Zum Inhalt springen

Advent: Vorbereitung – Erwartung – Hoffnung - Vorfreude

Der dritte Adventssonntag trägt auch den Titel "Gaudete!" - "Freuet Euch!". Der Advent ist die Vorbereitungszeit auf das Fest der Geburt Jesu Christi, auf die Ankunft Gottes als Kind bei den Menschen, aber auch die Zeit der Vorfreude auf die Menschwerdung Gottes an Weihnachten. Bischof Gregor Maria Hanke lädt die Gläubigen ein, mit einer „Mystik der offenen Augen“ die Adventszeit zur begehen. „Es geht um das Sehen, um das Aufdecken und Durch-Blicken auf den Grund unseres Lebens. Wir, wie wir sind, sind die Krippe, in die Gott heute ankommen will.“ (Mehr zum Stichwort "Advent" unter www.katholisch.de)

Das Weihnachtsoratorium gesungen vom Münsterchor St. Johannes

Mehrere hundert Chöre gibt es im Bistum Eichstätt. Gerade jetzt in der Adventszeit haben sie viel zu tun. Denn der Advent ist nicht nur die stille Zeit, sondern auch die Zeit der besinnlichen Weihnachtslieder und Gesänge. Auch die Mitglieder des Münsterchors St. Johannes in Neumarkt haben fleißig geprobt und eines der bekanntesten Weihnachtsstücke zur Aufführung gebracht:  Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Video

Von wegen stille Zeit: Tipps für den Advent

Der Advent wird von vielen freudig erwartet, von manchen aber auch irgendwie befürchtet. Denn nun beginnt das alljährliche gleiche Spiel: Die Tage vor Weihnachten sind Stress pur. Muss nicht sein. Soll auch nicht sein. Hier paar Anregungen für die kommenden Tage: Hörfunk-Beitrag | Video

Wer war die heilige Lucia?

Die heilige Lucia ist eine bekannte Adventsheilige - in Schweden beispielsweise wird ihr Gedenktag ganz besonders gefeiert. Aber wer war sie eigentlich? Mehr über sie in einem Stopmotion-Film.

Adveniat-Gast aus Panama über Situation der Jugendlichen

Yithzak González Murgas, Koordinator der katholischen Jugendarbeit in Panama, ist als Gast der Adveniat-Weihnachtsaktion in das Bistum Eichstätt gekommen. Der 25-Jährige gab Einblicke in die soziale Situation von Jugendlichen in Lateinamerika geben und berichtete auch über den bevorstehenden Weltjugendtag in seinem Heimatland. Hörfunk-Interview

Adventsansprache 2018 von Bischof Gregor Maria Hanke

"Advent - Eine Zeit des Mutes" - So lautet das Thema der Adventsansprache des Eichstätter Bischofs Gregor Maria Hanke in diesem Jahr. Zur Videoansprache

Kinder gestalten Christbaumkugeln für Missionare

Ein besonderes Weihnachtsgeschenk verschickt die Diözese Eichstätt in diesen Tagen an ihre Missionarinnen und Missionare im Ausland. Es sind Christbaumkugeln, die von Kindern aus dem jeweiligen Heimatort der Missionare kunstvoll gestaltet wurden. „Wenn die Missionare diese Kugel in Händen halten, so ist das für sie auch ein unmittelbarer Gruß aus der Heimat“, sagt Weltkirche-Referent Gerhard Rott. mehr...

"Macht hoch die Tür": Jugendkantorei singt den Adventsklassiker

"Macht hoch die Tür, die Tor macht weit": Das in Ostpreußen entstandene Kirchenlied aus dem 17. Jahrhundert gehört sowohl in der katholischen als auch in der evangelischen Kirche  zu den bekanntesten und beliebtesten Adventsliedern. Die Jugendkantorei am Eichstätter Dom unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß hat den Adventsklassiker vertont. Video

Bräuche und Begleiter in der Adventszeit

Es gibt weltweit verschiedene Traditionen und Bräuche, die Christen in der Wartezeit auf das Weihnachtsfest pflegen. Anika Taiber-Groh stellt drei Adventsbräuche in Stop-Motion-Videos vor: Adventskranz, Barbarazweige und Frauentragen. Die Video-Serie "Begleiter im Advent" (2011) befasst sich mit dem Adventsfenster, dem Adventskalender, der Krippe und dem Weihnachtsbaum. Alle Videos zum Advent