Zum Inhalt springen
11.03.2009

Mord an Pfarrer in Burundi - Priester der Eichstätter Partnerdiözese kommt bei Raubmord ums Leben

Archivbild der Kathedrale von Gitega
Eichstätt/Gitega. (pde) - Révocat Gahimbare, Pfarrer von Karusi in der Eichstätter Partnerdiözese Gitega (Burundi) ist am Sonntag Abend bei einem Raubüberfall ums Leben gekommen. Der etwa 40jährige Priester wollte Schwestern eines benachbarten Klosters zu Hilfe kommen, das von vier Männern...
22.02.2009

Krise der Automobil-Industrie führt zu Rohstoffpoker in Bolivien: Lithium-Vorkommen im Salar de Uyuni heiß begehrt

Die Krise der Automobil-Industrie hat in Bolivien einen neuen „Silberrausch“ heraufbeschworen.  Da sich weltweit die klimaschädlichen großen Automodelle aufgrund der gestiegenen Rohölpreise nicht mehr so gut verkaufen lassen, setzen die Autobauer auf Elektromotoren und Hybridantriebe. Dies...
13.02.2009

Fair gehandelte Rosen zum Valentinstag - Mitarbeiter der Bistumsverwaltung beteiligen sich an Aktion Eichstätter Schüler

Eichstätt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bischöflichen Ordinariates verschenken zum Valentinstag fair gehandelte Rosen aus Equador. Durch eine Aktion der Schüler an Eichstätter Schulen wurden über eine Floristin 2000 Blumen direkt nach Eichstätt gebracht, die diese gegenseitig...
10.02.2009

"Aktion fair spielt" auf der Nürnberger Spielwarenmesse

(Nürnberg/Aachen, 6.2.2009). 60 Jahre Spielwarenmesse in Nürnberg - 60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Die "Aktion fair spielt" hat diesen doppelten Geburtstag zum Anlass genommen, auf der Spielwarenmesse in Nürnberg gleich zwei Preise zu vergeben: das "Nürnberger...
23.01.2009

Über den Tellerrand schauen - Familienfreizeit in Neuendettelsau

Eichstätt. (pde) - Die vielfältige Kultur Koreas kennen lernen, das können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Familienfreizeit. Sie findet vom 6. bis 8. März in Neuendettelsau statt und hat das Motto „Ein lächelndes Antlitz kann man nicht schlagen“. Das Programm soll dazu einladen,...
22.01.2009

Hungertuch im Bistum Eichstätt unterwegs - Misereor thematisiert Klimawandel und Bewahrung der Schöpfung

Eichstätt (pde) - „Gottes Schöpfung bewahren – damit alle leben können“ lautet der Titel des Misereor-Hungertuchs 2009. Es ist ab sofort im Bistum Eichstätt unterwegs. Zum Auftakt stellte die Leiterin der Misereor-Arbeitsstelle Bayern, Eva-Maria Heerde-Hinojosa, das Hungertuch im Referat...
12.01.2009

„Allein die Armen können ihre Armut überwinden“ - Misereor-Fastenaktion startet mit Einführungsveranstaltungen

Eichstätt. (pde) – „Gottes Schöpfung bewahren – damit alle leben können“, so lautet das Thema der diesjährigen Misereor-Fastenaktion. In einer Reihe von Veranstaltungen informiert die Diözese Eichstätt ab 21. Januar über Klimawandel und Ernähungssicherheit auch für Menschen in Ländern...
29.12.2008

Neuer Weihbischof in Liegnitz war auch in der Diözese Eichstätt im Einsatz

Dr. Marek Mendyk
Eichstätt/Neumarkt. (pde) - Dr. Marek Mendyk (47), Priester der Diözese Legnica (Liegnitz) und ehemaliger Kaplan in Neumarkt, ist zum Weihbischof in seiner polnischen Heimatdiözese ernannt worden. Marek Mendyk war von Herbst 1999 bis Ende August 2000 im Rahmen eines einjährigen...
12.12.2008

Weltstar Juanes singt einen Hit für die Sternsinger

Paz, paz, paz – auf Deutsch „Frieden, Frieden, Frieden“ – so einfach und eindringlich lautet der Refrain des Liedes, das der weltbekannte kolumbianische Sänger Juanes eigens für die Sternsinger in Deutschland komponiert und gesungen hat. Kolumbien ist das Beispielland der kommenden Aktion...
26.11.2008

Deutsches Auswärtiges Amt und MISEREOR helfen den Hungernden in Simbabwe - Schulkinder und Patienten drohen zu verhungern

(Aachen, 26.11.2008). Mit einer Nothilfe von insgesamt 324.000 Euro unterstützt das Auswärtige Amt gemeinsam mit MISEREOR die Hungernden in Simbabwe. "Die Hungerkatastrophe dehnt sich auf das gesamte öffentliche Leben aus. Patienten in den Krankenhäusern, Schulkinder und Gefangene,...