Zum Inhalt springen
08.02.2006

Gesprächstraining für Paare im Bistumshaus Schloss Hirschberg - Ein partnerschaftliches Lernprogramm

Eichstätt/Beilngries. (pde) – „Glückliche Paare haben ein Geheimnis: Sie können gut miteinander reden“. Von dieser Erfahrung gehen Angebote zum Gesprächstraining aus, die das Referat Ehe und Familie der Diözese Eichstätt anbietet.

Ein EPL-Seminar findet vom 17. bis 19. März im Bistumshaus Schloss Hirschberg statt. Dabei sollen die Partner lernen, Meinungsverschiedenheiten auf fairem Weg auszutragen und neue Erfahrungen im Gespräch zu ermöglichen. Das Gesprächstraining EPL („Ein Partnerschaftliches Lernprogramm“) vermittelt den Paaren, sich so auszudrücken, dass es beim Partner richtig ankommt. Auch „Zuhören lernen“ steht auf dem Programm. Das Seminar beginnt am Freitag um 18.00 Uhr und endet am Sonntag gegen 16.00 Uhr. Die Leitung hat Dr. Peter Ulrich, Referent für Ehe und Familie.

Anmeldung und Information im Bischöflichen Seelsorgeamt, Referat Ehe und Familie, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-611, Fax (08421) 50-628, E-Mail: susanne.schoen@bistum-eichstaett.de, im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/familie“.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.