Zum Inhalt springen

Videos aus dem ausgewählten Monat

30.12.2016

Bundesweite Sternsinger Aussendung in Neumarkt

Bundesweite Sternsinger Aussendung
Ein Großereignis im Bistum Eichstätt: in diesem Jahr fand die bundesweite Eröffnung der Sternsingeraktion in Neumarkt statt. Das hat viele Sternsinger, Bischöfe und Journalisten in die Oberpfalz geführt, um bei diesem Ereignis dabei zu sein.
29.12.2016

Pontifikalamt zur bundesweiten Sternsingeraussendung

Am 29. Dezember hat das Team der Stabsstelle Medien des Bischöflichen Ordinariates das Pontifikalamt zur bundesweiten Sternsingeraussendung live aus Neumarkt/Opf. übertragen. Hier zur Dokumentation der komplette Mitschnitt der Liveübertragung.
27.12.2016

Sternsingen: Eine lange Tradition im Bistum Eichstätt

Sternsinger aus Lauterhofen im Jahr 1963
Maria und Josef, Hirten und Engel, Ochs und Esel und natürlich das Jesuskind dürfen in der Krippe nicht fehlen. Am 6. Januar kommen drei weitere Charaktere hinzu: Die Weisen aus dem Morgenland, die man auch "die heiligen drei Könige" nennt.
24.12.2016

Die Weihnachtsansprache von Bischof Hanke

Weihnachtsansprache Bischof Hanke
„Gott wollte uns keine stressige Weihnachtszeit bringen, er wollte uns die Freude am Menschsein schenken“, sagt der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke in seiner Weihnachtsansprache 2016.
22.12.2016

Weihnachten bei Familie Tekie aus Eritrea

Weihnachten bei Familie Tekie aus Eritrea
Den 24. Dezember sehnen wir wochenlang herbei, denn dann feiern wir Christen hierzulande die Geburt Jesu. Die Tekies feiert die erst am 7. Januar. Die Familie stammt aus Eritrea und die Christen dort nutzen einen anderen Kalender. Nach ihrer Flucht nach Deutschland leben die vier nun seit knapp anderthalb Jahren in Eichstätt. Hannah Tekie erzählt Clara Böcker im Video, wie sie nun Traditionen aus Deutschland und Eritrea für das Weihnachtsfest verbindet.
19.12.2016

Besonderer Ort: Krippenweg in Ingolstadt

Krippenweg Ingolstadt
Den Krippenweg in Ingolstadt gibt dieses Jahr zum 19. Mal. An verschiedenen Orten sind besondere Krippen aufgebaut. In der Franziskanerkirche ist zum Beispiel eine Ausstellung mit mehreren Krippen zu sehen. Aber auch der Weltladen stellt eine außergewöhnliche Krippe vor. Clara Böcker hat diese beiden Orte besucht.
16.12.2016

Schenken mit gutem Gewissen – Produkte aus der Caritas-Schreinerei

Geschenkartikel aus der Caritas-Schreinerei in Ingolstadt
Die Geschenke sind für die meisten Kinder das Schönste an Weihnachten. Es spricht ja auch nichts dagegen, seinen Lieben eine Freude zu machen. Wer gerne etwas kaufen und gleichzeitig ein soziales Projekt unterstützen möchte, der ist im Caritas-Laden "kunst&bunt" in Ingolstadt richtig.
14.12.2016

Pressekonferenz zur Sternsingeraussendung in Neumarkt

Pressekonferenz Sternsingeraussendung
Neumarkt in der Oberpfalz ist bereit für zahlreiche kleine Königinnen und Könige: Rund 1800 Sternsinger haben sich schon für die bundesweite Eröffnungsfeier am Donnerstag, 29. Dezember, angemeldet. In einer Pressekonferenz haben die Organisatoren über den genauen Ablauf der Feier informiert. Clara Böcker berichtet.
12.12.2016

Adveniat-Aktion 2016: Bedrohte Schöpfung – bedrohte Völker

Adveniat-Aktion 2016
Im Jahr 2016 rückt Adveniat die Amazonas-Region in den Mittelpunkt – Ökosystem mit einer atemberaubenden Artenvielfalt und Kulturraum indigener...
08.12.2016

Weihnachtsbäckerei im Kinderhaus der Dompfarrei

Weihnachtsbäckerei im Kinderhaus der Dompfarrei
Plätzchen backen in der Adventszeit macht auch den Mädchen und Jungen im Kinderhaus der Dompfarrei Spaß. Anita Hirschbeck hat die Kinder in Eichstätt...
07.12.2016

Kirchenporträt St. Wunibald in Georgensgmünd

St. Wunibald
Eine der jüngeren Kirchen im Bistum Eichstätt steht im mittelfränkischen Georgensgmünd: St. Wunibald. Der Namenspatron dieser Kirche war der Bruder des Bistumsgründers Willibald. Die katholische Pfarrgemeinde feiert im Dezember nun das 50-jährige Jubiläum ihrer Kirche. Dazu wird es am 11. Dezember einen Festgottesdienst geben. Clara Böcker hat sich das Gotteshaus mal genauer angesehen.
01.12.2016

10. Jahrestag der Bischofsweihe

Bischofsweihe 2006 im Dom zu Eichstätt. pde-Foto: Pressestelle
Seit zehn Jahren leitet Bischof Gregor Maria Hanke die Diözese Eichstätt. Am 2. Dezember 2006 wurde der Abt von Plankstetten zum 82. Bischof von Eichstätt geweiht. Hauptkonsekrator im Dom war der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick. Weit mehr als tausend Gäste nahmen im überfüllten Dom an der Amtseinführung teil. Zahlreiche Gläubige feierten den Gottesdienst in der Schutzengelkirche mit, wo das Ereignis auf Großleinwand zu verfolgen war. Fernsehen und Rundfunk übertrugen die Feier live. Papst Benedikt XVI. hatte den damals 52-Jährigen am 14. Oktober ernannt. Wichtige Ereignisse aus den vergangenen zehn Jahren und Schwerpunkte des Eichstätter Bischofs in der Zusammenfassung.
30.11.2016

Sternsinger besuchen Sternwarte

Sternsinger in der Sternwarte
Anfang Dezember und man sieht Sternsinger? Was ist da los? Im Bistum Eichstätt, um genau zu sein in Neumarkt, findet in diesem Jahr die bundesweite Aussendung der Sternsinger statt. Und da wollen die Jungen und Mädchen natürlich bestens vorbereitet sein. Deshalb haben sie die Sternwarte in Neumarkt besucht.
28.11.2016

Freut euch! Adventskalender im Bistum Eichstätt

Online-Adventskalender im Bistum Eichstätt
Am 1. Dezember öffnet sich das erste Türchen auf www.bistum-eichstaett.de/adventskalender. Auch in diesem Jahr verlost das Bistum Eichstätt viele Aktionspreise, zum Beispiel eine Begegnung mit Bischof Gregor Maria Hanke oder ein weihnachtliches Foto-Shooting.
26.11.2016

Adventsansprache Bischof Hanke

Adventsansprache Bischof Hanke
Die Vorweihnachtszeit ist für viele Menschen oft keine stille Zeit mehr. Weihnachtsfeiern stehen an bei Freunden, in der Arbeit, in Vereinen. Dann die Einkäufe, Geschenke, die Vorbereitungen für die Feiertage, und, und, und.
25.11.2016

Bundesfreiwilligendienst bei der Caritas

Bundesfreiwilligendienst bei der Caritas Eichstätt
Wer sich gerne sozial engagieren möchte, kann ein Jahr lang als Bundesfreiwilliger in verschiedenen Einrichtungen arbeiten. Auch der Caritasverband im Bistum Eichstätt bietet viele verschiedene Stellen im Rahmen des Programms an.
23.11.2016

Kuba-Tagung in Eichstätt

Kuba-Tagung in Eichstätt
Um Barmherzigkeit und kirchliche Arbeit in existentiellen Randbereichen ging es bei der Kuba-Tagung in Eichstätt. Zahlreiche Referentinnen und Referenten aus Kuba, Deutschland waren dazu in die Bischofsstadt gekommen.
21.11.2016

Nacht der Lichter – Sechste Auflage im Eichstätter Dom

Nacht der Lichter 2016
Eine Auszeit vom stressigen Alltag konnten sich die Besucher der Nacht der Lichter im Eichstätter Dom nehmen.
18.11.2016

Rund um die Gesundheit: Fortbildungstag für Lehrerinnen und Lehrer

Fortbildungstag für Lehrerinnen und Lehrer
Wer gesund lebt, bringt in der Arbeit bessere Leistungen. Das gilt auch für Lehrer. Die Pädagogen der diözesanen Schulen im Bistum Eichstätt konnten sich im Rahmen eines Fortbildungstags rund um das Thema Gesundheit informieren.
14.11.2016

Abschluss Jahr der Barmherzigkeit: eine Zusammenfassung

Abschluss Jahr der Barmherzigkeit
Das von Papst Franziskus ausgerufene Heilige Jahr der Barmherzigkeit endet. Ein Jahr lang stand dabei Mitgefühl, Vergebung, Buße und die Besinnung auf Gott im Mittelpunkt.
10.11.2016

Kochen im Kloster

Kochen im Kloster
Was essen eigentlich Nonnen und Mönche? Ist das eher traditionell oder vielleicht doch modern? Daniela Olivares hat die Benediktinerinnenabtei St. Walburg in Eichstätt besucht und dort in den Kochtopf geschaut.
08.11.2016

Im Interview: Agnes Birzer war als Freiwillige in Chile

Im Interview: Agnes Birzer
Die 19-jährige Agnes Birzer kommt aus Pietenfeld und war nach ihrem Abitur 2014 ein Jahr lang in Santiago de Chile, um dort in einem Kindergarten als Freiwillige zu arbeiten.
03.11.2016

Besonderer Ort: der Altar in Großenried

Ein besonderer Ort: St. Laurentius in Großenried.
Wenn in einer Kirche ein neuer Altar entstehen soll, ist dessen Gestaltung eine wichtige Frage. Dabei spielt auch Symbolik eine große Rolle - und so hat sich St. Laurentius in Großenried dafür entschieden, dass nicht nur die Pfarrgemeinde vor Ort, sondern auch die weltkirchliche Gemeinschaft abgebildet werden soll. Anika Taiber-Groh hat diesen besonderen Ort besucht.
27.10.2016

Berufsbild Bestatter

Berufsbild Bestatter
Toten- oder Leichengräber werden sie genannt – dabei kümmern sich die Bestatter nicht nur um Verstorbene. Die Begleitung und Betreuung der Angehörigen, also der Lebenden, ist eine ebenso wichtige Aufgabe.
27.10.2016

Wallfahrtskirche St. Leonhard in Burgoberbach wiedereröffnet

St. Leonhard in Burgoberbach
Für Historiker und Archäologen ist sie ein kleiner Schatz: Die Wallfahrtskirche St. Leonhard in Burgoberbach. Drei Jahre lang wurde sie von Grund auf saniert und ermöglichte Einblicke in ihre knapp 700-jährige Geschichte.
Alle Meldungen


Meldungen

Keine Nachrichten verfügbar.