Zum Inhalt springen
31.08.2019

Die Arbeit der ökumenischen Polizeiseelsorge in Eichstätt

Schwere Unfalleinsätze mit vielen Toten, Gewalt und Aggressionen von Betrunkenen, aber auch Anfeindungen und Polizeihass sind nur einige belastende Situationen, denen Polizeibeamtinnen und - beamte tagtäglich ausgesetzt sind.

Polizeikappe

Polizisten sind auch nur Menschen und brauchen bei der Bewältigung solcher Situationen Hilfe. Eine wesentliche Unterstützung bekommen sie von der ökumenischen Polizeiseelsorge. Im Bistum Eichstätt sind der katholische Polizeiseelsorger Christoph Maurer sowie die evangelischen Polizeiseelsorger Günther Pflaum und Björn Simnacher für die Beamtinnen und Beamten da.