Zum Inhalt springen
23.09.2005

Fernsehen überträgt Amtseinführung von Bischof Mixa in Augsburg - Auch Berichte von der Verabschiedung in Eichstätt

Eichstätt/Augsburg. (pde) – Live aus Augsburg überträgt das Bayerische Fernsehen (3. Programm) am Samstag, 1. Oktober, den Festgottesdienst zur Amtseinführung von Bischof Walter Mixa in Augsburg. Beginn ist um 9.45 Uhr. Der Gottesdienst im Augsburger Dom wird auch über Mittelwelle im 2. Programm des Bayerischen Rundfunks ausgestrahlt. Von 12.00 bis 12.45 Uhr sendet das Bayerische Fernsehen ein Porträt des bisherigen Bischofs von Eichstätt. Im Anschluss an den Gottesdienst wird es für alle zu einer Begegnung mit dem neuen Bischof auf dem Augsburger Domplatz kommen. Dazu spielt das „Luftwaffenmusikkorps I Neubiberg“ unter der Leitung von Oberstleutnant Hans Orterer.

Berichte von der Verabschiedung Mixas in Eichstätt sendet das Bayerische Fernsehen im Rahmen der „Abendschau“ am Montag, 26.9. zwischen 18.05 Uhr und 18.43 Uhr, sowie der Ingolstädter Regionalsender „IN-TV“ am Samstag, 24.9. in seiner „Teleschau“ immer zur vollen Stunde. Das TV-Magazin „Immer wieder sonntags“ der Katholischen und Evangelischen Kirche in Bayern wird am Sonntag, 2. Oktober, die Verabschiedung Mixas thematisieren. Die Sendung ist auf verschiedenen Lokalprogrammen zu folgenden Zeiten zu empfangen: 17.30 Uhr INTV (der Infokanal Ingolstadt), 18.30 und 21.30 Uhr FF (Franken TV), 17.00, 20.00 und 23.30 Uhr OTV (Oberpfalz TV) sowie um 20.00 Uhr über Astra Digital auf der Frequenz von ONTV (Digitales Fernsehen für Oberpfalz und Niederbayern).

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.