Zum Inhalt springen
01.12.2016

10. Jahrestag der Bischofsweihe

Seit zehn Jahren leitet Bischof Gregor Maria Hanke die Diözese Eichstätt. Am 2. Dezember 2006 wurde der Abt von Plankstetten zum 82. Bischof von Eichstätt geweiht. Hauptkonsekrator im Dom war der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick. Weit mehr als tausend Gäste nahmen im überfüllten Dom an der Amtseinführung teil. Zahlreiche Gläubige feierten den Gottesdienst in der Schutzengelkirche mit, wo das Ereignis auf Großleinwand zu verfolgen war. Fernsehen und Rundfunk übertrugen die Feier live.

Papst Benedikt XVI. hatte den damals 52-Jährigen am 14. Oktober ernannt. Wichtige Ereignisse aus den vergangenen zehn Jahren und Schwerpunkte des Eichstätter Bischofs in der Zusammenfassung.

Bischofsweihe 2006 im Dom zu Eichstätt. pde-Foto: Pressestelle