Zum Inhalt springen

Diözesaner Schöpfungstag 2016

Schöpfungstag auf dem Habsberg

Beim Schöpfungstag der Diözese Eichstätt am 25. September 2016 drehte sich alles um die Schönheit und Vielfalt der Natur.

Naturfotos

Der diözesane Schöpfungstag findet jährlich in der ökumenischen Schöpfungszeit der christlichen Kirchen Deutschlands statt. Aus diesem Grund wird der Tag mit einer ökumenischen Vesper, gestaltet vom BDKJ-Diözesanverband Eichstätt, abgeschlossen.

Vielfalt erleben und erhalten

Das Bewusstsein für einen achtsamen Umgang mit der Natur schärfen – dieses Ziel verfolgt der Schöpfungstag der Diözese Eichstätt. „Vielfalt erleben und erhalten“ war 2016 das Motto. Dass der Reichtum der Schöpfung in Gefahr ist, zeigt das Beispiel Apfel: Nur sehr wenige Sorten sind im Handel regelmäßig erhältlich. Anita Hirschbeck hat sich auf dem Habsberg, wo der Schöpfungstag 2016 stattfand, informiert. Bilder

Veranstalter und Kontakt

Referat Schöpfung und Klimaschutz
Luitpoldstraße 2, 85072 Eichstätt
Telefon 08421 50662
www.bistum-eichstaett.de/umwelt