Zum Inhalt springen
30.11.2012

Aus der Mitte leben: Exerzitienprogramm 2013 der Diözese Eichstätt

Viele Angebote enthält das Jahresprogramm 2013 des Exerzitienreferats der Diözese Eichstätt.

Eichstätt. (pde) - Zu Fuß durchs Altmühltal, Filmexerzitien oder stille Tage zu Beginn des neuen Jahres: Diese und viele andere Angebote mehr enthält das Jahresprogramm 2013 des Exerzitienreferats der Diözese Eichstätt. Mit den verschiedenen Kursen wollen Pfarrer Dr. Michael Kleinert und Pastoralreferentin Christina Noe helfen, „aus der Mitte zu leben, dem Sinn des eigenen Lebens auf die Spur zu kommen und Gott wieder ein bisschen besser kennen zu lernen“.

„Was hält das neue Jahr für mich bereit und was hält Gott für mich im neuen Jahr bereit“: Das können sich die Teilnehmer eines Kurses mit biblischen Impulsen und persönlichen Gebetszeiten fragen. Die Tage der Stille werden im Kloster St. Josef in Neumarkt vom 3. bis 6. Januar angeboten.

Wer gerne gute Kinofilme sieht und ihrer Botschaft für das eigene Leben auf die Spur kommen möchte, für den sind Filmexerzitien vorgesehen. Jeden Abend schauen die Teilnehmer gemeinsam einen Film an, der dann am nächsten Tag ausgewertet wird. Gottesdienste und Texte aus der Bibel runden diesen Kurs zusammen mit Zeiten der Stille und Begleitgesprächen ab. Wegen der großen Nachfrage gibt es zwei Termine: vom 8. bis 12. Februar und vom 1. bis 5. März, jeweils im Kloster St. Josef in Neumarkt.

Drei Kurse mit den viel gefragten Wanderexerzitien sind für das neue Jahr geplant. Pfarrer Dr. Michael Kleinert und Pastoralreferentin Christina Noe sind dabei mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Altmühltal zu Fuß unterwegs. Die Kurse vom 8. bis 12. Mai und vom 29. Mai bis 2. Juni stehen unter dem Motto aus Psalm 23: „Du bist bei mir“. Jeden Tag wandert die Gruppe vom Bistumshaus Schloss Hirschberg aus einen Rundweg von etwa 17 km durch das Altmühltal. Da die Teilnehmer im Gehen schweigen, haben sie Zeit, die Natur bewusst wahrzunehmen und den eigenen Empfindungen Raum zu geben. Abends fließen die Erlebnisse des Tages in den Gottesdienst ein. Wer diese Form der Exerzitien zuerst einmal kennen lernen möchte, für den gibt es einen „Schnupperkurs“ vom 20. bis 21. September.

Für Eltern mit Kindern findet ein spezieller Exerzitienkurs zu Beginn der Herbstferien (25. bis 28. Oktober) statt. Kinder von 4 bis 12 Jahren werden von einem eigenen Team betreut. So haben ihre Mütter und Väter Zeit zu Besinnung und Gebet. „Blick auf und schau umher“ lautet das Thema im Bistumshaus Schloss Hirschberg.

Exerzitien zum Kennenlernen finden vom 29. November bis 1. Dezember 2013 im Kloster St. Josef, Neumarkt, statt. Spezielle Angebote gibt es außerdem für Begleiter/-innen von Exerzitien im Alltag, für Lehrer/-innen sowie für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums.

Alle Kurse werden von Pfarrer Dr. Michael Kleinert und Pastoralreferentin Christina Noe begleitet. Das vollständige Kursprogramm wird auf Wunsch zugesandt und steht auch zum download auf der Homepage des Exerzitienreferats zur Verfügung. Nähere Informationen: Exerzitienreferat Bistum Eichstätt, Tel. (08421) 50-604, E-Mail: exerzitien(at)bistum-eichstaett(dot)de oder im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/exerzitien.“



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.