Zum Inhalt springen
14.06.2018

Das Bistum Eichstätt engagiert sich weltweit für Christen in Not

Eichstätt. (pde) – In insgesamt 26 Ländern weltweit unterhält die Diözese Eichstätt engere Kontakte und unterstützt zahlreiche Projekte für ein Gemeindeleben vor Ort oder in Not geratene Christen. Das geht aus dem Jahresbericht 2017 des Referats Weltkirche hervor. Dabei unterstützt das...
25.05.2018

Erzbischof Hanna Rahmé aus dem Libanon zu Besuch in Eichstätt

(von links) Priester Gaby Geaga, die Zuständige für diözesane Entwicklung, Dr. Mireille Bechara, der Eichstätter Weltkirchereferent Gerhard Rott, Erzbischof Hanna Rahmé und Weltkirchebeauftragter Prälat Dr. Christoph Kühn im Gespräch. pde-Foto: Anika Taiber-Groh
Eichstätt. (pde) – Die kirchliche Arbeit in seiner Erzdiözese hat der maronitische Erzbischof Hanna Rahmé aus dem Libanon bei seinem Besuch in Eichstätt vorgestellt. Im Gespräch mit dem Beauftragten für weltkirchliche Angelegenheiten, Domkapitular Prälat Dr. Christoph Kühn, schilderte er...
17.05.2018

Weltgebetstag für die Kirche in China am 24. Mai

Eichstätt. (pde) – Zum Gebet für die Christen in China rufen die deutschen Bischöfe auf. Die Katholiken in Deutschland sind eingeladen, am Donnerstag, 24. Mai, besonders für ein Abkommen zwischen der chinesischen Regierung und dem Heiligen Stuhl zu beten. „Es könnte den immer noch ohne...
15.05.2018

Bistum Eichstätt unterstützt Hilfsprojekte in Afrika und Asien

Eichstätt. (pde) Mit insgesamt 25.000 Euro unterstützt das Bistum Eichstätt den christlich-muslimischen Dialog in Burkina Faso und hilft vertriebenen Familien im Nordirak. Das hat der Vergabeausschuss für weltkirchliche Projekte bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Beide Projekte...
14.05.2018

„Gemeinsam für ein solidarisches Europa“: Pfingstaktion Renovabis

Eichstätt. (pde) – Trotz großer Fortschritte im Zusammenwachsen belasten viele Schatten der Vergangenheit bis heute das Miteinander in Europa, neue Spannungen und Konflikte sind hinzugekommen. Deshalb bittet Bischof Gregor Maria Hanke in einem gemeinsam mit allen deutschen Bischöfen...
11.05.2018

Besuch aus Burundi: Aufruf zu Einheit und Frieden

Hier ist Burundi, im Herzen Afrikas: Bischof Bonaventure Nahimana aus Rutana (Burundi) zeigt auf die Landkarte. Links der Weltkirchebeauftragte des Bistums Eichstätt, Domkapitular Prälat Christoph Kühn. pde-Foto: Johannes Heim
Eichstätt. (pde) – Zu einem Besuch in Eichstätt ist Bischof Bonaventure Nahimana aus Rutana in Burundi eingetroffen. Bei einem Gespräch mit dem Weltkirchebeauftragten des Bistums Eichstätt, Domkapitular Prälat Christoph Kühn, berichtete er von der aktuellen Situation in dem von Krisen...
11.05.2018

Hochkarätig besetzte Tagung der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche in Eichstätt

Die Teilnehmer der Rektorenkonferenz der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche (UGKK) zusammen mit den Seminaristen des Collegium Orientale in Eichstätt.
Eichstätt. (pde) – Wenig Unterschiede zwischen der ukrainisch-katholischen und der römisch-katholischen Kirche in den anstehenden Herausforderungen und Problemen sieht Bischof Bohdan Danylo aus Parma (Ohio, USA). Unter seiner Leitung tagte die „Patriachalkommission der Ukrainischen...
02.05.2018

Indischer Erzbischof Albert D'Souza zu Besuch im Bistum Eichstätt

Bischof Hanke und Erzbischof D'Souza im Hof des Bischofshauses ein Eichstätt. pde-Foto: Geraldo Hoffmann
Eichstätt. (pde) – Erzbischof Albert D'Souza aus Indien ist zu Gast im Bistum Eichstätt. Bei einer Begegnung mit Bischof Gregor Maria Hanke stellte der lateinische Erzbischof von Agra seine soziale und pastorale Arbeit vor. Neben dem Treffen mit Bischof Hanke führte Erzbischof D'Souza auch...
01.03.2018

Zeichen der Solidarität: Bistumsmitarbeiter spenden für Projekte in Afrika und Lateinamerika

Mama Regina vor dem Zentrum Jipe Moyo für Kinder und Jugendliche in Not in Tansania. pde-Foto: Anika Taiber-Groh
Eichstätt. (pde) – Mit 8.263,80 Euro unterstützten die Beschäftigten der Diözese Eichstätt die Arbeit der Frauenrechtlerin Andrea Regina Mukama (Mama Regina) in Tansania. Diese Summe erbrachte 2017 die sogenannte "Aktion RestCent", die seit 13 Jahren in Einrichtungen des Bistums...
27.02.2018

Die Misereor-Fastenaktion 2018: Gast aus Indien im Bistum Eichstätt

Schwester Kesari Fernandes (links) aus Nordindien ist in diesem Jahr Misereor-Gast im Bistum Eichstätt. pde-Foto: Florian Kopp/Misereor
Eichstätt. (pde) – Indien steht 2018 im Mittelpunkt der 60. Misereor–Fastenaktion. Unter dem Motto "Heute schon die Welt verändert?" befasst sich das Bischöfliche Hilfswerk Misereor mit dem Hunger, der Ausgrenzung, den Konflikten und der Umweltzerstörung in der Welt. Dazu finden auch...