Zum Inhalt springen

„Die Spuren Christi vermehren“: Rund 600 Männer pilgerten nach Eichstätt

„Lasst euch senden vom Grab des heiligen Willibald aus, von diesem Ort des Ursprungs unseres Glaubens, damit ihr Zeugen Jesu Christi seid und seine Spuren im Alltag vermehrt“. Dazu hat Bischof Gregor Maria Hanke die rund 600 Teilnehmer der Wallfahrt der Männer am Freitag, 13. Juli, im Rahmen der Willibaldswoche aufgerufen. „Der heilige Willibald war ein Mensch, der die Spuren Christi vermehrt hat“, sagte Hanke zu Beginn des Gottesdienstes im Eichstätter Dom. mehr...

Freitag, 13. Juli: Wallfahrt der Männer

  • 17.30 Uhr – Begrüßung am Leonrodplatz, anschl. Prozession zum Eichstätter Dom
  • 18.00 Uhr – Pontifikalamt im Eichstätter Dom
    Prediger: Militärdekan Johann Meyer anschl. Imbiss im Festzelt und Begegnung mit Bischof Gregor Maria Hanke OSB

Flyer



Einladung des Bischofs

"Glaube bewegt": Bischof Gregor Maria Hanke lädt zur Willibaldswoche ein

Willibaldswoche

Die Willibaldswoche findet seit 2009 jährlich statt. Anlass der Begegnungs- und Wallfahrtswoche für die Gläubige der Diözese Eichstätt ist der Gedenktag des Bistumsgründers Willibald, dessen Todestag der 7. Juli 787 war.

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat Eichstätt
Hauptabteilung III: Pastoral und kirchliches Leben
Luitpoldstr. 2,
85072 Eichstätt,
Tel. (08421) 50-601
Fax (08421) 50-609, oder 50-628
E-Mail: seelsorgeamt(at)bistum-eichstaett(dot)de