Zum Inhalt springen

Franziskaner

Lebensform

In der franziskanischen Spiritualität versuchen die Gemeinschaften ein Leben der Einfachheit, der brüderlichen Gastfreundschaft, nach dem Evangelium zu leben und sich besonders für suchende, bedürftige Menschen einzusetzen.

Aufgaben

In Dietfurt: Seelsorge und Führung des Meditationshauses St. Franziskus. Durch verschiedene Kursangebote (Zen, Ikebana, Meditativer Tanz...) sollen verunsicherte, gestresste Menschen zu Entspannung, Sammlung und Meditation finden.
In Freystadt: Pfarrseelsorge in Ingolstadt: Das Haus in Ingolstadt ist auch Begegnungszentrum der franziskanisch orientierten Jugendarbeit (OaF).
Ein Anliegen der Gemeinschaft ist es, Menschen, die auf der Suche sind, oder Menschen von unterschiedlicher Überzeugung ein Zuhause zu bieten. Die Franziskaner bieten eine Oase zum Auftanken und einen Ort der Versöhnung.



Stabwechsel

Bischof Gregor Maria Hanke begrüßt die neue Ordensreferentin Sr. Bernadette Gevich

Beim Ordenstag 2016 im Kloster Plankstetten wurde Ordensreferentin Sr. Bernadette Gevich als Nachfolgerin von Sr. Cornelia Böhm eingeführt. Bericht der Kirchenzeitung