Zum Inhalt springen
23.07.2014

Jahresbericht des Caritas-Diözesanverbandes erschienen

Deckblatt Jahresbericht.

Deckblatt Jahresbericht.

Eichstätt. (pde) – Der Jahresbericht 2013 des Caritasverbandes für die Diözese Eichstätt liegt vor. Auf über 40 Seiten wird überwiegend die Arbeit in den 35 eigenen Einrichtungen des katholischen Wohlfahrtsverbandes im Bistum beschrieben.

Dargestellt werden zum Beispiel der Start einer umfassenderen Palliativarbeit für schwerstkranke und sterbende Menschen sowie mehrere abgeschlossene Baumaßnahmen in den 19 Caritas-Seniorenheimen. Ein Beitrag über das Caritas-Kinderdorf Marienstein widmet sich vor allem einer neuen intensivpädagogischen Wohngruppe für besonders schwierige Kinder in dieser heilpädagogischen Einrichtung. Wie Inklusion praktisch verwirklicht werden kann, wird am Beispiel einer Kooperation zwischen dem Caritas-Zentrum St. Vinzenz und der Grundschule an der Lessingstraße in Ingolstadt aufgezeigt. Die Herausforderung durch den Zustrom von immer mehr Flüchtlingen thematisiert Caritasdirektor Franz Mattes in seinem Vorwort. Auch der Bericht über die Caritas-Kreisstellen enthält einen Abschnitt über die Arbeit mit Flüchtlingen. Bei den katholischen Kindertageseinrichtungen geht es um deren Weg zu mehr Familienorientierung. Schwund, aber auch Zugewinn von Mitgliedern in Krankenpflegevereinen sind auf einer Seite „Mitgliedschaft und Statistik“ dargestellt.

Auch Initiativen und Entwicklungen bei den 16 rechtlich selbständigen Caritas-Sozialstationen, in den drei Caritas-Fachverbänden Kreuzbund, Malteser Hilfsdienst und Sozialdienst katholischer Frauen sowie der Caritasstiftung Eichstätt werden in dem Jahresbericht präsentiert. Dem schnellen Leser geben Schlaglichter 2013 sowie eine Bistumskarte mit Kernzahlen einen Überblick. Danach hatte der Caritasverband Eichstätt Ende vergangenen Jahres 2.435 Beschäftigte und verzeichnet für 2013 einen Jahresumsatz von 94,3 Millionen Euro. Zusammen mit den Sozialstationen wurden im ganzen Jahr über 42.000 Menschen betreut. Am Ende des Heftes werden alle Adressen der Caritas im Bistum aufgeführt.

Der Jahresbericht kann kostenfrei bestellt werden beim Caritasverband für die Diözese Eichstätt, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-901, Fax (08421) 50-909, E-Mail: zentrale(at)caritas-eichstaett(dot)de. Er steht außerdem als Download unter „www.caritas-eichstaett.de“ zur Verfügung.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.