Zum Inhalt springen
12.11.2020

Bischof Hanke dankt für besonderen Einsatz in kirchlichen Kitas und Schulen

Eichstätt. (pde) Für ihr Engagement und den außergewöhnlichen Einsatz in der Corona-Pandemie dankt der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kindertageseinrichtungen der Diözese, sowie in den Schulen. In jeweiligen Schreiben unterstreicht er deren wichtige Rolle für die Kinder und Familien.

Bischof Gregor Maria Hanke bei einem Pastoralbesuch in einem Kindergarten Anfang März dieses Jahres. pde-Foto: Fabian Gentner

Der Dank des Bischofs richtet sich einerseits an die Erzieherinnen und Erziehern ebenso wie die Kinderpflegerinnen und -pfleger, die sich „aufopferungsvoll um die ihnen anvertrauten Kinder kümmern und die ebenfalls unter außergewöhnlichem Druck stehenden Eltern nach Kräften unterstützen.“ Er schließt in seinen Dank jedoch ausdrücklich auch jene ein, die beispielsweise in der Hauswirtschaft „nicht nur mit besonderem Einsatz für die Umsetzung der nun nötigen Hygienevorschriften sorgen, sondern ebenfalls zu wichtigen Bezugspersonen der Kinder zählen.“ Auch den Verantwortlichen in der Verwaltung der verschiedenen Kindertageseinrichtungen, die sich im ständigen Kontakt mit den Behörden im Hintergrund dafür einsetzen, dass der Betrieb möglichst reibungslos weiterlaufen kann, spricht Bischof Hanke ausdrücklich seinen Dank aus.

In seinem Schreiben an die Lehrerinnen und Lehrer der diözesanen Schulen, sowie an die Religionslehrerinnen und Religionslehrer betont Bischof Hanke die Rolle, die diese durch die Begleitung von Schülerinnen und Schülern „in einer gerade auch für junge Menschen verunsichernden Situation“ ausüben. Trotz der belastenden und fordernden Umstände vermitteln sie neben den Unterrichtsinhalten mit ihrem Einsatz und ihrer Präsenz zugleich Gelassenheit und Normalität in einer Krisensituation. Für Bischof Hanke kommt im Handeln der Lehrkräfte, aber auch der Schulleitung noch ein weiterer Aspekt hinzu: „Wie wir heute in der Gesellschaft und der Kirche mit einem einschneidenden Ereignis wie der Corona-Pandemie umgehen, wird die nächste Generation entscheidend prägen. Die Jugendlichen erleben die Erwachsenen als Vorbild, auch im Umgang mit dieser Krise“, schreibt der Bischof.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.