Zum Inhalt springen
21.08.2011

Weltjugendtags-Abschluss mit Papst Benedikt und Bischof Hanke gefeiert

Jugendliche aus dem Bistum Eichstätt feierten den Abschluss des Weltjugendtags in Madrid mit Papst Benedikt und Bischof Hanke

Weltjugendtagspilger am Eingang des Flughafens Cuatro Vientos bei Madrid

Weltjugendtagspilger am Eingang des Flughafens Cuatro Vientos bei Madrid

Bischof Gregor Maria Hanke bei der Vigilfeier

Auf dem Flughafengelände feierten Eichtätter Teilnehmern zusammen mit Bischof Gregor Maria Hanke die Vigil mit Papst Benedikt XVI.

Eichstätt/Madrid (pde) – Zusammen mit rund 1,5 Millionen jungen Pilgern, mit Papst Benedikt XVI. und Bischof Gregor Maria Hanke feierten die 120 Teilnehmer der diözesanen Fahrt den Abschluss des Weltjugendtages auf dem Flughafen Cuatro Vientos im Südosten von Madrid. Die Vigil am Samstagabend und der Abschlussgottesdienst am Sonntagmorgen waren die Höhepunkte des Megaevents vom 16. bis 21. August in der spanischen Hauptstadt.

Doch am Flughafen überhaupt anzukommen, war für alle Pilger eine echte Herausforderung. Man spürt den heißen Asphalt durch die Schuhe. Erbarmungslos brennt die Sonne vom wolkenlosen Himmel. In der Menge ist kein Windhauch zu spüren. Der Blick von einer Anhöhe auf den Pilgerstrom erinnert an eine Völkerwanderung oder an Flüchtlingsströme. Lediglich die bunten Hüte und Fahnen korrigieren das Bild. Hunderttausende junge Pilger aus aller Welt haben sich schon Stunden vor den Feierlichkeiten auf den Weg gemacht und harren jetzt in der Hitze aus. Das Thermometer an der letzten Metrostation zeigt 39 Grad. Nur die Hüte, die die jungen Menschen tragen, schützen wenigstens ein bisschen vor der Hitze. Auch einige Mädchen der Eichstätter Gruppe hatten Probleme mit der Hitze, bis zum Abend waren sie aber wieder auf den Beinen.

Für alle heißt es: Ausreichend Wasser trinken. Aber das ist gar nicht so einfach: „Es sind ziemlich lange Schlangen, man muss teilweise fast zwei Stunden warten, bis man etwas zu trinken bekommt“, erzählt der Eichstätter Matthias Chloupek. Dafür sind die Pilger-Essenspakete reichlich, von denen sich sogar Bischof Gregor Maria Hanke mit verpflegt. Auch wenn er sonst auf Cola eher verzichtet, freut er sich über die von den Eichstätter Pilgern organisierten Getränke.

Zusammen mit Domvikar Sebastian Bucher kam Bischof Hanke am frühen Abend auf das Feld zu den Jugendlichen aus dem Bistum Eichstätt. Die Gruppe ist begeistert, dass ihr Bischof sich gemeinsam mit ihnen in die chaotische Menge auf dem Flugplatz begeben hat. „Wirklich schön“, sagten viele Jugendliche aus dem Bistum Eichstätt und nutzten die Gelegenheit für längere Gespräche mit ihrem Bischof. Gemeinsam feierten sie dann die Vigil mit Papst Benedikt. Und pünktlich zur Eröffnung öffnete sich auch der Himmel: Regen und Sturm. Die Feier musste sogar kurz unterbrochen werden. Die Stimmung unter den Pilgern litt darunter aber nicht: „Obwohl ich den Papst schon öfter gesehen hab und nicht alles ganz reibungslos ablief, war die Veranstaltung einfach beeindruckend. Ein schönes Erlebnis“, erzählt der 20-jährige Matthias Chloupek.

Die Jugendlichen verbrachten die ganze Nacht auf dem Flugplatz: „Am Anfang war es natürlich schwierig wegen des Gewitters. Wir mussten erst mal alles in Sicherheit bringen, auch wegen des starken Windes. Aber unsere Teilnehmer waren gut vorbereitet. Und da die Temperaturen nicht gesunken sind, ist alles schnell getrocknet“, erzählt der Leiter der Diözesanfahrt Markus Wittmann. Beim Gottesdienst am nächsten Morgen waren die Jugendlichen trotz der anstrengenden Nacht gespannt dabei, die Stimmung sei sehr andächtig gewesen, berichtet Markus Wittmann. Nach dem Gottesdienst machte sich die erschöpfte Gruppe auf den Weg in ihre Unterkunft in Getafe, um dort die letzte Nacht des Weltjugendtags in Spanien zu verbringen. Von dort aus startet am Montag die Rückreise nach Eichstätt.
Weitere Informationen: Volles Programm für Eichstätter Jugendliche in Madrid



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.