Zum Inhalt springen

Angebote und Materialien des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale

Dokumentarfilm "Mission Bayern. Leben und Wirken der Missionare Willibald, Wunibald und Walburga"
Das 50-minütige "Dokudrama" (Dokumentarfilm mit Spielszenen) führt ein in das Leben, die Pilgerreisen und die Missionstätigkeit der drei Bistumsgründer Willibald, Walburga und Wunibald und zeigt ihre Bedeutung für uns heute.

Der Film ist ab 12 Jahren empfohlen und kann kostenfrei in der Medienzentrale ausgeliehen oder im Medienportal (kostenlose Registrierung erforderlich) heruntergeladen werden.
Umfangreiches Arbeitsmaterial ergänzt den Film.

Im Zeitraum vom 2. bis 11. Juli ist der Film öffentlich verfügbar. Der dazu benötigte Link wird am 2. Juli unter der Rubrik "Angebote und Materialien" veröffentlicht.

Kurzfilme "AugenBlicke - In Verbindung bleiben"
Das Heft bietet eine Auswahl an Kurzfilmen zum Thema der Willibaldswoche 2021 "In Verbindung bleiben". Die Bilder und Geschichten sprechen ganz unterschiedliche Aspekte des Themas an.
Für die meisten Medien sind in digitaler oder gedruckter Form Hinweise für den Einsatz und Arbeitsmaterialien verfügbar.

Fast alle Filme stehen auch als kostenloser Download zur Verfügung. Voraussetzung für Ausleihe und Download ist die kostenfreie Registrierung im Medienportal unter: www.medienzentralen.de/eichstaett.

Kurzfilme zur Willibaldswoche 2021

Erzähltheater "Willibald. Gott geht alle Wege mit"
Für Kinder im Vor- und Grundschulalter erzählen Bilder und Texte in Form eines Erzähltheaters ("Kamishibai") die Geschichte des heiligen Willibald von seiner Kindheit über seine Reise bis hin zu seiner Bischofsweihe und seiner Wirkung bis heute. Leitmotiv der Erzählung ist das "Vertrauen auf Gott". Das Begleitheft enthält neben zwei Vorlesetexten einen Vorschlag für die Gestaltung einer "Kinderkirche" sowie Anregungen und Materialien für die Arbeit mit den Bildern.

Ab Anfang Juni können Bildkarten (DIN A3), Erzählbühne und Arbeitsmaterialien in der Medienzentrale ausgeliehen werden. Bilder und Arbeitsmaterial stehen in digitaler Form für ein "Bilderkino" dann auch zum Download über das Medienportal bereit.

Geocaching-Tour in Eichstätt: Auf den Spuren des heiligen Willibald und der heiligen Walburga einen Schatz suchen
Mit GPS-Geräten ausgestattet können Gruppen oder Familien sich in Eichstätt auf den Weg machen und werden zu markanten Orten geführt, die mit den Bistumsheiligen zu tun haben.
Dort gilt es Rätsel zu lösen oder Neues zu entdecken. Für die Tour sind ca. vier Stunden einzuplanen.

Die Eichstätter Dompfarrei organisiert zwei Geocaching-Touren am 26. Juni und 18. Juli. Die Kontaktakdaten zur Anmeldung und weitere Informationen können Sie dem Programm entnehmen.

Bevor eine Geocaching-Tour eigenständig durchgeführt werden kann, braucht es aber etwas Vorbereitung durch Verantwortliche. Informationen dazu können Sie der Arbeitshilfe entnehmen.

Arbeitshilfe    Teilnehmerheft

Willibaldswoche

Die Willibaldswoche findet seit 2009 jährlich statt. Anlass der Begegnungs- und Wallfahrtswoche für die Gläubige der Diözese Eichstätt ist der Gedenktag des Bistumsgründers Willibald, dessen Todestag der 7. Juli 787 war.

Kontakt

Bischöfliches Ordinariat Eichstätt
Hauptabteilung III: Pastorale Dienste
Walburgiberg 2,
85072 Eichstätt,
Tel. (08421) 50-601
Fax (08421) 50-609, oder 50-628
E-Mail: willibaldswoche(at)bistum-eichstaett(dot)de