Zum Inhalt springen
30.03.2020

Palmsonntagskollekte für das Heilige Land per Überweisung statt in den Klingelbeutel

Sozialer Wandel durch Musik für Kinder aus den Flüchtlingslagern um Bethlehem: DVHL-Projekt "Sounds of Palestine" in Beit Sahour. Foto: DVHL

Eichstätt. (pde) – Die Kollekte zur Unterstützung der Christen im Heiligen Land am Palmsonntag, 5. April, kann in diesem Jahr aufgrund der Coronakrise nicht in den Kirchen stattfinden. Deshalb rufen die deutschen Bischöfe dazu auf, Spenden direkt dem Deutschen Verein vom Heiligen Lande und dem Kommissariat des Heiligen Landes der Deutschen Franziskanerprovinz zukommen zulassen. „Die Christen im Heiligen Land benötigen unsere Solidarität, um ihren Dienst an den Menschen und der Gesellschaft erfüllen zu können“, heißt es in dem von Bischof Gregor Maria Hanke für das Bistum Eichstätt unterzeichneten Aufruf.

Die Situation vieler Christen im Heiligen Land ist bedrückend. Palästinensische Christen erleben sich in doppelter Weise als ausgegrenzt: als Palästinenser, die immer noch keinen eigenen Staat haben, und als christliche Minderheit unter der großenteils muslimischen Bevölkerung. Aber es gibt auch Hoffnungszeichen. Dazu gehören die christlichen Schulen und Bildungseinrichtungen im Westjordanland. Sie legen einen Schwerpunkt auf die interreligiöse Friedenserziehung von Juden, Christen und Muslimen und fördern damit eine offene und tolerante Atmosphäre. Die Schülerinnen und Schüler lernen, Gemeinsamkeiten wie Unterschiede miteinander zu diskutieren und Stereotype zu überwinden.

Der Deutsche Verein vom Heiligen Lande (DVHL) und die Franziskaner vor Ort stehen deshalb an ihrer Seite. Sie fördern kirchliches Leben und christliche Bildung. „Für die Menschen im Heiligen Land ist es von existenzieller Bedeutung, dass trotz Ausfall der Gottesdienste gespendet wird. Diesmal per Überweisung statt in den Klingelbeutel“, sagt Heinz Thiel, Generalsekretär des DVHL. Spenden können auf folgendes Konto überwiesen werden: Deutscher Verein vom Heiligen Lande, Pax-Bank, IBAN: DE13 3706 0193 2020 2020 10, Stichwort: Spende zu Palmsonntag. Möglichkeit zur online Spende besteht unter www.palmsonntagskollekte.de.

Blogbeitrag: Die Grabeskirche in Zeiten der Corona-Pandemie



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.