Zum Inhalt springen

Kirche vor Ort - "Pastorale Räume" schaffen

Derzeit werden die 52 Seelsorgeeinheiten im Bistum Eichstätt in pastoraler und struktureller Hinsicht neu geordnet. Ziel ist, dass die Pfarrgemeinden zu "Pastoralen Räumen" zusammenwachsen. Die neue Zusammensetzung wird Ende März in Kraft gesetzt.

"Mehr als eine Gebietsreform" - Anregungen von Bischof Hanke

Bischof Gregor Maria Hanke pde-Foto: Christian Klenk

Bei seiner Predigt zum Jahresschluss 2014 gab Bischof Gregor Maria Hanke den entscheidenden Impuls zu einer Neuausrichtung der Pastoral. Zunächst analysierte er den gesellschaftlichen Wandel, der auch die Kirche betreffe. Dann rief er zu einem geistlichen Aufbruch auf. Hier die entscheidenden Passagen im Wortlaut.

"Pastorale Räume schaffen" - Die Überlegungen der Planungsgruppe

Die Anregungen von Bischof Hanke hat eine Planungsgruppe des Bischöflichen Ordinariats aufgegriffen. Die letzte Reform hatte es zwar gerade mal vor etwas mehr als zehn Jahren gegeben. Doch viele Ergebnisse von damals existieren nur auf dem Papier. Daher will man nun mit der neuen Struktur zu einer Glaubensvertiefung beitragen. mehr...

Was ist bisher geschehen? Wie geht es weiter?

Der Prozess zur Neuordnung läuft in mehreren Phasen ab: Zunächst wurden alle Seelsorgeeinheiten besucht und Rückmeldungen entgegen genommen. Eine Planungsgruppe hat daraus einen Entwurf für die zukünftigen Pastoralen Räume erstellt. Noch Ende des Jahres wird Bischof Hanke die Zusammensetzung in Kraft setzen. mehr...

Großer Umbruch geplant: Verantwortliche erläutern den Prozess

Diözesankarte

Die Seelsorge in den Gemeinden wird neu geordnet. Vieles wird sich ändern. Die Mitarbeiter im Bischöflichen Ordinariat wollen dies aber in enger Abstimmung mit den Gläubigen vor Ort vollziehen. Hörfunk-Beitrag

„Mehr Kirchenbau von innen!" - Workshop zur Neuausrichtung

Gruppenarbeit Kiz-Foto: Kreitmeir

Es war eine Premiere: Im April 2015 versammelten sich Vertreter aus dem ganzen Bistum auf Einladung von Bischof Hanke zu einem Pastoralen Workshop. Artikel in der Kirchenzeitung.
Im April 2016 gab es eine Fortsetzung dieses Treffens. Weitere sind in Planung.

"Sorgen der Gläubigen ernst nehmen!" - Antworten auf Fragen

Der Umbruch im Bistum Eichstätt wirft bei den Gläubigen vor Ort viele Fragen auf: Was passiert mit meiner Pfarrei? Verlieren wir unseren Pfarrer? Haben wir sonntags noch eine Messe? Die Planungsgruppe im Bischöflichen Ordinariat hat die häufigsten Fragen gesammelt und versucht, darauf zu antworten. mehr...

Kontakt

Bischöflicher Beauftragter für die Neuordnung
Domkapitular Alfred Rottler
Tel.: (08421) 50-601
Adresse: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt, Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt
E-Mail: seelsorgeamt(at)bistum-eichstaett(dot)de