Zum Inhalt springen
07.02.2018

„Herzblut“-Abend am 18. Februar in Gungolding

Eichstätt/Gungolding. (pde) – Zu einem Gebets- und Begegnungsabend „Herzblut“ lädt das Zentrum für Berufungspastoral der Diözese Eichstätt am Sonntag, 18. Februar, ein. Beginn ist um 18 Uhr mit einer heiligen Messe in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Gungolding (St.-Marienstraße 12). Nach dem Gottesdienst stehen ein Glaubenszeugnis und eine gestaltete Anbetung auf dem Programm. Der Abend endet bei einem gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim (neben der Kirche).

Das „Herzblut“-Projekt des Zentrums für Berufungspastoral steht unter dem Motto „Zeugen treffen – gemeinsam Beten – sich vernetzen“. Ziel ist es, in den Pfarreien und Gemeinschaften der Diözese Eichstätt Begegnungen zu ermöglichen, aus denen Berufungen erwachsen können. Weitere Informationen unter www.bistum-eichstaett.de/berufungspastoral.