Zum Inhalt springen
06.11.2018

Heiliger der Bauern und Pferde: Der Leonhardiritt in Meilenhofen

Am 6. November feiert die Kirche das Fest des heiligen Leonhard. Er gilt als Schutzpatron der Bauern und der Pferde. In Bayern haben sich deshalb zur Verehrung des Heiligen Wallfahrten mit Pferden und Reitern, die sogenannten Leonhardiritte, entwickelt.

Mehr als hundert Reiter und Pferde gibt es beim Leonhardiritt in Meilenhofen zu sehen

Im Bistum Eichstätt wird dieser Brauch noch in Meilenhofen bei Nassenfels gepflegt. Johannes Heim war mit der Kamera dabei.