Zum Inhalt springen
27.12.2017

Schulung zur Leitung von Ministrantengruppen im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz

Eichstätt. (pde) – Für Ministrantinnen und Ministranten, die in ihrer Pfarrei Verantwortung übernehmen wollen, bietet das Bischöfliche Jugendamt Eichstätt eine Leiterschulung an. Der zweiteilige Kurs findet von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Januar, im Jugendtagungshaus Schloss Pfünz statt.

Bei der Grundschulung für ältere Ministranten (ab 14 Jahren) geht es unter anderem um Kennenlernen von Methoden und Materialien für die Ministrantenarbeit, Vertiefung des Verständnisses von Liturgie sowie Aufbau und Planung von Ministrantenstunden. Die Aufbauschulung richtet sich an Ministrantenleiter, die in ihrer Pfarrei für die Planung und Durchführung von Ministrantentagen und –wochenenden sowie für Fahrten und Freizeiten verantwortlich sind. Zum Inhalt gehören auch Themen wie Aufsichtspflicht, Öffentlichkeitsarbeit und Finanzierung von Veranstaltungen. „Diese Schulung ist eine Ergänzung zu den allgemeinen Gruppenleiterschulungen der katholischen Jugendstellen“, erklärt Ministrantenreferentin Sarah Hairbucher. Sie leitet den Wochenendkurs in Pfünz.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Bischöflichen Jugendamt, Ministrantenreferat, Tel (08421) 50-631, Fax 50-639, E-Mail: ministranten(at)bistum-eichstaett(dot)de.