Zum Inhalt springen
14.05.2020

Corona als Belastungsprobe für Beziehungen: Tipps der Ehe-, Familien- und Lebensberatung Schwabach

Corona und Beziehung – Gemeinsam aus der Krise kommen Die Einschränkungen wegen des Coronavirus sind für viele Paare eine Belastungsprobe. Gemeinsam - so heißt es - geht es leichter. Der Satz ist zwar richtig - aber leider stimmt er nicht immer.

Frau Tilla Schnickmann ist Paarberaterin. Sie hat lange blonde Haare und blickt freundlich in die Kamera

Manches wird auch komplizierter. Paarberatung kann hier helfen. Tilla M. Schnickmann und Stephanie Dietze der psychologischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle Schwabach stellen kleine spielerische Anregungen vor, wie Paare ihre Beziehung auch in der Coronakrise pflegen können.

Sollten auch Sie Belastungen in der Partnerschaft verspüren, oder einfach nur etwas frischen Wind benötigen, wenden Sie sich an eine der sieben Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen unserer Diözese, in Eichstätt, Ingolstadt, Neumarkt, Nürnberg, Schwabach, Roth oder Weißenburg.



Weitere Videos

Videos zu Themen aus dem Bistum Eichstätt. Zur Übersicht.