Zum Inhalt springen
30.07.2014

Caritas schließt Haushalt 2013 positiv ab

Eichstätt. (pde) – Einen Jahresumsatz von rund 94,3 Millionen Euro hat der Diözesan-Caritasverband Eichstätt im abgelaufenen Jahr verzeichnet. Der Zuwachs im Vergleich zu 2012 betrug gut 1,1 Millionen Euro. Die Haushaltsrechnung wies einen Jahresüberschuss von gut zwei Millionen Euro aus. „Die Ertragslage ist weiterhin nachhaltig positiv“, erklärte Norbert Wiedermann von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Solidaris in Hilpoltstein in einer Sitzung des Caritasrates. Dieses Gremium, eine Art Aufsichtsrat, entlastete den Vorstand.

Die größte Veränderung gab es bei den 19 Seniorenheimen der Caritas. Diese schlossen trotz sehr guter Auslastung 2013 insgesamt mit einem Defizit von 226.000 Euro ab. Im Vorjahr hatte es hier noch einen Überschuss von 1,7 Millionen Euro gegeben. Das diesjährige Ergebnis bezeichnete Wiedermann als „Ausreißer nach unten“. Grund dafür seien vor allem Tarifsteigerungen bei Löhnen und Gehältern, denen ein leichter Rückgang bei den Pflegegelderträgen gegenüberstand. Ein Plus von 400.000 Euro bei den öffentlichen und kirchlichen Zuschüssen gegenüber 2012 sorgte dafür, dass das Ergebnis bei den Betriebserträgen positiv blieb. Die höheren Zuschüsse sind vor allem auf erheblich gestiegene Instandhaltungsmaßnahmen zurückzuführen. Diese betrugen 2013 knapp 2,5 Millionen Euro.

Bei den Ausgaben schlugen nach der Haushaltsrechnung die Personalkosten des Verbandes mit fast 69 Millionen Euro am stärksten zu Buche. Im Vergleich zu 2012 mussten 2,3 Millionen Euro mehr ausgegeben werden. Damit machen die Personalkosten 75 Prozent des Gesamthaushaltes aus. Auch die weiteren Betriebsaufwendungen stiegen 2013 an. Zum Beispiel verteuerten sich die Energiekosten um sechs Prozent. Das Ergebnis der reinen Geschäftstätigkeit schloss der Caritasverband mit einem Minus von 574.000 Euro ab. Das Resümee der Prüfungsgesellschaft am Ende lautete: Das Jahr 2013 war schwieriger als das „Superjahr 2012“. Die Caritas könne dennoch zuversichtlich die Aufgaben der nächsten Jahre anpacken, so Wiedermann.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.