Zum Inhalt springen
19.06.2020

Fernsehmagazin kreuzplus am 26. Juni zum Thema „Kirche online“

Maike Eikelmann moderiert das Fernsehmagazin kreuzplus. pde-Foto: Fabian Gentner

Eichstätt. (pde) – In der nächsten Ausgabe von kreuzplus, dem Fernsehmagazin aus dem Bistum Eichstätt, am Freitag, 26. Juni, geht es um „Kirche online“.  

Im Pfarrverband Lauterhofen steht die Jugendarbeit während der Coronakrise nicht still: Gemeinsam mit Gemeindereferent Peter Denk haben die Kinder und Jugendlichen digitale Projekte von zu Hause aus umgesetzt. Ein Höhepunkt war dabei das Musikvideo der Jugendband, bei dessen Produktion kreuzplus dabei war. Auch die Hochschulen stellen auf digital um: Wegen der Coronakrise können an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt Vorlesungen derzeit nur über das Internet stattfinden. Die Studierenden bleiben zu Hause. Das ist für das Gemeindeleben der Katholischen Hochschulgemeinde ein Problem. Deshalb bietet sie interaktive Online-Gottesdienste an.

Auch viele pastorale Angebote wurden gezwungenermaßen während der letzten Wochen ins Internet verlagert. Die Coronakrise kann in diesem Sinne aber auch als Chance für Innovationen verstanden werden. Darüber spricht Thomas Schrollinger, Leiter des Fachbereichs Konzeption und Innovation, im Talk. Von Homepage über Liveübertragungen bis hin zu YouTube, Instagram, Twitter und Facebook: Das Fernsehmagazin stellt die breite Palette der Online-Angebote des Bistums Eichstätt vor.     

Das Fernsehmagazin kreuzplus läuft immer am vierten Freitag eines Monats von 18.30 Uhr bis 18.45 Uhr auf dem Ingolstädter Regionalsender TV Ingolstadt und wird in den folgenden Tagen mehrmals wiederholt. Das Programm ist über Kabel und Satellit empfangbar. Die Sendung zum Nachsehen und weitere Informationen gibt es unter www.kreuzplus.de



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.