Zum Inhalt springen

Chronik

"Aller Anfang ..." - leichtgemacht! Einführung in die ganzheitliche Arbeit mit Senioren

11. April 2016 Beginn: 09.30 Uhr


Der Einsteigerkurs vermittelt Grundlagen für eine kreative und abwechslungsreiche Aktivierung von Senioren in unterschiedlichen Situationen - z. B. bei Seniorennachmittagen oder in der ambulanten und stationären Pflege. Auf der Basis des ganzheitlichen Gedächtnistrainings werden Konzepte vorgestellt und der Aufbau von Stundeneinheiten praktisch erarbeitet, mit denen ältere Menschen kreativ und mit Körper, Geist und Seele aktiviert werden. Diese vielseitig einsetzbaren Module mit Elementen u. a. aus den Bereichen Sinneserfahrung, Kreativität, Biografisches Arbeiten und Gedächtnistraining, können sowohl mit geübten als auch mit ungeübten Gruppen durchgeführt werden.


Die TeilnehmerInnen erhalten schriftliches Material und können Erfahrungen und Ideen austauschen.

Besondere Zielgruppen:
Neueinsteiger in die Seniorenarbeit - ob ehrenamtlich, in Teilzeit oder z. B. als Betreuungsassistent(in); InteressentInnen

Referentin:
Ursula Haas, Gedächtnistrainerin, Leiterin von Kursen „Lebensqualität fürs Alter“, Eichstätt

Leitung:
Michael Schmidpeter, Referent für Altenbildung im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt

Zeit:
Montag, 11. April 2016, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort:
Caritas - Begegnungsstätte für Senioren, Heidecker Str. 12, Hilpoltstein

Kursgebühr:
30,- € (ermäßigt 20,- €)
Ehrenamtliche 15,- € (ermäßigt 10,- €)

Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn

mehr dazu