Zum Inhalt springen
27.05.2005

Auf alten Pilgerwegen Natur gemeinsam neu erleben - Naturerlebnistag auf dem Eichstätter Teil des Jakobusweges

Eichstätt. (pde) – Nach dem Motto „auf alten Pilgerwegen Natur gemeinsam neu erleben“ laden die Katholische Landvolkbewegung Eichstätt (KLB) und das Informations- und Umweltzentrum Naturpark Altmühltal Großeltern, Eltern und Kinder am 11. Juni zum diesjährigen Naturerlebnistag auf einem Teilstück des Jakobusweges auf dem Eichstätter Frauenberg ein. Die Leitung übernehmen der Bildungsreferent der KLB Tobias Engelmayer und die Agraringenieurin und Umweltpädagogin Caroline Fischer.

Die Gruppe trifft sich um 10 Uhr auf dem Parkplatz der Berufsschule Eichstätt am Fuß der Willibaldsburg. Uralte Korallenriffe und selten gewordene Pflanzen und Tiere begleiten die Gruppe auf dem Weg über die Jura-Hochfläche. Mal neugierig und forschend, mal spielerisch und mit allen Sinnen werden Alt und Jung in die bunte Welt des Jura eintauchen und dabei ruhig in sich hinein- und dann wieder fröhlich aus sich herausgehen. An der Frauenbergkapelle erwartet die Teilnehmer eine kurze und kindgerechte Führung. Anschließend wird bei einem gemeinsamen Picknick die mitgebrachte Brotzeit verzehrt.

Der Nachmittag widmet sich insbesondere einem Teilstück des Jakobusweges, jenes weltbekannten Pilgerweges, der von der tschechischen Grenze über Weltenburg und Eichstätt bis hinunter nach Spanien führt. Der Naturerlebnistag gerade auf dieser alten Pilgerroute soll die Familien ermutigen, im wahrsten Sinne des Wortes ein Stück Lebensweg gemeinsam zu gehen. Dazu meint KLJB-Referent Tobias Engelmayer: „Wenn die Natur die Phantasie der Kinder beflügelt oder bei Eltern und Großeltern eigene Kindheitserlebnisse wach kitzelt, dann wird es auch Gelegenheit zu guten Gesprächen geben.“

„Wallfahren ist beten mit den Füßen“ meint Engelmayer. „Diese Erfahrung wollen wir mit Großeltern, Eltern und Kindern erleben und dabei die Schönheit der Natur entdecken.“ Wenngleich das gemeinsame beten an diesem Tag nicht im Vordergrund steht, so soll es dennoch nicht zu kurz kommen. In der „Kathedrale unter freiem Himmel“ wird deshalb bei einer familien- und kindgerechten Andacht dem Schöpfer gedankt und gegen 16 Uhr der Tag beendet.

Informationen und Anmeldung bei der Katholischen Landvolkbewegung, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt, Tel. (08421) 50-611, Fax (08421) 50-628, E-Mail: klb@bistum-eichstaett.de.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.