Zum Inhalt springen
30.01.2014

Auf dem Weg zu einem neuen Europa: Studientag des Frauenbundes

Eichstätt/Treuchtlingen. (pde) – Sich gemeinsam auf europäische Entdeckungsreise machen: Dazu lädt der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) der Diözese Eichstätt ein. Ein Studientag am Samstag, 22. Februar, in Treuchtlingen befasst sich mit Fragen zum Thema Europa.

„Vor der Europawahl im Mai begeben Sie sich entlang von Impulsfragen, mit kurzen Powerpoint-Vorträgen und vielen Beispielen aus dem ganz normalen Leben auf den Weg nach Ihrem Europa“, heißt es dazu in der Einladung des Frauenbundes. Vorgestellt werden auch Frauen, die auf dem Weg zu einem neuen Europa Pate stehen können: Katharina von Siena, Edith Stein und Birgitta von Schweden. „Die Europäische Union: ein Buch mit sieben Siegeln?“ lautet der Titel des Studientages. Einige dieser Siegel zu entschlüsseln, dazu will Christel Mittermeier vom KDFB-Landesverband als Referentin beitragen. Die Veranstaltung im Katholischen Pfarrheim in Treuchtlingen beginnt um 10 Uhr und endet gegen 16 Uhr.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle des KDFB, Tel. (08421) 50-674 oder 50-673, Fax (08421) 50-9901-674, E-Mail: info(at)frauenbund-eichstaett(dot)de.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.