Zum Inhalt springen
27.01.2015

Ab sofort Anmeldung für die Tage neuer Kirchenmusik im Bistum Eichstätt

Eichstätt. (pde) – Wie Komponisten der heutigen Zeit Gott loben und wie das in der Praxis der Kirchenmusik umgesetzt werden kann, zeigen die Tage der neuen Kirchenmusik. Ab sofort können die Beiträge aus der Diözese Eichstätt angemeldet werden.

In ganz Bayern und im Erzbistum Salzburg finden die Tage unter dem Motto „Offenbarungen 2015“ von Samstag, 3. Oktober, bis Sonntag, 18. Oktober, statt. Bereits zum vierten Mal werden diese Tage die Bandbreite der Kirchenmusik des 20. und 21. Jahrhunderts „offenbaren“. In diesen Wochen soll in den Pfarreien der Diözese ganz bewusst diese aktuelle Musik erklingen. Hierbei kann vor allem Musik von Komponisten aus dem Bistum präsentiert werden. Dazu bietet sich eine Reihe von Gelegenheiten, wie zum Beispiel Eucharistiefeiern, Andachten oder geistliche Konzerte. Darüber hinaus können Ausstellungen, Vorträge und Gespräche zum Thema Kirche und Kunst eine Querverbindung schaffen.

Anmeldung aller Veranstaltungen und Angebote beim Amt für Kirchenmusik.Anmeldeschluss ist Freitag, 8. Mai.

Im Juli wird ein Heft mit allen Informationen über Termine, Werke, Komponisten und Aufführungsorte erscheinen.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.