Zum Inhalt springen
27.03.2007

12-Uhr-Läuten aus Beilngries

Beilngries. (pde) – Aus der Stadtpfarrkirche St. Walburga in Beilngries überträgt der Bayerische Rundfunk in seinem ersten Radioprogramm am Palmsonntag, 1. April, das 12-Uhr-Läuten.

Die neubarocke Stadtpfarrkirche steht mit ihrer mächtigen Doppelturmfassade im Herzen der malerischen Altstadt. 1450 war die romanische und 1693 die barocke Kirche zu klein geworden. 1906 wurde die Stadtpfarrkirche zum dritten Mal erweitert. Sie ist das Wahrzeichen der Altmühlstadt, die heuer ihre erste urkundliche Erwähnung vor 1000 Jahren feiert.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.