Zum Inhalt springen
23.12.2008

„Immer wieder sonntags“ bringt Film über Partnerschaft der Bistümer Eichstätt und Poona

Eichstätt. (pde) - Über mehr als 50 Jahre der Partnerschaft zwischen den Diözesen Eichstätt und Poona (Indien) wird die ökumenische Fernsehsendung „Immer wieder sonntags - Kirche in Bayern“ am Sonntag, 4. Januar, berichten. Der Eichstätter TV-Redakteur Anselm Blumberg spannt einen historischen Bogen von der Geburtsstunde der Partnerschaft am 6. November 1955 im Eichstätter Dom bis zum Jubelgottesdienst am 6. November 2005 in der St. Patricks-Kathedrale in Poona. Wichtigster Zeitzeuge ist Bischof Valerian D'Souza, der seit seiner Jugend die Partnerschaft mitgestaltet hat und seit mehr als 30 Jahren das Partnerbistum Poona leitet.

Der 26-minütige Film ist auf verschiedenen Lokalprogrammen zu folgenden Zeiten zu empfangen: 20.15 Uhr INTV (der Infokanal Ingolstadt), 18.30 und 21.30 Uhr TVF (Franken TV), 17.30 und 20.30 Uhr OTV (Oberpfalz TV) sowie um 20.00 Uhr und 23.00 Uhr über Astra Digital auf der Frequenz von ONTV (Digitales Fernsehen für Oberpfalz und Niederbayern). Der Beitrag ist auch online abrufbar unter „www.bistum-eichstaett.de/video/poona/“.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.