Zum Inhalt springen
27.12.2016

Weihnachtsessen mit dem Bischof in der Flüchtlingsunterkunft

Bischof Gregor Maria Hanke und Flüchtlingsseelsorger Andreas Thiermeyer (von links) in der Erstaufnahmeeinrichtung in der ehemaligen Maria-Ward-Schule. pde-Foto: Jan Albrecht.

Eichstätt. (pde) – Die Erstaufnahmeeinrichtung in der ehemaligen Maria-Ward-Schule in Eichstätt hat Bischof Gregor Maria Hanke am Weihnachtstag besucht. Wie bereits in den beiden vergangenen Jahren traf sich der Bischof mit den Flüchtlingen zum Mittagessen. Im Anschluss lud er zu einer kleinen christlichen Weihnachtsfeier in das Dompfarrheim St. Marien ein.

Weitere Informationen zum Thema Asylsuchende unter www.bistum-eichstaett.de/asylsuchende.