Zum Inhalt springen

Der Bischof von Eichstätt

Bischof Dr. Gregor Maria Hanke OSB

Gregor Maria Hanke OSB

am 14. Oktober 2006 von Papst Benedikt XVI. ernannt

am 2. Dezember 2006 im Dom zu Eichstätt zum Bischof geweiht

Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Katholische Universität Eichstätt

Mitglied der Kommission für geistliche Berufe und kirchliche Dienste (Kommission IV) und der Kommission für Ehe und Familie (XI) der Deutschen Bischofskonferenz sowie der Gemeinsamen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz und der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland

Mitglied der vatikanischen Kongregation für die Institute geweihten Lebens und für die Gesellschaften apostolischen Lebens (lat.: Congregatio pro Institutis vitae consecratae et Societatibus vitae Apostolicae), auch Kongregation für die Ordensleute genannt

Vorstandsvorsitzender der deutschen Sektion der Päpstlichen Stiftung "Kirche in Not"