Zum Inhalt springen
29.06.2012

Tag der Trauernden am Dienstag

Alle Menschen, die derzeit in Trauer sind, lädt der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke am Dienstag, 3. Juli, zu einem „Tag der Trauernden“ nach Eichstätt ein.

Eichstätt. (pde) – Alle Menschen, die derzeit in Trauer sind, lädt der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke am Dienstag, 3. Juli, zu einem „Tag der Trauernden“ nach Eichstätt ein. Der Bischof schreibt in seiner Einladung: „Ich möchte Anteil nehmen an Ihrem Schmerz und Ihrer Trauer über den Verlust eines geliebten Menschen und ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit mit Ihnen und Ihrer Lebenssituation setzen.“

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich um 16.00 Uhr zu einer Statio am Brunnen des Hofgartens. Meditative Stationen begleiten sie dann als „Schritte auf dem Weg der Trauer” zur Schutzengelkirche. Dort beginnt dann um 17.00 Uhr das Pontifikalamt mit Bischof Gregor Maria Hanke und der Möglichkeit zur Einzelsegnung. Anschließend sind alle Teilnehmer zu einem Imbiss und zur Begegnung in der Cafeteria der Klinik Eichstätt eingeladen.

Im Rahmen der Willibaldswoche, die anlässlich des Gedenktages des heiligen Willibald, dem ersten Bischof des Bistums Eichstätt, jedes Jahr zu Beginn des Monats Juli in Eichstätt stattfindet, pilgern die Gläubigen seit Jahrhunderten zum Grab des heiligen Willibald. Sie versammeln sich „am Ursprungsort der gemeinsamen, diözesanen Glaubensgeschichte, um Kraft und Mut für den Weg in die Zukunft zu schöpfen“, wie Bischof Hanke in seiner Einladung betont. Richard, der Vater des heiligen Willibald, ist auf der gemeinsamen Pilgerreise nach Rom im Jahr 721 gestorben und in Lucca beerdigt worden. Der junge Willibald musste mit diesem Verlust in der Fremde fertig werden. Von daher liegt es nahe, so der Bischof, einen Tag der Willibaldswoche in besonderer Weise den trauernden Menschen zu widmen.

Die konkrete Vorbereitung und Durchführung des Tages der Trauernden liegt in den Händen der Referate Seniorenseelsorge und Netzwerk Leben im Bischöflichen Ordinariat, in Kooperation mit dem Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienst der Malteser im Bistum Eichstätt.



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.