Zum Inhalt springen
14.07.2015

Caritas: Broschüre über Flüchtlinge für Ehrenamtliche erschienen

Broschüre

pde-Foto: Caritas

Eichstätt. (pde) - Eine Broschüre mit dem Titel „Flüchtlinge und Asylbewerber begleiten und unterstützen“ hat der Caritasverband für die Diözese Eichstätt herausgegeben. Das gut 25 Seiten umfassende Heft enthält aktuelle Informationen, Fakten und Anregungen über Hilfsmöglichkeiten für Pfarrgemeinden, Ehrenamtliche und Helferkreise. Informiert wird zum Beispiel über Aufenthaltsstatus, das Asylverfahren, Arbeitserlaubnis und Kindergarten- oder Schulbesuch. Dargestellt werden auch die Aufgaben der Caritas-Sozialberatung für Asylsuchende und der Sonderfall Kirchenasyl. Schwerpunkt des Heftes sind die vielfältigen Bereiche, sich ehrenamtlich für Flüchtlinge einzusetzen. Das Spektrum reicht von der Begleitung bei Behördengängen über Hausaufgabenhilfe für Kinder, Engagement als Deutschlehrer in Sprachkursen bis zur Gründung von örtlichen Helferkreisen und Patenschaften.

Ergänzt werden die Anregungen durch Beispiele, wo bereits vorbildliche Angebote stattfinden: zum Beispiel die Alltagsbegleitung durch einen Helferkreis in Beilngries, eine Trommelgruppe in Dietenhofen, Sprachkurse und Kinderbetreuung in Beilngries und die vernetzte Hilfe in der Erstaufnahmeeinrichtung in Eichstätt. Fachkräfte bemühen sich darum, dass Helferinnen und Helfer nach ihren Vorstellungen tätig werden können. Deutlich gemacht werden aber auch Grenzen freiwilliger Arbeit: Vor allem rechtliche Beratung sollte Experten überlassen bleiben. Auch bei Traumatisierungen sollten Ehrenamtliche professionelle Hilfe für Betroffene suchen.

Am Ende der Broschüre finden sich Ansprechpartner zur Thematik sowie die Adressen aller Caritas-Kreisstellen und -Kleiderkammern im Bistum Eichstätt. Der Eichstätter Caritasdirektor Franz Mattes schreibt im Vorwort: „Setzen wir uns alle für die Menschen ein, die ihre Heimat verlassen mussten. Wenn wir sie an unserem Leben teilhaben lassen, kann Integration gelingen und auch uns selbst bereichern.“

Die Broschüre ist in Einzelexemplaren kostenfrei bei allen Caritas-Kreisstellen sowie beim Caritasverband Eichstätt, Residenzplatz 14, 85072 Eichstätt erhältlich: Tel. (08421) 50-901, Fax (08421) 50-909, E-Mail: zentrale(at)caritas-eichstaett(dot)de.

Mehr zum Thema Asylsuchende



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.