Zum Inhalt springen
20.04.2007

„Alte Liebe rostet nicht“ - Wochenende zum Thema Partnerschaft und Liebe 65 plus

Eichstätt/Beilngries. (pde) – „Damit die Liebe weiter wachsen kann, auch wenn sie schon ein wenig in die Jahre gekommen sein mag“ – dazu gibt ein Wochenendseminar für Paare vom 18. bis 20. Mai in Schloss Hirschberg zahlreiche Anregungen und Angebote. „Alte Liebe rostet nicht“ lautet das Motto der Veranstaltung, zu der das Referat Altenarbeit der Diözese Eichstätt einlädt. Praktische Übungen, Informationen und Gespräche befassen sich mit dem Thema „Partnerschaft und Liebe 65 plus“. Referenten sind Paul Schneider, Paar- und Familientherapeut, Eichstätt, und Renate Czech-Schneider, Therapeutin für mentale Aktivierung, Eichstätt. Die Leitung hat Michael Schmidpeter, Diözesanreferent für Altenarbeit. Der Kurs beginnt am Freitagabend um 18 Uhr und endet am Sonntagmittag.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Referat Altenarbeit, Tel. (08421) 50-611, Fax (08421) 50-628, E-Mail: altenarbeit@bistum-eichstaett.de, im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/altenarbeit/“.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.