Zum Inhalt springen

Chronik

Begleitung, Qualifizierung und Stärkung der ehren- und hauptamtlichen Engagierten in der kirchlichen Flüchtlingshilfe

8. Oktober 2016 Beginn: 09.00 Uhr


2. Modul: Alles, was recht ist - Rechtliche Informationen und starke Argumente in der Flüchtlingshilfe

Zeit:
Samstag, 08. Okober 2016, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort:
Tagungshaus Schloss Hirschberg, Hirschberg 70, 90339 Beilngries

Samstag, 12. November 2016
Modul 3: Segen sein für sich und andere – Grenzen finden und setzen im Ehrenamt mit geflüchteten Menschen

Samstag, 3. Dezember 2016
Modul 4: Trauma Flucht – Grundlagen der Traumapädagogik für ehrenamtliche Unterstützer in der Arbeit mit Flüchtlingen

Die Veranstaltung findet im Rahmen der vier Fortbildungsmodule für ehren- und hauptamtlich Engagierte in der Flüchtlingshilfe und alle Interessierten statt und ist ökumenisch offen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Für jedes Modul wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Wer an allen vier Modulen teilnimmt, erhält ein Zertifikat.

Nähere Informationen (Flyer) und Anmeldung bis 27. September unter:
Malteser Hilfsdienst e.V., Referat Flüchtlingshilfe, Pater-Philipp-Jeningen-Platz 1, 85072 Eichstätt,
Tel. 08421/980788, Fax 08421/980727, E-Mail: cordula.klenk(at)malteser(dot)org

Kooperationspartner dieser Veranstaltungsreihe sind:
Malteser Hilfsdienst e. V. in der Diözese Eichstätt,
Flüchtlingsseelsorge im Bistum Eichstätt und das
KEB-Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.