Zum Inhalt springen
25.11.2005

Aus der Mitte leben - Exerzitienkurse im Jahr 2006

Eichstätt. (pde) – Eine Vielzahl von Exerzitien für verschiedene Zielgruppen bietet das Exerzitienreferat der Diözese Eichstätt im Jahr 2006 an. Das neue Jahresprogramm liegt nun vor. Nach den Worten von Pfarrer Dr. Michael Kleinert und Pastoralreferentin Christina Noe sollen die Kurse helfen, „zur Mitte zu finden, zu sich selbst und zu Gott“. Sie betonen, dass bei dem neuen Angebot für jeden etwas dabei sei: Exerzitien zum Kennenlernen oder zum Vertiefen, für Suchende und Wanderer, mit Kinderbetreuung oder Exerzitien im Alltag.

Wer wissen möchte, was Exerzitien sind, der ist zu Exerzitien zum Kennenlernen eingeladen. Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich. Schritt für Schritt lernen Interessierte Elemente aus der Exerzitienarbeit kennen: persönliches Gebet, Schrift- und Bildbetrachtung, Leibübungen, Zeiten der Stille. Ein erstes Wochenende wird in der Fastenzeit angeboten: vom 24. bis 26. März 2006 in Schloss Hirschberg. Eine zweite Möglichkeit gibt es im Advent vom 1. bis 3. Dezember 2006 im Kloster St. Josef in Neumarkt.

Besonders beliebt sind inzwischen die Wanderexerzitien im Altmühltal. Deshalb stehen im kommenden Jahr zwei Termine zur Wahl: Vom 24. bis 28. Mai und vom 14. bis 18. Juni können die Teilnehmer in Schloss Hirschberg übernachten und in Tagesetappen die Natur des Altmühltals erwandern. Dabei werden Impulse auf dem Weg mitgegeben; Gebet, Gottesdienst, Einzelgespräche und Zeiten der Stille sollen das Psalmwort erfahren lassen: „Gott ist vertraut mit all meinen Wegen“.

In der letzten Woche der Sommerferien, vom 3. bis 10. September 2006, werden im Kloster St. Josef in Neumarkt Einzelexerzitien mit Gemeinschaftselementen angeboten. Eine Woche lang können die Teilnehmer nachspüren, was es bedeutet, Jesus zum Freund zu haben.

Für Erwachsene mit Kindern gibt es ein spezielles Angebot: Vom 27. bis 30. Oktober 2006 finden Kurzexerzitien auf Schloss Hirschberg statt. Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren werden in einem eigenen Programm betreut. So haben die Erwachsenen für sich selbst Zeit: zum persönlichen Gebet, zu Impulsen aus der Bibel, zum begleitenden Gespräch und zur Feier der Eucharistie.

Wer das alte Jahr in Stille beenden und das neue bewusst beginnen möchte, der ist auch wieder zu Exerzitien zum Jahreswechsel eingeladen. Sie werden vom 27. Dezember 2006 bis 1. Januar 2007 im Kloster St. Josef in Neumarkt gestaltet.

Nicht jeder hat die Möglichkeit, einige Tage für Exerzitien wegzufahren. Deswegen führt das Exerzitienreferat in den Pfarreien Nassenfels und Wettstetten „Exerzitien im Alltag“ durch. In der Fastenzeit 2006 machen sich die Teilnehmer auf den Weg, Gottes Spuren in ihrem Alltag zu entdecken. An einem Abend in der Woche treffen sie sich. Sie tauschen sich über ihre Erfahrungen aus und bekommen Impulse für das tägliche Beten mit nach Hause.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Exerzitienreferat Bistum Eichstätt, Postfach 1108, 92335 Beilngries, Tel. (08461) 60 67 73, Fax (08461) 7 05 90 77, E-Mail: exerzitien@bistum-eichstaett.de, im Internet unter „www.bistum-eichstaett.de/exerzitien“.

 



Weitere Meldungen

Die Stabsstelle Medien und Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht kontinuierlich aktuelle Nachrichten aus dem Bistum. Zur Übersicht.

Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.

Audios

Audios zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.