Zum Inhalt springen
12.03.2018

Dekanate Neumarkt und Habsberg laden zur Zukunftswerkstatt ein

Bereits zum vierten Mal laden die Dekanate Neumarkt und Habsberg am Samstag, 17. März, von 9.30 bis 17 Uhr in das Pfarrheim St. Elisabeth Postbauer-Heng zum „Aufbruch- und Entdeckertag“ und beschäftigen sich dabei mit der Kirchenentwicklung vor Ort. Thema der Veranstaltung ist diesmal „Ihr seid ein Segen!“

„Dieser Tag ist eine Art Zukunftswerkstatt für Kirche“, berichtet Dekanatsreferent Christian Schrödl. Es gehe darum, neue Formen des Kirche-Seins zu entdecken. „Wir merken in allen Dörfern und Städten unserer Region, dass die Zeit der Volkskirche dem Ende entgegen geht“, hebt der Theologe hervor. Es müsse daher die Frage gestellt werden, wie Kirche in Zukunft funktioniere. Dutzende von engagierten Katholiken haben sich seit 2015 in den beiden Dekanaten mit dieser Frage beschäftigt.

„Aufbruch- und Entdeckertage laden dazu ein, den Glauben zu teilen“, betont der Habsberger Dekan Elmar Spöttle. „Wir wollen dazu ermuntern, sich persönlich mit dem Wort Gottes und Glaubensthemen zu beschäftigen.“ Gläubige sind nicht einfach nur Konsumenten, die durch Priester und andere hauptberufliche Mitarbeiter versorgt werden müssten. „Wir müssen diesen Perspektivwechsel gemeinsam lernen und einüben“, sagt Christian Schrödl. Das gelte für Christen ohne bestimmte Funktion, für Ehrenamtliche, für Ordensleute, aber auch für die Profis.

Wichtig ist den Veranstaltern diesmal das Leitwort „Segen“. Kirche in der Region sei ein Netzwerk von „Segensorten“, das weit über das pfarrliche Leben hinausgehe. „Die Menschen erleben so viel Gottesbegegnung in ihren Beziehungen und Erlebnissen, an den unterschiedlichsten Orten“, erklärt der Dekanatsreferent. Sich von diesen Segenserfahrungen zu erzählen, soll auch beim ökumenisch vorbereiteten begehbaren Passionsweg in den beiden Kirchen von Postbauer-Heng eingeübt werden. „Unser Tag ist übrigens für Christen aller Konfessionen offen“, ergänzt Schrödl. Diese Fragestellungen berührten katholische und evangelische Christen gemeinsam. Neben einem Film stehen auch Bibelteilen, bewusste We-gerfahrungen und konkrete Planungen zur Weiterarbeit vor Ort auf dem Programm.

Die Anmeldung zum 4. Aufbruch- und Entdeckertag ist noch bis Donnerstag, 15. März, im Dekanatsbüro Neumarkt (Telefon (09181) 5 11 89 50, Mail: dekanat.neumarkt@bistum-eichstaett.de) möglich. Die Teilnahme ist kostenlos.

Quelle: Dekanatsbüro Neumarkt