Zum Inhalt springen
29.06.2020

Willibaldswoche: Gottesdienst mit Bischof Hanke live im Internet

Statue des hl. Willibald von Holzbildhauermeister Norbert Tuffek in der Schutzengelkirche. pde-Foto: Geraldo Hoffmann

Eichstätt. (pde) – Ein Pontifikalamt zum Auftakt der diesjährigen Willibaldswoche zelebriert Bischof Gregor Maria Hanke am Sonntag, 5. Juli, um 9.30 Uhr in der Eichstätter Schutzengelkirche. Die Fernsehredaktion der Diözese Eichstätt überträgt den Gottesdienst live im Internet. Für Hörgeschädigte und Gehörlose wird er in Gebärdensprache übersetzt. Die musikalische Gestaltung übernehmen Mitglieder der Eichstätter Dommusik und Organist Bastian Fuchs unter der Leitung von Domkapellmeister Manfred Faig.

Am Hochfest des heiligen Willibald, Dienstag, 7. Juli, findet um 18 Uhr eine Pontifikalvesper mit Bischof Hanke in der Schutzengelkirche statt, die die Fernsehredaktion der Diözese ebenfalls live überträgt. Musikalisch gestaltet wird das Abendgebet von den Regionalkantoren des Bistums Eichstätt zusammen mit Kirchenmusiker Michael Routschka und Domorganist Martin Bernreuther unter der Leitung von Manfred Faig.

Die Willibaldswoche wird seit 2009 jährlich rund um den Todestag des Eichstätter Diözesanheiligen gefeiert. Der aus Südengland stammende Missionar und erste Bischof von Eichstätt ist vermutlich am 7. Juli 787 gestorben. In diesem Jahr steht die Festwoche unter dem Leitwort „Gesandt für den Frieden“. Aufgrund der Coronapandemie wurde das Programm stark reduziert, verschiedene Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Ein für den Mittwoch, 8. Juli, geplanter Abend der Stille wird dezentral in den Pfarreien begangen. Zur Gestaltung einer eucharistischen Anbetung stellt die Diözese Impulse zur Verfügung.

Zwischen 80 und 100 Gläubige können jeweils am Festgottesdienst am 5. Juli und an der Pontifikalvesper am 7. Juli in der Schutzengelkirche teilnehmen. Die Live-Übertragungen sind auf der Facebook-Seite und dem Youtube-Kanal des Bistums sowie unter www.bistum-eichstaett.de zu sehen. Weitere Informationen und die Materialien zur eucharistischen Anbetung unter www.willibaldswoche.de.



Willibaldswoche zu Hause

Bischof Gregor Maria Hanke lädt die Gläubigen in seinem Bistum ein, die diesjährige Willibaldswoche zu Hause mitzufeiern. Videoeinladung.

Willibaldswoche

Die Willibaldswoche findet seit 2009 jährlich statt. Anlass der Begegnungs- und Wallfahrtswoche für die Gläubige der Diözese Eichstätt ist der Gedenktag des Bistumsgründers Willibald, dessen Todestag der 7. Juli 787 war.

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat Eichstätt
Hauptabteilung III: Pastoral
Luitpoldstr. 2,
85072 Eichstätt,
Tel. (08421) 50-601
Fax (08421) 50-609, oder 50-628
E-Mail: willibaldswoche(at)bistum-eichstaett(dot)de