Zum Inhalt springen
25.01.2021

Gelebte Nachhaltigkeit und Ökologie im Kloster Plankstetten

Für Christen ein wichtiges Thema: Die Bewahrung der Schöpfung. Und einen großen Schritt in diese Richtung hat das Kloster Plankstetten schon vor vielen Jahren gemacht. Der Anfang war seine Landwirtschaft umzustellen: seit 1994 gelten die Biolandrichtlinien.

Gelebte Ökologie im Kloster Plankstetten. Foto: Fabian Gentner/pde

 Dabei ist es aber nicht geblieben. Das Kloster leistet noch mehr und gilt deshalb schon lange als „Grünes Kloster“ in Deutschland.