Zum Inhalt springen

Weltkirche im Bistum Eichstätt

Die katholische Kirche versteht sich als große Gemeinschaft im Glauben. Der Begriff Weltkirche verdeutlicht das - und steht für Zusammenarbeit und Hilfe untereinander. Das Referat Weltkirche will besonders die Sorgen und Anliegen der ärmsten und bedrängtesten Menschen in das Bewusstsein der Christen in Deutschland bringen.

Benefizkonzerte mit ukrainischem Bandura-Ensemble

Ukrainisches Bandura-Ensemble
Das nationale ukrainische Bandura-Orchester, das seit Ausbruch des Krieges nicht mehr in seinem Heimatland auftreten kann, ist derzeit auf Tournee durch Europa und tritt auch im Bistum Eichstätt auf. Am Mittwoch, 15. Juni, findet ein Benefizkonzert in der Aula der Katholischen Universität (KU) in Eichstätt statt, weitere Auftritte gibt es in Ingolstadt, Beilngries und Weißenburg.

Unterstützung für die Menschen in Osteuropa: Pfingstaktion Renovabis

Um Unterstützung durch Gebet und Spenden für die Menschen im Osten Europas, besonders in der Ukraine, bitten die deutschen Bischöfe. Die Renovabis-Kollekte wird in den Gottesdiensten am Pfingstsonntag, 5. Juni, gehalten. Bischof Hanke zelebriert um 9.30 Uhr ein Pontifikalamt in der Eichstätter Schutzengelkirche.

Filmnachmittag für ukrainische Kinder und ihre Familien

Spielfiguren vor einem Schaltpult.
Einen Filmnachmittag für ukrainische Kinder und ihre Familien sowie deren Gastfamilien veranstaltet das Eichstätter Filmstudio zusammen mit der Diözese Eichstätt. Gezeigt wird am Sonntag, 29. Mai, um 14 Uhr der Animationsfilm „Sing – die Show deines Lebens“ in ukrainischer Sprache ohne Untertitel.

Weltkirchliche Solidarität: Gebetstag für Christen in China am 24. Mai

Katholischer Himmelstempel in Dong'ergou, China
Zum Gebet für die Christen in China lädt die katholische Kirche jedes Jahr am 24. Mai ein. „Setzen wir an diesem Tag gemeinsam ein Zeichen weltkirchlicher Solidarität, indem wir in den Fürbitten unserer Schwestern und Brüder in China gedenken“, erklärt der Augsburger Bischof Bertram Meier, Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, in einem Aufruf zum Weltgebetstag.

Renovabis-Gast aus der Ukraine: Veranstaltungen in Eichstätt und Nürnberg

Nazariy Mysyakovskyy, Priester der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche aus Lviv (Lemberg), besucht das Bistum Eichstätt im Rahmen der Pfingstaktion von Renovabis. Bei Veranstaltungen in Nürnberg und Eichstätt spricht er über den Krieg in seiner Heimat sowie über Themen der Pastoral.

Blog der Diözese Eichstätt: Weltkirche im Blick