Zum Inhalt springen
23.07.2014

Gnadenthal-Mädchenrealschule unter neuer Leitung

Die scheidende und neue Leitung der Gnadenthal-Mädchenrealschule des Bistums Eichstätt in Ingolstadt (von links): Johann Fisch, Ludwig Hörner, Peter Nothaft (Leiter der Hauptabteilung Schulen und Hochschulen im Bischöflichen Ordinariat), Camilla Herin

Die scheidende und neue Leitung der Gnadenthal-Mädchenrealschule des Bistums Eichstätt in Ingolstadt (von links): Johann Fisch, Ludwig Hörner, Peter Nothaft (Leiter der Hauptabteilung Schulen und Hochschulen im Bischöflichen Ordinariat), Camilla Hering, Dieter Frey. pde-Foto: Stefanie Forster

Eichstätt. (pde) - Camilla Hering wird zum Beginn des Schuljahres 2014/2015 neue Schulleiterin der Gnadenthal-Mädchenrealschule Ingolstadt der Diözese Eichstätt. Neuer Stellvertreter wird Dieter Frey.

Camilla Hering hat Lehramt an Realschulen in der Fächerverbindung Mathematik und Katholische Religionslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) studiert. Nach ihrem Referendariat war sie zunächst als Religionslehrerin im Kirchendienst (i.K.) an verschiedenen Orten der Diözese Eichstätt tätig, bevor sie zu Beginn des Schuljahres 2000/2001 als Realschullehrerin für Mathematik und Katholische Religionslehre an der Maria-Ward-Realschule Eichstätt ihren Dienst aufnahm. An dieser Schule war sie von 2004 bis 2007 zweite Konrektorin und wechselte zum Schuljahr 2007/2008 als erste Konrektorin an die Maria-Ward-Realschule Damenstift in Osterhofen/Niederbayern (Diözese Passau).

Die Stelle der Schulleitung an der Gnadenthal-Mädchenrealschule war neu zu besetzen, weil Realschuldirektor i.K. Ludwig Hörner zum neuen Schuljahr in die Freistellungsphase der Altersteilzeit eintritt. Ludwig Hörner war seit 1977 an dieser Schule tätig, seit 1985 erster Konrektor und seit Februar 1993 Schulleiter. Er hat diese Schule in Profil und Stil nachhaltig geprägt.

Dieter Frey studierte Lehramt für Gymnasien an der KU Eichstätt und an der Nebraska Wesleyan University, Lincoln (USA) in der Fächerverbindung Englisch und Geschichte. Nach dem Referendariat war er am Gymnasium in Raubling und am Reuchlin Gymnasium Ingolstadt tätig, bevor er zum Schuljahr 2001/2002 an die Gnadenthal-Mädchenrealschule kam.

Die Stelle des ersten Konrektors war neu zu besetzen, da gleichzeitig mit dem Schulleiter der bisherige Stellvertreter, Johann Fisch, in den Ruhestand tritt. Johann Fisch war seit dem Beginn des Schuljahres 1981/82 an dieser Schule Lehrer für die Fächer Wirtschaftswissenschaften und Erdkunde, wurde am 1. September 1989 zweiter Realschulkonrektor und am 1. Februar 1993 erster Realschulkonrektor.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.