Zum Inhalt springen

Videos aus dem ausgewählten Monat

27.07.2021

Lebendige Bibelszenen: Die Ganzjahreskrippe St. Johannes in Neumarkt

Die Ganzjahreskrippe St. Johannes in Neumarkt. Foto: Johannes Heim/pde
Krippen gibt es eigentlich nur in der Weihnachtszeit. Die Krippenfiguren mit der Heiligen Familie, dem Jesuskind, Hirten und Schafen veranschaulichen normalerweise die Geburt Jesu. Im Münster St. Johannes in Neumarkt in der Oberpfalz gibt es aber eine ganz besondere Krippe. Sie ist das ganze Jahr lang zu sehen ist und zeigt jeden Monat eine andere biblische Szenen.
20.07.2021

Im Gespräch: Thomas Schrollinger über die Willibaldswoche

Anika Taiber-Groh und Thomas Schrollinger im Gespräch.
Es war eine dezentrale Willibaldswoche mit zahleichen, neu entwickelten Veranstaltungen. Thomas Schrollinger, Leiter der Hauptabteilung pastorale Dienste, zieht ein Fazit.
19.07.2021

Rückblick: Impressionen zur Willibaldswoche 2021

Rückblick: Die Willibaldswoche 2021 im Bistum Eichstätt. Grafik: Vincent Herb
In unserem letzten Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" zeigen wir Impressionen zur Festwoche mit Bildern aus allen acht Dekanaten. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Das Stück "God be in my head" (John Rutter) wurde im Chorsaal im Haus der Kirchenmusik aufgenommen. Es singen Mitglieder der Jugendkantorei am Eichstätter Dom. Klavier: Domkapellmeister Manfred Faig.
15.07.2021

"Heiligtum und Ort des Gebets": Die Auerberg-Kapelle

Bischof Gregor Maria Hanke bei der Einweihung der Auerberg-Kapelle. Foto: Johannes Heim/pde
Neue sakrale Bauten sind selten geworden. Auf dem Auerberg bei Greding im Bistum Eichstätt ist nun dennoch eine Kapelle entstanden - auf Initiative des Vereins „Auerberg Gebetsstätte e.V.“. Der Ort, an dem schon früher ein Marterl und ein Feldkreuz standen, soll durch die neue Kapelle ein Ort des Gebetes sein, an dem Gott spürbar ist. Bischof Gregor Maria Hanke hat ihn zum Heiligtum erhoben und eingeweiht.
10.07.2021

Tagesimpuls Dekanat Nürnberg-Süd

Dekanat Nürnberg-Süd. Grafik: Vincent Herb
Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Nürnberg-Süd. Jugendreferentin Ann-Kathrin Scherbel stellt das Dekanat vor und spricht über die verschiedenen äußeren Eindrücke, Religionen und Konfessionen und die vielen unterschiedlichen Menschen, die dort leben. Der Auftrag dieser bunten Vielfalt sei es, einander offen und neugierig zu begegnen, sagt sie. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: The Beginning (Komponist: Michael Schütz), Anker in der Zeit (Komponist: Albert Frey) Orgel: Regionalkantor Willibald Baumeister Aufnahmeort: Pfarrkirche Maria am Hauch (Nürnberg-Röthenbach) Band: Ann-Kathrin Scherbel (Gesang, Piano), Benny Timm (Bass), Felix Niedermeier (Schlagzeug), Immanuel Kern (Gitarre, Produktion), Thomas Anderl (Gitarre)
09.07.2021

Willibaldswoche: Minis gehen auf "Mission W"

Ministranten öffnen ein Schatzkästchen.
Kleine Aktionen und Veranstaltungen vor Ort statt große gebündelt in Eichstätt – das ist der Kern der diesjährigen Willibaldswoche. Auch bei den Ministrantinnen und Ministranten.
09.07.2021

Tagesimpuls Dekanat Neumarkt

Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Neumarkt. Dekan Artur Wechsler stellt den heiligen Willibald als Beispiel vor, um in Verbindung zu bleiben. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Zsolt Gárdonyi (* 1946): Nun danket Gott, erhebt und preiset (1990), Zoltán Gárdonyi (1906-1986): Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist (aus Partita Veni Creator Spiritus), Zsolt Gárdonyi (* 1946): In dir ist Freude Orgel: Regionalkantor Peter Hummel Aufnahmeort: Neumarkt Woffenbach St. Willibald
08.07.2021

Tagesimpuls Dekanat Ingolstadt

Dekanat Ingolstadt. Grafik: Vincent Herb
Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Ingolstadt. Pfarrer Georg Brenner geht auf die Corona-Situation ein, schöpft aber auch Hoffnung aus einem bekannten Kirchenlied. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Improvisation zu „Nun danket alle Gott“, Choral und Orgeltrio „Nun danket alle Gott“ Orgel: Regionalkantor Christoph Hämmerl Gesang: Andrea Klein, Birgit Müller, Christoph Hämmerl Aufnahmeort: Ingolstadt St. Christoph (Friedrichshofen)
07.07.2021

"In Verbindung bleiben": Die Willibaldswoche 2021

Bischof Gregor Maria Hanke bei der Lichternacht in Stopfenheim im Rahmen der Willibaldswoche 2021. Foto: Johannes Heim/pde
Trotz der Corona-Pandemie kann die Willibaldswoche im Bistum Eichstätt stattfinden – allerdings nicht wie üblich in einem Festzelt in Eichstätt. In diesem Jahr wird die Begegnungs- und Wallfahrtswoche zu Ehren des Bistumsgründers, des Heiligen Willibalds und dessen Todestag am 7. Juli 787 dezentral gefeiert: In allen acht Dekanaten finden unter dem Motto „In Verbindung bleiben“ zahlreiche Angebote statt, von Jugendaktionen über Pilgerwanderungen bis hin zu Gottesdiensten.
07.07.2021

Tagesimpuls Dekanat Eichstätt

Dekanat Eichstätt. Grafik: Vincent Herb
Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Eichstätt. Pfarrer Max-Joseph Schwaiger stellt das Leben und Wirken des heiligen Willibald ins Zentrum seiner Betrachtung. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Orgelimprovisation, Hymnus "Gott aller Schöpfung heilger Herr" GL Nr. 539 (einstimmig - zweistimmiger Satz von Christian Heiß - dreistimmiger Satz von Wolfram Menschick), Choralschola Gaimersheim unter Leitung von Alexander Berger Orgel: Alexander Berger Aufnahmeort: Gaimersheim, Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
06.07.2021

Tagesimpuls Dekanat Herrieden

Dekanat Herrieden. Grafik: Vincent Herb
Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Herrieden. Gemeindereferentin Christiane Herrmann stellt das Dekanat und seine Besonderheiten vor und lädt zu Veranstaltungen in der Willibaldswoche ein. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Ave Maria (Giulio Romano Caccini) Orgel: Stefan Ubl Violine: Franziska Argmann Aufnahmeort: Herrieden, Stiftsbasilika St. Vitus und Deocar
05.07.2021

Live aus Eichstätt: Gottesdienst für alle Ehejubilare des Bistums mit Bischof Gregor Maria Hanke

Auch wenn es nicht, wie vor Corona gewohnt, zu großen Begegnungen in Eichstätt kommen konnte, zelebrierte Bischof Gregor Maria Hanke am Montag, 5. Juli, einen Gottesdienst in der Eichstätter Schutzengelkirche, der allen Ehejubilaren gewidmet war – ganz egal, welchen Hochzeitstag sie in diesem Jahr begehen.
05.07.2021

Tagesimpuls Dekanat Habsberg

Dekanat Habsberg. Grafik: Vincent Herb
Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Habsberg. Dekanatsreferent Christian Schrödl stellt das Dekanat vor und geht in seinem Impuls auf die neuen Wege ein, welche die Menschen verbinden und die Kirche und Pfarreien einschlagen sollten. Weitere Informationen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Vater unser, Carl Krebs (1857-1937) Orgel: Helmut Lehner, Regionalkantor Gesang: Michaela Zeitz, Sopran Aufnahmeort: Vehlburg St. Johannes der Täufer
04.07.2021

Live aus Eichstätt: Pontifikalamt zum Willibaldsfest

Am Sonntag, 4. Juli, zelebrierte Bischof Gregor Maria Hanke einen Festgottesdienst zu Ehren des heiligen Willibalds, zu dem auch Fußwallfahrer in die Schutzengelkirche nach Eichstätt kamen. Ein Ensemble des Eichstätter Domchores unter der Leitung von Domkapellmeister Manfred Faig hat u.a. die „Missa brevis“ von Giovanni Pierluigi da Palestrina gesungen.
04.07.2021

Tagesimpuls: Dekanat Roth-Schwabach

Dekanat Roth-Schwabach. Grafik: Vincent Herb
Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Roth-Schwabach. Gemeindereferentin Franziska Mezger spricht über die Schönheit der Schöpfung und die Natur. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Zsolt Gárdonyi (* 1946): Jauchzt, alle Land, Gott zu Ehren (1991), Zsolt Gárdonyi (* 1946): Gott des Himmels und der Erden (1975), Zsolt Gárdonyi (* 1946): Lobt Gott, den Herrn der Herrlichkeit (alte Fassung) Orgel: Regionalkantor Peter Hummel Aufnahmeort: Hilpoltstein, Pfarrkirche St. Johannes der Täufer
03.07.2021

Tagesimpuls Dekanat Weißenburg-Wemding

Dekanat Weißenburg-Wemding. Grafik: Vincent Herb
Der heutige Tagesimpuls zur Willibaldswoche 2021 unter dem Motto "In Verbindung bleiben" kommt aus dem Dekanat Weißenburg-Wemding. Dekan Konrad Bayerle lädt zu Veranstaltungen in der Willibaldswoche beispielsweise in Weißenburg, Stopfenheim und Maria Brünnlein ein. Außerdem gibt es Impressionen zu den Kirchen im Dekanat. Weitere Informatioen und Impulse gib's unter www.bistum-eichstaett.de/willibaldswoche. Musik: Hymnus "Veni creator spiritus" einstimmig Orgel: Kantorin Bettina Schröder Aufnahmeort: Weißenburg Kirche Heilig Kreuz
02.07.2021

"In Verbindung bleiben" - bei der Willibaldswoche 2021

In Verbindung bleiben. Collage: Vincent Herb/pde
Wegen der Corona-Pandemie wird die Willibaldswoche in diesem Jahr im Bistum Eichstätt dezentral gefeiert. In jedem Dekanat finden andere Veranstaltungen statt. Das Motto lautet "In Verbindung bleiben". Deshalb posten wir an jedem Tag einen Impuls mit Impressionen, Bildern und Musik aus einem anderen Dekanat.
01.07.2021

Kraftquelle: Der Schöpfungsgarten auf der Landesgartenschau in Ingolstadt

schöpfungsgarten-landesgartenschau. Foto: Johannes Heim/pde
Lange hat es gedauert, seit einigen Wochen ist sie nun dank sinkender Corona-Inzidenzzahlen endlich zugänglich: Die Landesgartenschau in Ingolstadt. Auch die Kirche ist dort präsent – mit einem ökumenischen Schöpfungsgarten.

Alle Meldungen