Zum Inhalt springen
02.12.2019

Führung und Gottesdienst am 15. Dezember in Schloss Hirschberg

Eichstätt/Beilngries. (pde) – Das diözesane Tagungshaus Schloss Hirschberg öffnet am dritten Adventssonntag, 15. Dezember, wieder seine Türen für eine öffentliche Führung mit anschließendem Gottesdienst. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Sonntag in Schloss Hirschberg“ haben Besucher die Möglichkeit, bei einem Rundgang mit fachkundiger Begleitung die historischen Räume des Hauses kennen zu lernen. Besichtigt werden unter anderem der Rittersaal, der Kaisersaal, das Treppenhaus und die Johannes-Kapelle. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Haupteingang.

Anschließend findet um 18 Uhr in der Marienkapelle des Schlosses eine Eucharistiefeier statt, die Pfarrer i. R. Pius Schmidt, der geistliche Rektor des Tagungshauses, zelebriert. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von Peter und Jakob Sillner aus Beilngries.