Zum Inhalt springen

Renovabis-Pfingstaktion 2022

„Dem glaub’ ich gern! – Was Ost und West verbinden kann“: Unter diesem Motto steht die Pfingstaktion 2022. Renovabis will Mut machen, „die tragende Kraft des Glaubens für das eigene Leben neu zu entdecken, sich aber auch durch ihn im Austausch und für partnerschaftlichen Dialog ,auf Augenhöhe‘ zwischen Menschen und Völkern im benachbarten und ferneren Europa beflügeln lassen“, heißt es in einem Schreiben des Hilfswerks.

Renovabis setzt sich für die Stärkung von Kirchen und Gesellschaften in Mittel-, Ost- und Südosteuropa ein. Das Hilfswerk unterstützt pastorale, soziale und gesellschaftliche Projekte in den ehemals sozialistischen Ländern.

Neben bestehenden Projekten hat das Hilfswerk kurzfristig neue Nothilfe-Projekte in der Ukraine selbst wie auch in der Slowakei, Rumänien, Polen, Russland, der Republik Moldau und Ungarn bewilligt. Das im vergangenen Herbst vorbereitete Leitwort zur diesjährigen Pfingstaktion „dem glaub‘ ich gern! Was Ost und West verbinden kann“ steht angesichts des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine vor einer Herausforderung. Dennoch sind die Verantwortlichen überzeugt: „Das Bekenntnis zum Glauben ist auch und gerade in Kriegszeiten elementar.“ Christinnen und Christen seien der Hoffnung verpflichtet, dass sich Glaube nicht nur auf Worte gründet, sondern auch aus der Erfahrung tätiger Solidarität mit allen Menschen in Not und Verzweiflung speist. „Diesen Glauben können wir miteinander in Ost und West bezeugen: zum Beispiel durch eine echte Willkommenskultur der Nächstenliebe“, heißt es in der Aktionseinladung von Renovabis.

Renovabis bittet um großzügige Unterstützung bei der Kollekte am Pfingstsonntag, 5. Juni.

Online-Spenden sind bereits jetzt möglich unter: www.renovabis.de/pfingstspende oder

Renovabis e.V.
LIGA Bank eG
DE24 7509 0300 0002 2117 77
GENODEF1M05

Weitere Informatinonen sowie umfangreiche Materialien für Pfarreien und Schulen unter www.renovabis.de.

Materialien

Logos, Pfingstnovene, Predigtskizze, Bausteine für den Unterricht: Materialien zum herunterladen, um die Arbeit von Renovabis bekanntzumachen.