Zum Inhalt springen
16.05.2017

„Hoffnung für Osteuropa“ – Renovabis-Gäste aus Rumänien in Nürnberg

Nürnberg - „Rumänien ist das Land, in dem alles irgendwie möglich ist“ – da sind sich Ingrid Arvay und Corneliu Bulai einig. Die beiden Rumänen sind Gäste des Osteuropa-Hilfswerks Renovabis und bereisen derzeit die Diözesen Eichstätt und Bamberg. Als Fachleute für berufliche Bildung,...
15.05.2017

Schwester Rufina Hollweck verstorben: Seit 1950 Missionsschwester in Südafrika

Eichstätt. (pde) ‒ Schwester Rufina Hollweck ist am 11. Mai im Alter von 91 Jahren in East London/Südafrika verstorben. Schwester Rufina stammt aus Unterried bei Pilsach (Pfarrei Litzlohe). Sie wurde am 2. November 1925 in Unterried geboren. Im Oktober 1950 ging sie für die...
05.05.2017

Diözese Eichstätt unterstützt Caritas-Projekt im Partnerbistum Leitmeritz

Eichstätt. (pde) – Mit 7.350 Euro fördert das Bistum Eichstätt eine Hausaufgabenbetreuung für Roma-Kinder in Schluckenau (Šluknov). Der Ort befindet sich in der Grenzregion Tschechien, Polen und Deutschland. Damit leistet die Diözese einen weiteren Beitrag zur Unterstützung eines Projekts...
26.03.2017

Misereor: Mit guten Ideen an einer besseren Zukunft arbeiten

Eichstätt. (pde) – „Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen“, so lautet das Leitwort der Misereor-Fastenaktion in diesem Jahr. Das bischöfliche Hilfswerk Misereor stellt darin das afrikanische Land Burkina Faso in den Mittelpunkt. Der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke bittet...
17.03.2017

Lebendige Partnerschaft: Projektverantwortlicher aus Poona besucht Bischof Hanke

Eichstätt. (pde) – Father Vedamanickam Louis aus Poona ist derzeit im Bistum Eichstätt zu Gast und hat dabei auch Bischof Gregor Maria Hanke zum Austausch getroffen. Thomas Dabre, Bischof der Eichstätter Partnerdiözese Poona in Indien, hatte Louis vor kurzem zum Projektverantwortlichen für...
21.02.2017

5000 Euro für Flüchtlinge in Burundi

Eichstätt. (pde) – Für die Arbeit mit Familien von Binnenflüchtlingen in Burundi erhielt Erzbischof Simon Ntamwana einen Betrag von 5.000 Euro. Er steht der Diözese Gitega im ostafrikanischen Burundi vor. Die Domkapitulare Alfred Rottler und Prälat Christoph Kühn überreichten die Summe,...
30.01.2017

„Aktion RestCent“: Bistumsmitarbeiter spenden für Kinderprojekt in Brasilien

Eichstätt. (pde) – Für den Aufbau und Erhalt eines Kindergartens im Armenviertel Água Fria in Recife im Nordosten Brasiliens haben die Beschäftigten der Diözese Eichstätt 7.561,42 Euro gespendet. Diese Summe erbrachte 2016 die sogenannte „Aktion RestCent“, die seit 12 Jahren in...
23.01.2017

„Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen“: Vorstellung der Misereor-Fastenaktion 2017

Eichstätt. (pde) – Eine Vorstellung des neuen Misereor-Hungertuchs „Ich bin, weil du bist“ und die Einführung zur Misereor-Fastenaktion veranstaltet das Referat Weltkirche des Bistums Eichstätt am Montag, 30. Januar 2017, um 19.30 Uhr. Das Beispielland der diesjährigen Aktion ist Burkina...
09.01.2017

„Ein schönes Gefühl“: Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt bei der Bundeskanzlerin

Eichstätt/Pyrbaum/Berlin. (pde) – Vier Sternsinger aus der Pfarrei „Mater Dolorosa“ in Pyrbaum haben Bundeskanzlerin Angela Merkel zum neuen Jahr den Segen gebracht. Insgesamt 108 Kinder und Jugendliche aus allen 27 Diözesen in Deutschland waren dazu am Montag, 9. Februar, im Kanzleramt in...
20.12.2016

Überwältigende Resonanz zur bundesweiten Eröffnung der Sternsingeraktion

Eichstätt/Neumarkt. (pde) – Die Resonanz ist geradezu überwältigend: 2.063 Sternsinger haben sich inzwischen zur bundesweiten Eröffnung der 59. Aktion Dreikönigssingen am Donnerstag, 29. Dezember, in Neumarkt in der Oberpfalz angemeldet. Ursprünglich hatten die Organisatoren mit 1.000...