Zum Inhalt springen
25.01.2019

Domsanierung, richtig Waschen und Volksbegehren: Die Medientipps zum Wochenende

Eichtätt - In einer Flut von verschiedenen Waschmittelsorten - von Pulver über Flüssigwaschmitteln bis hin zu Waschnüssen oder Duftperlen - verliert man schnell den Überblick, was eigentlich noch gut für die Umwelt und für uns Menschen ist. Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) bietet zusammen mit dem VerbraucherserviceBayern deshalb im Bistum Eichstätt Vorträge an, um die Schöpfung Gottes zu schützen: Sie klären die Besucher darüber auf, auf was sie beim Waschen der Wäsche achten sollten. Die Fernsehredaktion des Bistums hat die Referentin und Hauswirtschaftsmeisterin Brigitte Reithmeier besucht und herausgefunden, warum man im Herbst vielleicht mal ein paar Kastanien auf Vorrat einsammeln sollte. Der Beitrag läuft im ökumenischen Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“. Zu sehen ist er am Sonntag, 27. Januar, zwischen 20.30 Uhr und 21 Uhr auf intv zu sehen. „Kirche in Bayern“ wird mehrfach wiederholt und auch auf anderen Regionalsendern, wie Franken Fernsehen oder Oberpfalz TV, und überregional auf Bibel TV ausgestrahlt. Alle Sendezeiten und Kanäle finden Sie unter kircheinbayern.de.

Der Eichstätter Dom muss dringend saniert werden - zu groß sind die Schäden des Bauwerks: Im Inneren bröckelt es, die Dachkonstruktion droht zu verfaulen. Eine Generalsanierung ist nötig, die "Operation Dom" kann beginnen. Was das konkret bedeutet, darüber berichtet Radio K1 im Magazin „Sonntag um 12“ am 27. Januar. Weitere Themen: Der Weltjugendtag in Panama, Suizid erkennen und verstehen sowie Inklusion an Schulen. Die Sendung ist zwischen 12 und 13 Uhr auf der Frequenz von Radio IN zu hören. 

Um das Volksbegehen "Rettet die Bienen" geht es in der „Spielwiese“ von Radio K1 am Sonntag zwischen 8.30 und 9 Uhr. Beide Sendungen sind von der Hörfunkredaktion der Diözese erstellt worden.