Zum Inhalt springen

Caritas-Jubiläumstreffen am 12. Juli in Eichstätt

Liebe Sammlerinnen und Sammler,

liebe Ehrenamtliche in den Einrichtungen der Caritas,

seit 100 Jahren besteht unser Diözesan-Caritasverband nun schon. Von Beginn an hat er sich der Liebe, der praktizierten Nächstenliebe, verschrieben. Und schon immer war Caritasarbeit ein gemeinsames Anliegen von ehrenamtlich und hauptamtlich engagierten Menschen.

So wollen wir in diesem Jubiläumsjahr Ihnen allen besonders danken, die Sie Ihre freie Zeit bewusst für die Caritas einsetzen - ob Sie nun an den Haustüren um Geld bitten oder fachliche Dienste unterstützen.

Deshalb lade ich Sie alle in der Willibaldswoche sehr herzlich nach Eichstätt ein -auch im Namen unsers H. H. Bischofs. Zu einem Tag - nur für Sie! Wir wollen die Liebe feiern, Geselligkeit erleben und Kultur genießen.

Ich bitte Sie herzlich: Machen Sie sich gemeinsam auf den Weg. Wir freuen uns auf Sie!

Franz Mattes
Caritasdirektor

 

Programm

  • 10.30 Uhr Pontifikalamt mit Bischof Gregor Maria Hanke im Dom
  • 12.00 Uhr Mittagessen im Festzelt
  • 13.30 Uhr Geselliges Programm mit der Ruaßkuchlmusi
  • 15.15 Uhr Kultureller Ausklang - zur Auswahl:
    - Kleines Orgelkonzert mit besinnlichen Texten in der Schutzengelkirche
    - Führung im Collegium Orientale des Priesterseminars
    - Besichtigung der schönsten Räume in der ehemaligen fürstbischöflichen Residenz
    - Erleben besonderer Schätze im Diözesanmuseum (max. 30 Personen - gut zu Fuß)
    - Begehung des barocken Hofgartens der ehemaligne fürstbischöflichen Sommerresidenz
    (nur bei schönem Wetter)
  • 16.00 Uhr Ende


Kontakt

Caritasverband für die Diözese Eichstätt e.V.
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Residenzplatz 14
85072 Eichstätt
Tel. (08421) 50 - 9 15
karl.ferstl(at)caritas-eichstaett(dot)de
www.ohne-liebe-ist-alles-nichts.de

Willibaldswoche

Die Willibaldswoche findet seit 2009 jährlich statt. Anlass der Begegnungs- und Wallfahrtswoche für die Gläubige der Diözese Eichstätt ist der Gedenktag des Bistumsgründers Willibald, dessen Todestag der 7. Juli 787 war.