BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//TYPO3/NONSGML Calendar Base (cal) V1.11.1//EN METHOD:PUBLISH BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin X-LIC-LOCATION:Europe/Berlin BEGIN:DAYLIGHT TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CEST DTSTART:19700329T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=3;BYDAY=-1SU END:DAYLIGHT BEGIN:STANDARD TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 TZNAME:CET DTSTART:19701025T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYMONTH=10;BYDAY=-1SU END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223149 DTSTAMP:20181218T092505 DTSTART;VALUE=DATE:20190125 DTEND;VALUE=DATE:20190126 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Pastoralbesuch von Bischof Gregor Maria Hanke DESCRIPTION:19.00 Uhr Pontifikalgottesdienst in der Pfarrkirche St. Michael\r\n\r\ngeplant sind: Besuch der Schule\, der Kindergärten und des Seniorenheimes\r\n\r\n(Pressetermine auf Anfrage E-Mail: pressestelle@bistum-eichstaett.de)\r\n\r\nAußerdem auf dem Programm: Gespräche mit Kindern und Jugendlichen\, Erzieherinnen\, Lehrern\, kirchlichen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen LOCATION:Titting END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_206708 DTSTAMP:20180822T123246 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190126T090000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190126T170000 SUMMARY:"Sehen - verstehen - vermitteln" Kirchenbau als Theologie und Glaubensverkündigung. 3-teiliger Kurs für Kirchenführungen DESCRIPTION: Einen Kirchenraum nicht nur historisch oder kunsthistorisch zu erfassen\, sondern mit seinen spirituellen Besonderheiten zu erschließen\, ist Anliegen der sogenannten Kirchenpädagogik. Der Kurs vermittelt in Theorie und Praxis Grundlagen der Kunstgeschichte\, Symbolik und Didaktik für aktive wie künftige Kirchenführerinnen und Kirchenführer ebenso wie für „nur“ Interessierte. Die Teilnehmer/innen erhalten ein Teilnahmezertifikat. Referentin/Referent: Dr. Claudia Grund M.A.\, Referentin für Kunst und Denkmalwesen im Diözesanbauamt des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt Rudi Schmidt\, Geschäftsführer des Stadtbildungswerks Ingolstadt e. V. Leitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks Zeit: Samstag\, 26. Januar 2019 Samstag\, 16. Februar 2019 Samstag\, 16. März 2019 jeweils 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr Orte: 26. Januar 2019: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries 16. Februar 2019: Bischöfliches Seminar Eichstätt\, Leonrodplatz 3\, 85072 Eichstätt 16. März 2019: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Kursgebühr: 100\,– € pro Person für alle drei Module (inkl. Verpflegung und Material) Verpflegung: Kaffee und Mittagessen Anmeldung bis 11. Januar 2019 Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 35 Personen begrenzt. LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg (Teil 1 und 3) / Bischöfliches Seminar Eichstätt (Teil 2) ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_206713 DTSTAMP:20180822T135125 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190126T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190126T170000 SUMMARY:Grips-Gymnastik. Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombinieren. Werkstat Seniorenarbeit DESCRIPTION: Körper und Geist bilden eine Einheit. Bereits mit leichten Bewegungsübungen kann eine bessere Hirndurchblutung und Vernetzung und damit eine verbesserte kognitive Leistungsfähigkeit erreicht werden. In diesem Seminar erfahren Sie\, wie Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombiniert werden können: Neben einigen theoretischen Grundlagen lernen Sie v. a. entsprechende praktische Übungen kennen. • Sie sind vor allem für mobile und fitte Senioren/innen konzipiert\, können aber jederzeit für eingeschränkte Personen oder auch Menschen mit einer Demenz angepasst werden. • Durch den Einsatz verschiedener Handgeräte sowie geeigneter Musik-CDs erhalten Sie weitere Anregungen. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmenden erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Irene Oppel\, Fachtherapeutin für Hirnleistungstraining® (BVGT e.V.)\, Betreuungsfachkraft\, Rednitzhembach Leitung: Regine Schneider\, Referentin für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt und Altenheimseelsorge im Dekanat Neumarkt Zeit:\r\n\r\nSamstag\, 26. Januar 2019\, 09.30 Uhtr bis 17.00 Uhr Ort: Johanneszentrum „Kolpinghaus“\, Ringstraße 61\, 92318 Neumarkt weiterer TermIn: Dienstag\, 29. Januar 2019 im Kath. Pfarrheim Herrieden Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Johanneszentrum "Kolpinghaus" Neumarkt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223150 DTSTAMP:20181218T092824 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190127T120000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190127T143000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Hl. Messe der kroatisch-katholischen Mission mit Bischof Gregor Maria Hanke DESCRIPTION:Gottesdienst in der Franziskanerkirche\, anschließend Mittagessen im Pfarrheim St. Martin in Ingolstadt-Mailing LOCATION:Ingolstadt, Franziskanerkirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_206728 DTSTAMP:20180823T063625 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190129T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190129T170000 SUMMARY:Grips-Gymnastik. Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombinieren. Werkstatt Seniorenarbeit DESCRIPTION: Körper und Geist bilden eine Einheit. Bereits mit leichten Bewegungsübungen kann eine bessere Hirndurchblutung und Vernetzung und damit eine verbesserte kognitive Leistungsfähigkeit erreicht werden. In diesem Seminar erfahren Sie\, wie Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombiniert werden können: Neben einigen theoretischen Grundlagen lernen Sie v. a. entsprechende praktische Übungen kennen. • Sie sind vor allem für mobile und fitte Senioren/innen konzipiert\, können aber jederzeit für eingeschränkte Personen oder auch Menschen mit einer Demenz angepasst werden. • Durch den Einsatz verschiedener Handgeräte sowie geeigneter Musik-CDs erhalten Sie weitere Anregungen. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmenden erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Irene Oppel\, Fachtherapeutin für Hirnleistungstraining® (BVGT e.V.)\, Betreuungsfachkraft\, Rednitzhembach Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstaett Zeit: Dienstag\, 29. Januar 2019\, 09.30 Uhtr bis 17.00 Uhr Ort: Kath. Pfarrheim\, Marktplatz 2\, 91567 Herrieden weiterer TermIn: Samstag\, 26. Januar 2019 im Johanneszentrum "Kolpinghaus" Neumarkt Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Kath. Pfarrheim Herrieden ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_206658 DTSTAMP:20180821T102539 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190130T201500 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190130T204500 SUMMARY:AugenBlicke. Kurzfilme im Kino DESCRIPTION: Kurzfilme verdichten menschliche Erfahrungen auf wenige Momente\, bringen wesentliche Themen auf den Punkt und stellen gelegentlich unsere liebgewordenen Sichtweisen in Frage. So können sie zu „Unterbrechungen“ des Alltags werden und uns anregen\, neue Perspektiven zu wagen. Der Kurzfilmabend präsentiert eine Auswahl an bewegenden\, hintergründigen\, heiteren … Filmen zwischen 2 und 20 Minuten – unter anderem: • Downside up: Was ist schon „normal“? • Fruit: Eine Schöpfungsgeschichte im Spiel von Farben\, Formen und Rhythmen. • Watu Wote: Ein beispielloses Zeugnis der Menschlichkeit. • Fabrizios erstes Mal: Waren wir nicht alle mal jung? Im Anschluss an die Vorführung besteht die Möglichkeit zum Gespräch. Moderation: Dr. Thomas Henke\, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 30. Januar 2019\, 20.15 Uhr\r\n\r\ngleiches Programm am Donnerstag\, 31. Januar 2019\r\n\r\nOrt: Filmstudio im Alten Stadttheater\, Residenzplatz 17\, 85072 Eichstätt Kostenbeitrag: 7\,– € (ermäßigt 6\,– €) Kartenvorverkauf: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Reservierungen: Telefon 08421/50 651 bzw. medienzentrale@bistum-eichstaett.de Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_206659 DTSTAMP:20180821T103320 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190131T201500 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190131T204500 SUMMARY:AugenBlicke. Kurzfilme im Kino DESCRIPTION: Kurzfilme verdichten menschliche Erfahrungen auf wenige Momente\, bringen wesentliche Themen auf den Punkt und stellen gelegentlich unsere liebgewordenen Sichtweisen in Frage. So können sie zu „Unterbrechungen“ des Alltags werden und uns anregen\, neue Perspektiven zu wagen. Der Kurzfilmabend präsentiert eine Auswahl an bewegenden\, hintergründigen\, heiteren … Filmen zwischen 2 und 20 Minuten – unter anderem: • Downside up: Was ist schon „normal“? • Fruit: Eine Schöpfungsgeschichte im Spiel von Farben\, Formen und Rhythmen. • Watu Wote: Ein beispielloses Zeugnis der Menschlichkeit. • Fabrizios erstes Mal: Waren wir nicht alle mal jung? Im Anschluss an die Vorführung besteht die Möglichkeit zum Gespräch. Moderation: Dr. Thomas Henke\, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 31. Januar 2019\, 20.15 Uhr\r\n\r\ngleiches Programm am Mittwoch\, 30. Januar 2019\r\n\r\nOrt: Filmstudio im Alten Stadttheater\, Residenzplatz 17\, 85072 Eichstätt Kostenbeitrag: 7\,– € (ermäßigt 6\,– €) Kartenvorverkauf: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Reservierungen: Telefon 08421/50 651 bzw. medienzentrale@bistum-eichstaett.de Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_225493 DTSTAMP:20190111T083348 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190201T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190201T140000 SUMMARY:Ökumenische Andacht mit Caritasdirektor Alfred Frank zur Verabschiedung von Norbert Kresta und Einführung von Michael Deffner DESCRIPTION:Caritas-Kreisstelle Herrieden und Kath./Evang. Sozialstation Bechhofen\r\n\r\n9.30 Uhr Ökumenische Andacht in der Frauenkirche Herrieden\r\n\r\n10.30 Uhr Feierstunde im Katholischen Pfarrheim\r\n\r\n12.00 Uhr Mittagessen LOCATION:Herrieden, Frauenkirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223151 DTSTAMP:20181218T092933 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190202T190000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190202T203000 CATEGORIES:Bischofstermin, Pontifikalgottesdienst Dom SUMMARY:Pontifikalgottesdienst zum Fest Darstellung des Herrn mit Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223191 DTSTAMP:20181218T093142 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190202T203000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190202T213000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Tag des geweihten Lebens: Begegnung von Bischof Gregor Maria Hanke mit Ordensleuten LOCATION:Eichstätt, Batzenstube im Dompfarrheim St. Marien END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_221709 DTSTAMP:20181210T134106 DTSTART;VALUE=DATE:20190203 DTEND;VALUE=DATE:20190204 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Talk im Turm: offenes Gespräch des Bischofs Gregor Maria Hanke mit verschiedenen pastoralen Berufsgruppen LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_206683 DTSTAMP:20180821T143210 DTSTART;VALUE=DATE:20190203 DTEND;VALUE=DATE:20190211 SUMMARY:Studienreise "Israel. Das Heilige Land" DESCRIPTION: Die Größe Israels steht in keinem Verhältnis zu seiner historischen\, religiösen\, kulturellen und politischen Bedeutung. Für Juden und Christen ist es die Wiege ihrer Religion\, ein heiliges Land. Ein Land\, das mediterranes Flair mit orientalischem Zauber verbindet. Ein Land\, dessen Schönheit ebenso fasziniert wie die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen\, die hier leben. Die achttägige Studienreise führt durch 2.000 Jahre Geschichte direkt in die lebendige Gegenwart Israels. Auf dem Programm stehen Jerusalem (u. a. Klagemauer\, Garten Gethsemane\, Dormitio-Kirche\, Berg Zion\, Via Dolorosa\, Grabeskirche\, Yad Vashem\, Davidstadt)\, Massada\, Totes Meer\, Bethlehem\, See Genezareth\, Kapernaum\, der Berg der Seligpreisung\, Tabgha\, Safed\, Banias\, Golan Höhen\, Nazareth\, Haifa\, Caesarea Maritima und Tel Aviv. Die genaue Reisebeschreibung wird auf Wunsch gerne zugesandt.\r\n\r\nZeit: Sonntag\, 03. Februar 2019 bis Sonntag\, 10. Februar 2019 Reiseleitung: Rudi Schmidt\, Geschäftsführer des Katholischen Stadtbildungswerks Ingolstadt e. V. Geistliche Begleitung: Prälat Dr. Christoph Kühn\, Domkapitular und Diözesanbeauftragter für die Weltkirche Reisepreis: 1475\,– € (EZ-Zuschlag 345\,– €) Der Preis beinhaltet: • Bustransfer von Eichstätt über Ingolstadt zum Flughafen München und zurück • Linienflug mit El Al von München nach Tel Aviv und zurück in der Economy Class • Alle Flughafensteuern und Gebühren • Pro Person ein Gepäckstück à 23 kg sowie ein Handgepäckstück • Betreuung am Flughafen in Tel Aviv bei Ankunft und Abflug • Ankunfts- und Abflugtransfer in Israel • 8-tägige Rundreise laut Programm • Unterbringung in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC • Halbpension (Frühstück und Abendessen) • Ausflugs- und Besichtigungsfahrten im klimatisierten Touristenbus außer am 2. Tag (laut Programm) • Örtliche\, qualifizierte\, deutschsprachige Reiseleitung vom 03.02. – 09.02.2019 • Alle Eintrittsgelder zum Programm • Reiseführer „Israel“ (1 Buch pro Zimmer) • Reisepreissicherungsschein Vorgesehene Unterkünfte 03.02. – 06.02.2019 Österreichisches Hospiz\,Jerusalem www.austrianhospice.com 06.02. – 09.02.2019 Ohalo Manor Hotel\, Galilea www.ohalo.com 09.02. – 10.02.2019 Ruth Daniel Residence\, Tel Aviv www.ruth-daniel.hotel-tel-aviv.net Übernachtung mit Halbpension Anmeldung bis Montag\, 3. Dezember unter: Tel. 08421/50-641\, E-Mail: erwachsenenbildung@bistum-eichstaett.de Mindestteilnehmerzahl: 20 Maximalteilnehmerzahl: 30 Kooperationspartner: Katholisches Stadtbildungswerk Ingolstadt e. V. Reiseveranstalter: Shalom Israel Reisen GmbH\, Frankfurter Str. 462\, 51145 Köln ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. / Katholisches Stadtbildungswerk Ingolstadt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_225338 DTSTAMP:20190110T070958 DTSTART;VALUE=DATE:20190206 DTEND;VALUE=DATE:20190207 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Pastoralbesuch von Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Velburg mit Klapfenberg und Oberweiling END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227714 DTSTAMP:20190128T113624 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190206T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190206T113000 SUMMARY:Film-Frühstück. Neue Medien für die Bildungsarbeit DESCRIPTION: Filme können auf vielfältige Weise Kommunikations- und Lernprozesse unterstützen und bereichern. Beim Film-Frühstück werden neue Medien vorgestellt\, Inhalt und Gestaltung\, Verwendungs- und Einsatzmöglichkeiten in Bildung und Pastoral besprochen. Die Ergebnisse sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Medienzentrale beim Erwerb von Medienlizenzen. Für Kaffee\, Tee\, Gebäck … ist gesorgt. Referentinnen/Referent: Carolin Lehmeyer\, Bianca Müller\, Dr. Thomas Henke\, Fachbereich Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 06. Februar 2019\, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung nicht erforderlich LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227734 DTSTAMP:20190128T134908 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190206T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190206T183000 SUMMARY:Lesung aus den Büchern "33 Bogen und ein Teehaus" und "Das Mondmädchen" DESCRIPTION: Mehrnousch Zaeri-Esfahani\, geboren 1974 im Iran\, erzählt ganz in persischer Tradition Anekdoten rund um die Flucht ihrer Familie im Jahre 1985 und liest aus ihren preisgekrönten autobiografischen Büchern „33 Bogen und ein Teehaus“ und „Das Mondmädchen“. Man erlebt die Melancholie\, die Sehnsucht und die traurigen Momente\, die nicht nur geflüchtete Menschen kennen\, sondern jeder von uns in sich trägt. Gleichzeitig lacht man über tragisch-absurde Situationskomik. Ist es nun ein Erzählabend\, eine Lesung oder der Werkstattbericht einer Künstlerin? Wer weiß das schon …? Referentin: Mehrnousch Zaeri-Esfahani\, Schriftstellerin Leitung: Dr. Cordula Klenk\, Referentin Flüchtlingshilfe und Integrationsdienste\, Malteser Hilfsdienst e. V. Zeit: Mittwoch\, 06. Februar 2019\, 18.00 Uhr Ort: Saal des Gasthauses „Zum Gutmann“\, Am Graben 36\, 85072 Eichstätt Nähere Informationen und Anmeldung bei: Cordula Klenk\, Referentin Flüchtlingshilfe und Integrationsdienste im Bistum Eichstätt Telefon: 08421/980788 E-Mail: cordula.klenk@malteser.org LOCATION:Saal des Gasthauses zum "Zum Gutmann" ORGANIZER;CN="Referat Flüchtlingshilfe, Integrationsdienste des Malteser Hilfsdienstes e. V. und Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228188 DTSTAMP:20190130T135702 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190206T193000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190206T200000 SUMMARY:Orthodoxe Christinnen und Christen besser verstehen. Eine Einführung in Glaube und Leben. Vortrag. Heidenheimer Forum Ökumene DESCRIPTION: Fremd und zugleich faszinierend wirken die Ostkirchen auf Christinnen und Christen im Abendland. Der Vortrag führt in die besondere Prägung orthodoxer Spiritualität ein\, in der die persönliche Frömmigkeit des einzelnen eng verbunden ist mit dem liturgischen Leben der Kirche. Dabei wird auch die Frage in den Blick kommen\, wie die Begegnung mit dem Christlichen Osten unsere eigene Glaubenspraxis bereichern könnte. Referent: Dr. Karl Pinggéra\, Professor für Kirchengeschichte unter besonderer Berücksichtigung der Ostkirchengeschichte am Fachbereich Evangelische Theologie der Philipps-Universität Marburg Zeit: Mittwoch\, 06. Februar 2019\, 19.30 Uhr Ort: Kapellensaal des Klosters Heidenheim\, Ringstraße 1\, 91719 Heidenheim Kooperationspartner: Zweckverband Kloster Heidenheim LOCATION:Kapellensaal Kloster Heidenheim ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_225339 DTSTAMP:20190110T071427 DTSTART;VALUE=DATE:20190207 DTEND;VALUE=DATE:20190208 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Pastoralbesuch von Bischof Gregor Maria Hanke DESCRIPTION:11.15 Uhr Angelusgebet in der Pfarrkirche St. Martin\, Lengenfeld 18.30 Uhr Pontifikalgottesdienst in der Pfarrkirche Mariä Verkündigung\, Günching\r\n\r\n(Pressetermine auf Anfrage E-Mail: pressestelle@bistum-eichstaett.de)\r\n\r\nAußerdem auf dem Programm: Gespräche mit Kindern und Jugendlichen\, kirchlichen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen LOCATION:Günching mit Lengenfeld und Deusmauer, Hörmannsdorf mit Darshofen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227129 DTSTAMP:20190123T083940 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190207T201500 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190207T204500 SUMMARY:Fremde - Heimat. Internationale Kinostreifzüge. Filmforum Akzente DESCRIPTION: „Heimat“ hat (wieder) Konjunktur. Mit diesem schillernden Begriff verbinden sich einerseits tiefe menschliche Sehnsüchte. Andererseits gehört „Heimat“ wohl zu den am meisten missbrauchten Worten. Mit einer großen Bandbreite an filmischen Genres und Formen geht die Filmreihe auf Spurensuche und beleuchtet ganz unterschiedliche Aspekte dieses Phänomens. Die unterschiedlichen und zum Teil überraschenden Zugänge regen zum Innehalten und zur kritischen Auseinandersetzung an. Eine Einführung zu Regisseur\, Filmgeschichte und nationaler Filmkultur sowie ein Filmgespräch ergänzen die Vorführungen. Gezeigt wird: Lucky (USA 2017\, John Carroll Lynch) Programmänderung vorbehalten. Für aktuelle Informationen abonnieren Sie den Newsletter: medienzentrale@bistum-eichstaett.de\r\n\r\nReferent: Dr. Martin Ostermann\, Würzburg Zeit: Donnerstag\, 07. Februar 2019\, 20.15 Uhr Ort: Filmstudio im Alten Stadttheater\, Residenzplatz 17\, 85072 Eichstätt Eintritt: 9\,– € (ermäßigt 8\,– €) Reservierungen unter 08421/4473 bzw. info@kino-eichstaett.de Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227720 DTSTAMP:20190128T131913 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190209T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190209T170000 SUMMARY:"In Schwung kommen!". 102 Ideen für vergnügliche Seniorennachmittage - neue Themen DESCRIPTION: Viel Schwung ist nötig\, um Seniorennachmittage so zu gestalten\, dass sie anregend und anziehend sind. Gönnen Sie sich deshalb einen fröhlichen\, bewegten Tag\, der Sie selber in Schwung bringt\, damit Sie diesen dann umso leichter weitergeben können! • Sie erhalten dafür bei diesem Tageskurs zu neuen Themen eine Vielzahl von praktischen Ideen für kreative und vergnügliche Seniorennachmittage - ob im Seniorenkreis\, in Tagespflegeeinrichtungen oder im Pflegeheim. • Ein ausführliches Skript mit den Inhalten des Kurses erleichtert Ihnen die Umsetzung in der Praxis. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Gerti Birner\, langjährige Leiterin einer Tagespflegestation\, Gedächtnistrainerin und Tanzleiterin für Tänze im Sitzen\, Ottensoos Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Samstag\, 09. Feburar 2019\, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrzentrum\, Nürnberger Straße 36\, 91710 Gunzenhausen Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Kath. Pfarrzentrum Gunzenhausen ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227176 DTSTAMP:20190123T110509 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190217T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190217T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 17. Februar 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_225340 DTSTAMP:20190110T071539 DTSTART;VALUE=DATE:20190221 DTEND;VALUE=DATE:20190222 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Pastoralbesuch von Bischof Gregor Maria Hanke DESCRIPTION:13.45 Uhr Mittagsgebet in der Kirche/Regens Wagner 18.30 Uhr Eucharistiefeier mit anschl. Kindersegnung in der Pfarrkirche St. Michael\r\n\r\nGeplant sind: Besuch der Kindertageseinrichtung St. Gabriel\, des Kindergartens Maria Goretti und der Grund und Mittelschule\r\n\r\n(Pressetermine auf Anfrage E-Mail: pressestelle@bistum-eichstaett.de)\r\n\r\nAußerdem auf dem Programm: Gespräche mit Kindern und Jugendlichen\, Lehrern\, kirchlichen Mitarbeitern und Ehrenamtlichen LOCATION:Lauterhofen mit Traunfeld und Trautmannshofen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227733 DTSTAMP:20190128T134135 DTSTART;VALUE=DATE:20190222 DTEND;VALUE=DATE:20190223 SUMMARY:"Pflege und Begleitung heute zwischen Ethos und Wettbewerb". Fachtagung zum Welttag der Kranken 2019. Vorträge und Workshops DESCRIPTION: Anmeldung/Informationen: Bischöfliches Ordinariat\, Fachbereich Klinikseelsorge\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Telefon: 08421/50-612 oder E-Mail: welttag-der-kranken@bistum-eichstaett.de\, Internet: www.welttag-der-kranken.de Träger: Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. Kooperationspartner: Diözese Eichstätt\, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt\, Katholischer Pflegeverband e. V.\, Regensburg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_225926 DTSTAMP:20190115T085723 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190223T140000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190223T170000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Gottesdienst mit Äbtissinenweihe von Sr. Hildegard Dubnick durch Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Eichstätt, St. Walburg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228187 DTSTAMP:20190130T110414 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190224T170000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190224T173000 SUMMARY:Klöster für Frauen. Geschichte, Architektur und Nutzung mittelalterlicher Frauenklöster. Mit Fallbeispielen aus Franken. Vortrag DESCRIPTION: Was unterschied Frauenklöster von den Klöstern der Mönche? Wie wurden die individuellen geistlichen\, liturgischen und wirtschaftlichen Belange von Nonnen im Raum des Klosters umgesetzt? Gab es eine „frauenspezifische“ Ordensarchitektur? Der mit Bildmaterial reich illustrierte Vortrag veranschaulicht die bauliche Entwicklung\, Struktur und Funktion mittelalterlicher Frauenklöster. Er setzt an charakteristischen Besonderheiten von Nonnenkonventen wie dem strengeren Klausurgebot oder auch dem Verbot an\, Frauen zum Altardienst zuzulassen. Ferner wird gezeigt\, wie Klosteranlagen die ausgesprochen vielfältigen Organisationsstrukturen architektonisch vermittelt haben. Vorgestellt werden vor allem einige hochmittelalterliche Frauenklöster aus dem fränkischen Raum. Ihre Bauform erscheint uns oft unregelmäßig und individuell\, was sich jedoch fast immer aus besonderen Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse der jeweiligen Konvente erklären lässt. Hinweis: Vor dem Vortrag wird aus Anlass des Festes der hl. Walburga um 16.00 Uhr eine ökumenische Andacht in der Kirche St. Walburga in Heidenheim gefeiert. Referentin: Dr. Claudia Mohn\, Esslingen am Neckar\, Bauforscherin und Referatsleiterin für Spezialgebiete am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg Leitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks Klaus Kuhn\, Dekan des evangelisch-lutherischen Dekanates Heidenheim a. Hahnenkamm Zeit: Sonntag\, 24. Februar 2018\, 17.00 Uhr Ort: Kapellensaal des Klosters Heidenheim\, Ringstraße 1\, 91719 Heidenheim Kooperationspartner: Zweckverband Kloster Heidenheim LOCATION:Kapellensaal Kloster Heidenheim ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_225838 DTSTAMP:20190115T074209 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190225T090000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190225T100000 SUMMARY:Hochfest der hl. Walburga: Pontifikalgottesdienst mit Abt em. Michael Proházka DESCRIPTION:14.00 Uhr Andacht in St. Walburg\r\n\r\n17.00 Uhr Vesper in St. Walburg LOCATION:Eichstätt, St. Walburg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229854 DTSTAMP:20190214T093950 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190303T090000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190303T110000 SUMMARY:Faschingssonntag ̶ Beginn des 40-stündigen Gebetes: Kapitelsamt mit anschließender Aussetzung LOCATION:Eichstätt, Schutzengelkirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229855 DTSTAMP:20190214T094234 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190305T150000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190305T160000 SUMMARY:Faschingsdienstag: Schlussandacht zur Beendigung des 40-stündigen Gebetes LOCATION:Eichstätt, Schutzengelkirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229866 DTSTAMP:20190214T121342 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190306T140000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190306T160000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Aschermittwoch der Künstler: Wort-Gottes-Feier und Ascheauflegung mit Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Schloss Hirschberg, Marienkapelle END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229848 DTSTAMP:20190214T085004 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190306T190000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190306T200000 CATEGORIES:Bischofstermin, Pontifikalgottesdienst Dom SUMMARY:Aschermittwoch: Pontifikalgottesdienst mit Ascheauflegung mit Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227130 DTSTAMP:20190123T084225 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190307T201500 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190307T204500 SUMMARY:Fremde - Heimat. Internationale Kinostreifzüge. Filmforum Akzente DESCRIPTION: „Heimat“ hat (wieder) Konjunktur. Mit diesem schillernden Begriff verbinden sich einerseits tiefe menschliche Sehnsüchte. Andererseits gehört „Heimat“ wohl zu den am meisten missbrauchten Worten. Mit einer großen Bandbreite an filmischen Genres und Formen geht die Filmreihe auf Spurensuche und beleuchtet ganz unterschiedliche Aspekte dieses Phänomens. Die unterschiedlichen und zum Teil überraschenden Zugänge regen zum Innehalten und zur kritischen Auseinandersetzung an. Eine Einführung zu Regisseur\, Filmgeschichte und nationaler Filmkultur sowie ein Filmgespräch ergänzen die Vorführungen. Gezeigt wird: The Music of Strangers (USA 2015\, Morgan Neville) Programmänderung vorbehalten. Für aktuelle Informationen abonnieren Sie den Newsletter: medienzentrale@bistum-eichstaett.de\r\n\r\nReferentin: Gabriele Casper\, Eichsätt Zeit: Donnerstag\, 07. März 2019\, 20.15 Uhr Ort: Filmstudio im Alten Stadttheater\, Residenzplatz 17\, 85072 Eichstätt Eintritt: 9\,– € (ermäßigt 8\,– €) Reservierungen unter 08421/4473 bzw. info@kino-eichstaett.de Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227068 DTSTAMP:20190122T142539 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190308T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190310T130000 SUMMARY:Familienwochenende zum Start in die Fastenzeit DESCRIPTION: Nach dem Trubel der Fastenzeit möchte das Familienwochenende dazu einladen\, durchzuatmen\, und sich bewusst Zeit zu nehmen\, sich auf die Fastenzeit einzustellen und auf Ostern vorzubereiten. Wir wollen zur Ruhe kommen\, inne halten und dem nachspüren\, was Körper und Geist gut tut. Referentin: Andrea Mittermüller\, Entspannungstherapeutin\, Ingolstadt Leitung: Dr. Marion Bayerl\, Pastoralreferentin\, Ingolstadt\r\n\r\nZeit: Freitag\, 08. März 2019\, 18.00 Uhr bis Sonntag\, 10. März 2019\, 13.00 Uhr Ort: Jugendhaus Schloss Pfünz\, Waltinger Straße 3\, 85137 Walting Kursgebühr: 85\,– € pro Erwachsener (inkl. Übernachtung und Verpflegung) Keine Teilnahmegebühr für Kinder Anmeldung bis 22. Februar LOCATION:Jugendhaus Schloss Pfünz ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Ehe- und Familienbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229849 DTSTAMP:20190214T085849 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190309T140000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190309T170000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Festgottesdienst zur Einweihung von Kloster Heidenheim mit Bischof Gregor Maria Hanke und Regionalbischöfin Gisela Bornowski LOCATION:Heidenheim, Münster St. Wunibald END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229857 DTSTAMP:20190214T100239 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190309T190000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190309T230000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Besuch der Passionsspiele Neumarkt von Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Neumarkt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229850 DTSTAMP:20190214T090441 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190310T170000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190310T183000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Feier der Zulassung zur Taufe mit Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Eichstätt, Hl. Kreuz-Kirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227790 DTSTAMP:20190128T165121 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190314T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190314T170000 SUMMARY:Der goldene Schlüssel im Labyrinth des Vergessens - Teil 1. Mit Märchen demente und verwirrte Senioren aktivieren. DESCRIPTION: Märchen eignen sich hervorragend für die Aktivierungsarbeit mit älteren Menschen und vor allem auch mit Demenzkranken: Sie sind im Altgedächtnis verankert; sie haben einfache Handlungen; sie erzählen von vertrauten Herausforderungen - und sie vermitteln die Zuversicht\, dass das Dunkel sich wieder erhellen wird. So sind sie ein Nährboden für Kraft und Lebensfreude - und ein guter Anknüpfungspunkt\, damit sich die aktivierende\, biographische und zum Teil therapeutische Wirkung der Märchenarbeit entfalten kann. In dem Tagesseminar werden praxisbezogene Aktivierungen für die Einzel- oder Gruppenarbeit mit Hilfe von einigen Märchen vorgestellt und exemplarisch erprobt. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Referentin: Ursula Kukrecht\, Dipl.-Soz.-Päd. (FH)\, Heilpraktikerin für Psychotherapie\, Päd. Leitung bei der Caritas-Sozialstation und Tagespflege Nürnberg-Nord\, Nürnberg Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 14. März 2019\, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrzentrum St. Anton\, Münchener Straße 67\, 85051 Ingolstadt Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Kath. Pfarrzentrum St. Anton Ingolstadt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227436 DTSTAMP:20190125T101355 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190315T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190316T200000 SUMMARY:Partnerschule. verliebt - verlobt - verheiratet - Kinder, und dann ... DESCRIPTION: Was für ein Paar sind wir? Unsere Stärken und Schwächen. Die Partnerschule vermittelt Beziehungskompetenz\, damit die Liebe im Alltag nicht auf der Strecke bleibt. • Die eigene Individualität verstehen lernen • Gelebte Beziehungsmuster erkennen und verstehen lernen • Neue Beziehungsmuster entwickeln\, ausprobieren und einüben Referentin/Referent: Angelika Gabler\, Partnerschule-Trainerin\, Eichstätt Richard Sporrer\, Partnerschule-Trainer\, Nürnberg\r\n\r\nLeitung: Dr. Marion Bayerl\, Pastoralreferentin\, Ingolstadt Zeit : Freitag\, 15. März 2019\, 18.00 Uhr bis Samstag\, 16. März 2019 20.00 Uhr\r\n\r\nOrt: Tagungshaus Schloss Hirschberg\,Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Kursgebühr: 220\,00 € pro Paar (inkl. Übernachtung und Verpflegung) Anmeldung bis 1. März 2019 Kooperationspartner: Psychologische Beratungsstellen für Ehe-\, Familien- und Lebensberatung in der Diözese Eichstätt LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Ehe- und Familienbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229851 DTSTAMP:20190214T091129 DTSTART;VALUE=DATE:20190316 DTEND;VALUE=DATE:20190317 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Vollversammlung des Diözesanrats der Katholiken mit Bischof Gregor Maria Hanke und Vorstellung der 72-Stunden-Aktion des BDKJ LOCATION:Eichstätt, Priesterseminar END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228136 DTSTAMP:20190129T134252 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190316T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190316T163000 SUMMARY:"Dem Tag mehr Leben geben". Oasentag Seniorenarbeit DESCRIPTION: Sich selber etwas Gutes tun: Einen Tag lang nehmen wir uns Zeit für uns\, halten inne und erleben gemeinsam\, wie heilsam und nährend eine bewusst gestaltete Zeit auf jeden von uns wirkt. Mit kleinen Achtsamkeitsübungen\, meditativen Tänzen\, Liedern\, kreativem Gestalten sowie dem Austausch über Texte aus der Literatur und aus der Bibel werden wir erspüren\, was uns nährt und neue Kraft gibt für den Alltag\, um jedem Tag mehr Leben geben zu können. Die Grundlage bildet die Ordnungstherapie von Pfarrer Sebastian Kneipp\, die Spiritualität und Glaube einbezieht und das Kernstück der kneippschen Ganzheitstherapie der „Fünf Säulen der Gesundheit“ ist. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Maria-Luise Schlögl\, Referentin in der Erwachsenenbildung\, Tanzpädagogin\, Schernfeld Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt\r\n\r\nZeit: Samstag\, 16. März 2019\, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr Ort: Caritas-Begegnungsstätte für Senioren\, Heidecker Straße 12\, 91161 Hilpoltstein Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Caritas-Begegnungsstätte für Senioren Hilpoltstein ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229856 DTSTAMP:20190214T095351 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190316T110000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190316T150000 SUMMARY:Ökumenischer Jubiläumsgottesdienst mit Caritasdirektor Alfred Frank DESCRIPTION:40 Jahre Verein für ambulate Krankenpflege e.V. Spalt\r\n\r\n 25 Jahre Caritas-Sozialstation Abenberg/Spalt e. V. LOCATION:Spalt, Kirche St. Emmeram END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_221710 DTSTAMP:20181210T134254 DTSTART;VALUE=DATE:20190317 DTEND;VALUE=DATE:20190318 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Talk im Turm: offenes Gespräch des Bischofs Gregor Maria Hanke mit verschiedenen pastoralen Berufsgruppen LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206910 DTSTAMP:20180827T112432 DTSTART;VALUE=DATE:20190318 DTEND;VALUE=DATE:20190325 SUMMARY:Caritas-Frühjahrssammlung (Haussammlung) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_226749 DTSTAMP:20190121T141156 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190321T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190321T170000 SUMMARY:Grips-Gymnastik. Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombinieren. Werkstatt Seniorenarbeit DESCRIPTION: Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombinieren Körper und Geist bilden eine Einheit. Bereits mit leichten Bewegungsübungen kann eine bessere Hirndurchblutung und Vernetzung und damit eine verbesserte kognitive Leistungsfähigkeit erreicht werden. In diesem Seminar erfahren Sie\, wie Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombiniert werden können: Neben einigen theoretischen Grundlagen lernen Sie entsprechende praktische Übungen kennen. • Sie sind vor allem für mobile und fitte Senioren konzipiert\, können aber jederzeit an eingeschränkte Personen oder auch Menschen mit einer Demenz angepasst werden. • Durch den Einsatz verschiedener Handgeräte sowie geeigneter Musik-CDs erhalten Sie weitere Anregungen. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Irene Oppel\, Fachtherapeutin für Hirnleistungstraining® (BVGT e.V.)\, Betreuungsfachkraft\, Rednitzhembach Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 21. März 2019\, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrheim\, Untermainbacher Weg 24\, 91126 Rednitzhembach Weiterer Termin: Samstag\, 23. März 2019 im Katholischen Pfarrzentrum St. Anton\, Ingolstadt Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Katholisches Pfarrheim Rednitzhembach ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_226750 DTSTAMP:20190121T141706 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190323T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190323T170000 SUMMARY:Grips-Gymnastik. Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombinieren. Werkstatt Seniorenarbeit DESCRIPTION: Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombinieren Körper und Geist bilden eine Einheit. Bereits mit leichten Bewegungsübungen kann eine bessere Hirndurchblutung und Vernetzung und damit eine verbesserte kognitive Leistungsfähigkeit erreicht werden. In diesem Seminar erfahren Sie\, wie Gedächtnistraining und Bewegung sinnvoll kombiniert werden können: Neben einigen theoretischen Grundlagen lernen Sie entsprechende praktische Übungen kennen. • Sie sind vor allem für mobile und fitte Senioren konzipiert\, können aber jederzeit an eingeschränkte Personen oder auch Menschen mit einer Demenz angepasst werden. • Durch den Einsatz verschiedener Handgeräte sowie geeigneter Musik-CDs erhalten Sie weitere Anregungen. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Irene Oppel\, Fachtherapeutin für Hirnleistungstraining® (BVGT e.V.)\, Betreuungsfachkraft\, Rednitzhembach Leitung: Regine Schneider\, Referentin für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt und Altenheimseelsorge im Dekanat Neumarkt Zeit: Samstag\, 23. März 2019\, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrzentrum St. Anton\, Münchener Straße 67\, 85051 Ingolstadt Weiterer Termin: Donnerstag\, 21. März 2019 im Katholischen Pfarrheim Rednitzhembach Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Kath. Pfarrzentrum St. Anton Ingolstadt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228141 DTSTAMP:20190129T135445 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190323T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190323T170000 SUMMARY:Kindgerechte Liturgie - mit Kindern Gottesdienst feiern und erleben DESCRIPTION: Wir erleben den Aufbau und Ablauf der Liturgie\, um schließlich ganzheitliche Elemente für gottesdienstliche Feiern kennenzulernen: Gebete\, Lieder\, Erzählmethoden … Ein Tag\, der inspirieren soll\, um mit Kindern Gottesdienste zu feiern. Herzliche Einladung an alle\, denen in Kindergärten\, Kindertagesstätten\, Grundschulen\, Kindergottesdiensten oder in der eigenen Familie die religiöse Erziehung von Kindern am Herzen liegt. Referentin/Referent: Carmen Schöll\, Dipl. Montessori-Pädagogin\, Kempten Christoph Schöll\, Religionspädagoge\, Kempten Leitung: Pfarrer Anton Schatz\, Seelsorger für Kinderpastoral\r\n\r\nZeit: Samstag\, 23. März 2019\, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Kindergarten St. Michael\, Am Galgenberg 19\, 85135 Titting Kursgebühr: 30\,– € Anmeldung bis 11. März LOCATION:Kindergarten St. Michael, Titting ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Ehe- und Familienbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227169 DTSTAMP:20190123T104521 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190324T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190324T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 24. März 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228143 DTSTAMP:20190129T141342 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190326T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190326T170000 SUMMARY:"Mit Musik geht alles leichter ...". Musik und Lieder mit Älteren singen - spielen - hören DESCRIPTION: Durch Musik und Lieder kann das körperliche und geistige Wohlbefinden Älterer gestärkt und Gemeinschaftsgefühl und Lebensfreude gefördert werden. Der Kurs bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Altenarbeit und Altenpflege praktische Anregungen\, wie vielfältig Musik und Lieder in der Arbeit mit älteren Menschen eingesetzt werden können - auch von und mit sog. „Unmusikalischen“: Von einfach „zwischendurch“ bis hin zu ganzen Themennachmittagen; vom Musik hören und darüber ins Gespräch kommen über das selber Singen bis hin zur Begleitung mit einfachen selbstgebauten Rhythmikinstrumenten. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Erna Dirschinger\, Musiktherapeutin i. R.\, Chorleiterin\, Buchdorf Leitung: Regine Schneider\, Referentin für Seniorenarbeitim Bistum Eichstätt und Altenheimseelsorge im Dekanat Neumarkt Zeit: Dienstag\, 26. März 2019\, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Caritas-Begegnungsstätte für Senioren\, Heidecker Straße 12\, 91161 Hilpoltstein Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Caritas-Begegnungsstätte für Senioren Hilpoltstein ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229852 DTSTAMP:20190214T092858 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190328T120000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190328T121500 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Angelus-Gebet mit Bischof Gregor Maria Hanke bei Radio Horeb END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_225341 DTSTAMP:20190110T071721 DTSTART;VALUE=DATE:20190329 DTEND;VALUE=DATE:20190330 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Pastoralbesuch von Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Oberwiesenacker mit Dietkirchen und Laaber END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_221711 DTSTAMP:20181210T134438 DTSTART;VALUE=DATE:20190331 DTEND;VALUE=DATE:20190401 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Talk im Turm: offenes Gespräch des Bischofs Gregor Maria Hanke mit verschiedenen pastoralen Berufsgruppen LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_229853 DTSTAMP:20190214T093405 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190331T090000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190331T110000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Hauptfest der Marianischen Männerkongregation: Gottesdienst mit Bischof Gregor Maria Hanke LOCATION:Eichstätt, Schutzengelkirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227713 DTSTAMP:20190128T113615 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190403T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190403T113000 SUMMARY:Film-Frühstück. Neue Medien für die Bildungsarbeit DESCRIPTION: Filme können auf vielfältige Weise Kommunikations- und Lernprozesse unterstützen und bereichern. Beim Film-Frühstück werden neue Medien vorgestellt\, Inhalt und Gestaltung\, Verwendungs- und Einsatzmöglichkeiten in Bildung und Pastoral besprochen. Die Ergebnisse sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Medienzentrale beim Erwerb von Medienlizenzen. Für Kaffee\, Tee\, Gebäck … ist gesorgt. Referentinnen/Referent: Carolin Lehmeyer\, Bianca Müller\, Dr. Thomas Henke\, Fachbereich Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 03. April 2019\, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung nicht erforderlich LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227789 DTSTAMP:20190128T164043 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190403T193000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190403T200000 SUMMARY:Wer war der hl. Benedikt - und wie sahen seine Klöster aus? Heidenheimer Abendvorträge zur Klosterkultur DESCRIPTION: Benedikt von Nursia (*um 480\, †547) hat als „Vater des abendländischen Mönchtums“ weltweiten Ruhm erlangt. An der Schwelle zwischen Spätantike und Frühmittelalter erprobte er als junger Mann neue Formen religiösen Lebens. Er zog als Einsiedler in eine Höhle\, scharte Anhänger um sich\, wäre aufgrund seiner Strenge fast vergiftet worden\, und gründete schließlich um 529 die Abtei Monte Cassino. Dort schrieb er seine berühmte Regula S. Benedicti\, die bis heute Lebensgrundlage für alle benediktinisch geprägten Nonnen und Mönche ist. Der Vortrag lädt zu einer Zeitreise in die klösterliche Welt des 6. bis 9. Jahrhunderts ein. Er begibt sich auf Suche nach Lebensspuren des hl. Benedikt. Skizziert wird Benedikts legendäres Leben\, wie es sich mit der von Papst Gregor dem Großen geschriebenen Heiligenvita fassen lässt. Vor allem aber wird Benedikts Idee des Klosterwesens beleuchtet. Wie sahen der klösterliche Alltag und die Klöster aus? Nach welchen Regeln wurde zusammengelebt? Welche Bestimmungen zu Nahrung\, Kleidung und Klosterbauten gab es? Und warum konnten die Benediktinerklöster schließlich einen unangefochtenen Siegeszug im Europa des 9. Jahrhunderts verbuchen? Referentin: Dr. Anne Müller\, Eichstätt Leitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks Klaus Kuhn\, Dekan des evangelisch-lutherischen Dekanates Heidenheim a. Hahnenkamm Zeit: Mittwoch\, 03. April 2019\, 19.30 Uhr Ort: Kapellensaal des Klosters Heidenheim\, Ringstraße 1\, 91719 Heidenheim Kooperationspartner: Zweckverband Kloster Heidenheim LOCATION:Kapellensaal Kloster Heidenheim ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227464 DTSTAMP:20190125T131826 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190405T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190407T130000 SUMMARY:Frühjahrs-Aus-Zeit. Wochenende für Familien DESCRIPTION: Kindergarten\, Schule\, Haushalt\, Arbeit\, … - mitunter ist die Rede vom „ganz normalen Wahnsinn“. In vielen Familien ist im Alltag die Zeit mit Terminen im Terminkalender angehäuft und es bleibt nur wenig wirklich freie Zeit für die ganze Familie übrig. Zeit\, in der miteinander gespielt\, gelacht\, gesungen werden kann. Zeit\, in der wir als Familie kreativ werden können. Zeit\, in der wir als Familie keinen Erwartungen von außen genügen müssen. An Aus-Zeit-Wochenenden soll für die ganze Familie Zeit sein. Kein Terminkalender spielt an diesem Wochenende eine Rolle\, es muss keine Überlegung sein\, was gekocht wird\, … Wer sich also auch danach sehnt\, als Familie ein Wochenende Abstand\, Aus-Zeit\, Zeit für Kinder und Familie zu haben\, Zeit zum Nachdenken\, Ausspannen\, Abschalten\, Zeit\, um mit anderen in Gespräch und Austausch zu kommen und dem Sinn\, der hinter all dem Wahn-Sinn verborgen ist oder zwischendurch auch verloren scheint\, wieder nachzuspüren\, der ist herzlich eingeladen zum AUS-ZEIT-WOCHENENDE. Herzlich willkommen sind also: ganze Familien\, Mütter mit ihren Töchtern oder Söhnen\, Väter mit ihren Söhnen und Töchtern\, Großeltern mit ihren Enkelkindern\, … und einfach alle\, die gemeinsam eine schöne AUS-ZEIT erleben möchten. Referentin/Referent: Carmen Schöll\, Dipl. Montessori-Pädagogin\, Kempten Christoph Schöll\, Religionspädagoge\, Kempten Leitung: Pfarrer Anton Schatz\, Seelsorger für Kinderpastoral Zeit: Freitag\, 05. April 2018\, 18.00 Uhr bis Sonntag\, 07. April 2018\, 13.00 Uhr Ort: Jugendtagungshaus Schloss Pfünz\, Waltinger Straße 3\, 85137 Pfünz Kursgebühr: 85\,– € pro Erwachsener (inkl. Übernachtung und Verpflegung) Keine Teilnahmegebühr für Kinder Anmeldung bis 22. März 2019 LOCATION:Jugendtagungshaus Schloss Pfünz ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Ehe- und Familienbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227438 DTSTAMP:20190125T102803 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190406T090000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190406T163000 SUMMARY:Dem Geheimnis des Erfahrbaren Atems näher kommen. Seminartag DESCRIPTION: Bei der ganzheitlichen Atemlehre nach Prof. Ilse Middendorf werden Körper\, Geist und Seele als Einheit verstanden. Es geht darum\, den normalerweise unbewussten\, unwillkürlichen Atem wahrzunehmen\, ihn zu spüren\, ohne ihn verändern zu wollen. Mit einfachen Atemübungen und meditativen Impulsen lernen wir\, uns zu entspannen und ein neues Körpergefühl zu entwickeln. Die Übungen sprechen besonders Menschen an\, die das Bedürfnis haben\, sich selbst zu erfahren und zu entwickeln\, die ihre Kreativität wieder in sich entdecken und leben wollen und die sich nicht nur entspannen\, sondern das optimale Gleichgewicht in den Spannungsverhältnissen erleben wollen. Sie sind für jedes Lebensalter geeignet. Referentin: Rosa Meier\, Atempädagogin\, Pfünz Zeit: Samstag\, 6. April 2019\, 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Kursgebühr: 42\,– € Verpflegung: 18\,– € Anmeldung bis 29. März 2019 Die Zahl der Teilnehmer/innen ist auf 10 Personen begrenzt. LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_221712 DTSTAMP:20181210T134603 DTSTART;VALUE=DATE:20190407 DTEND;VALUE=DATE:20190408 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Talk im Turm: offenes Gespräch des Bischofs Gregor Maria Hanke mit verschiedenen pastoralen Berufsgruppen LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206911 DTSTAMP:20180827T112601 DTSTART;VALUE=DATE:20190407 DTEND;VALUE=DATE:20190408 SUMMARY:Misereor-Kollekte END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227179 DTSTAMP:20190123T113537 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190408T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190408T100000 SUMMARY:"Aller Anfang ... - leichtgemacht!". Einführung in die Arbeit mit Seniorengruppen. Grundkurs DESCRIPTION: Der Grundkurs vermittelt in zwei Teilen Grundlagen für eine kreative und abwechslungsreiche Arbeit mit Seniorengruppen - insbesondere mit „fitten“ Teilnehmer/innen - in unterschiedlichen Situationen und mit Elementen aus unterschiedlichen Bereichen (Sinneserfahrung\, Kreativität\, Biografisches Arbeiten und Ganzheitliches Gedächtnistraining). • Teil 1: u. a. kompakter Theorieteil\, Bewährtes\, Hilfsmittel\, Erste Hilfe in Problemsituationen und Rechtliches. Zudem Erstellen von Teil-Einheiten - exemplarisch am Thema „Jahreszeiten“. • Teil 2: u. a. Verwendung von Elementen aus unterschiedlichen Bereichen und ihre Auswirkungen; Erarbeitung von Materialien für Gruppentreffen - exemplarisch am Thema „Heimat - Brauchtum“. Teilnahmevoraussetzung: Teil 1 kann auch einzeln gebucht werden\, Teil 2 nur bei Teilnahme an Teil 1. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Ursula Haas\, Gedächtnistrainerin\, Leiterin von Kursen „Lebensqualität fürs Alter“\, Eichstätt Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Montag\, 8. April (Teil 1) Montag\, 27. Mai (Teil 2) jeweils von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Caritas-Begegnungsstätte für Senioren\, Heidecker Straße 12\, 91161 Hilpoltstein Kursgebühr / Tag: 40\,00 € (ermäßigt 30\,00 €) Ehrenamtliche 20\,00 € (ermäßigt 10\,00 €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Caritas-Begegnungsstätte für Senioren Hilpoltstein ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227141 DTSTAMP:20190123T090130 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190411T201500 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190411T204500 SUMMARY:Fremde - Heimat. Internationale Kinostreifzüge. Filmforum Akzente DESCRIPTION: „Heimat“ hat (wieder) Konjunktur. Mit diesem schillernden Begriff verbinden sich einerseits tiefe menschliche Sehnsüchte. Andererseits gehört „Heimat“ wohl zu den am meisten missbrauchten Worten. Mit einer großen Bandbreite an filmischen Genres und Formen geht die Filmreihe auf Spurensuche und beleuchtet ganz unterschiedliche Aspekte dieses Phänomens. Die unterschiedlichen und zum Teil überraschenden Zugänge regen zum Innehalten und zur kritischen Auseinandersetzung an. Eine Einführung zu Regisseur\, Filmgeschichte und nationaler Filmkultur sowie ein Filmgespräch ergänzen die Vorführungen. Gezeigt wird: The Rider (USA 2017\, Chloé Zhao) Programmänderung vorbehalten. Für aktuelle Informationen abonnieren Sie den Newsletter: medienzentrale@bistum-eichstaett.de\r\n\r\nReferent: Friedrich Gegner\, Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 11. April 2019\, 20.15 Uhr Ort: Filmstudio im Alten Stadttheater\, Residenzplatz 17\, 85072 Eichstätt Eintritt: 9\,– € (ermäßigt 8\,– €) Reservierungen unter 08421/4473 bzw. info@kino-eichstaett.de Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206912 DTSTAMP:20180827T112738 DTSTART;VALUE=DATE:20190414 DTEND;VALUE=DATE:20190415 SUMMARY:Kollekte für die Betreuung der Hl. Stätten im Hl. Land END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_225331 DTSTAMP:20190109T114246 DTSTART;VALUE=DATE:20190421 DTEND;VALUE=DATE:20190428 SUMMARY:Studienreise Valencia – Madrid – Toledo DESCRIPTION:Valencia\, Madrid und Toledo gehören zu den Städten\, die das Herz von Kunst- und Architekturinteressierten höher schlagen lässt. Deshalb bietet das Diözesanbildungswerk gemeinsam mit dem Stadtbildungswerk Ingolstadt eine Studienreise in diese faszinierenden Städte an. In Valencia stehen nicht nur die berühmte Altstadt und der international bedeutsame Naturpark Albufera\, sondern auch die futuristische „Stadt der Künste und Wissenschaften“ – das moderne Wahrzeichen Valencias – auf dem Programm. In Madrid werden unter anderem das königliche Schloss\, zahlreiche große und kleinere interessante Plätze besichtigt\, ebenso der weltberühmte Prado\, der 2019 das 200. Jubiläum seines Bestehens feiern kann. Den krönenden Abschluss der Studienreise bildet ein Besuch Toledos\, der Stadt El Grecos. Toledo war die alte Hauptstadt der Westgoten und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier lassen sich noch die jüdischen\, christlichen und muslimischen Wurzeln des heutigen Spanien erkennen. Reiseleitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks Reisetermin: Sonntag\, 21. April 2019 bis Samstag\, 27. April 2019 Reisepreis: 1479\,– € (zzgl. 30\,– € Transferkosten zum Flughafen München und zurück) EZ-Zuschlag 345\,– € Der Preis beinhaltet: • Bustransfers (Zustiege in Eichstätt und Ingolstadt) • Lufthansa-Linienflug nach Valencia und zurück von Madrid ab München inkl. aller Flughafensteuern\, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlägen\, Aufgabegepäck 23 kg/Person • Unterbringung in DZ mit Dusche/WC in guten Mittelklassehotels (4*)\, 3 x Übernachtung in Valencia\, 3 x Übernachtung in Madrid • 6 x Frühstück vom Büffet\, 1 x Paellaessen im Hafen von Valencia\, 1 x Abendessen in Madrid\, 1 x Mittagessen im Parador von Toledo\, 1 Horchata-Verkostung\, kleiner Imbiss im Naturpark Albufera • Flughafentransfer in Valencia und Madrid • Fahrt mit dem AVE von Valencia nach Madrid (Touristenklasse) • Bootsfahrt im Naturpark Albufera • Führungen in Valencia\, Albufera\, Madrid und Toledo • Eintrittsgelder: Kathedrale\, Lonja de Seda (Valencia); Palacio Real\, Prado-Museum (Madrid); Kathedrale\, Kirche Santo Tome und Synagoge Santa Maria Blanca (Toledo) • Reiseliteratur • Infomappe zur Reisevorbereitung • Sicherungsschein • CO2-Kompensation aller Beförderungsleistungen Nicht enthalten: • Essen (Ausnahme: s. oben) • Trinkgelder • Reiseversicherungen Anmeldefrist: 18. Februar 2019 Anmeldung beim Diözesanbildungswerk Eichstätt (erwachsenenbildung@bistum-eichstaett.de\, Telefon 08421/50641) Mindestteilnehmerzahl: 20 Maximalteilnehmerzahl: 25 Reiseveranstalter: Cts Gruppen- und Studienreisen GmbH\, Herforder Straße 75\, 32657 Lemgo ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. und Katholisches Stadtbildungswerk Ingolstadt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227166 DTSTAMP:20190123T104500 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190428T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190428T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 28. April 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228147 DTSTAMP:20190129T142000 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190504T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190504T170000 SUMMARY:Die positive Kraft von (religiösen) Kinder- und Bilderbüchern DESCRIPTION: Der Büchermarkt bietet eine unüberschaubare Vielfalt an (religiösen) Bilderbüchern. Dieser Praxistag stellt Bilderbücher vor\, die Werte vermitteln und sich zu den verschiedenen Themen des Jahreskreises anbieten. Außerdem wird pädagogisch kreativ der Einsatz von Kamishibai\, Schattentheater\, Bilderbuch-Legebild-Erzählung vorgestellt. Referentin/Referent: Carmen Schöll\, Dipl. Montessori-Pädagogin\, Kempten Christoph Schöll\, Religionspädagoge\, Kempten Leitung: Pfarrer Anton Schatz\, Seelsorger für Kinderpastoral Zeit: Samstag\, 04. Mai 2019\, 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Kindergarten Maria am Hauch\, Herriedener Straße 56\, 90449 Nürnberg Kursgebühr: 30\,– € Anmeldung bis 22. April LOCATION:Kindergarten Maria am Hauch, Nürnberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Ehe- und Familienbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_221713 DTSTAMP:20181210T135410 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190504T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190504T130000 CATEGORIES:Bischofstermin SUMMARY:Eröffnung der Woche für das Leben durch Bischof Gregor Maria Hanke und Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern LOCATION:Schwabach, evang.-luth. Kirche St. Martin END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227165 DTSTAMP:20190123T104453 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190505T150000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190505T153000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führung durch das Rokokoschloss Hirschberg mit anschließendem Konzert DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. Am Sonntagnachmittag bieten wir einen Rundgang durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Danach haben Sie diesmal die Möglichkeit\, ein Konzert zu besuchen. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 5. Mai 2019\, 15.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227716 DTSTAMP:20190128T113648 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190508T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190508T113000 SUMMARY:Film-Frühstück. Neue Medien für die Bildungsarbeit DESCRIPTION: Filme können auf vielfältige Weise Kommunikations- und Lernprozesse unterstützen und bereichern. Beim Film-Frühstück werden neue Medien vorgestellt\, Inhalt und Gestaltung\, Verwendungs- und Einsatzmöglichkeiten in Bildung und Pastoral besprochen. Die Ergebnisse sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Medienzentrale beim Erwerb von Medienlizenzen. Für Kaffee\, Tee\, Gebäck … ist gesorgt. Referentinnen/Referent: Carolin Lehmeyer\, Bianca Müller\, Dr. Thomas Henke\, Fachbereich Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 08. Mai 2019\, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung nicht erforderlich LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227783 DTSTAMP:20190128T162401 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190508T193000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190508T200000 SUMMARY:Christen und Muslime - was uns eint und was uns trennt. Vortrag mit Diskussion DESCRIPTION: Islam und Christentum sind derzeit ein brennendes Thema\, das unsere Gesellschaft beschäftigt. Auch in der Politik wird das Thema mitunter instrumentalisiert. Beide Weltreligionen haben teilweise gemeinsame Wurzeln. In ihren Überlieferungen und in ihrer Entwicklung gibt es viele Parallelen\, aber ebenso viele Unterschiede. In diesem Vortrag werden diese Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Religionen offen aufgezeigt. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit\, mit dem Referenten oder miteinander ins Gespräch zu kommen. Referent: Dr. Rainer Oechslen\, Kirchenrat\, Beauftragter für interreligiösen Dialog und Islamfragen der ELKB\, München Zeit: Mittwoch\, 08. Mai 2019\, 19.30 Uhr Ort: Kapellensaal des Klosters Heidenheim\, Ringstraße 1\, 91719 Heidenheim Kooperationspartner: Zweckverband Kloster Heidenheim LOCATION:Kapellensaal Kloster Heidenheim ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227070 DTSTAMP:20190122T154616 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190509T201500 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190509T204500 SUMMARY:Fremde - Heimat. Internationale Kinostreifzüge. Filmforum Akzente DESCRIPTION: „Heimat“ hat (wieder) Konjunktur. Mit diesem schillernden Begriff verbinden sich einerseits tiefe menschliche Sehnsüchte. Andererseits gehört „Heimat“ wohl zu den am meisten missbrauchten Worten. Mit einer großen Bandbreite an filmischen Genres und Formen geht die Filmreihe auf Spurensuche und beleuchtet ganz unterschiedliche Aspekte dieses Phänomens. Die unterschiedlichen und zum Teil überraschenden Zugänge regen zum Innehalten und zur kritischen Auseinandersetzung an. Eine Einführung zu Regisseur\, Filmgeschichte und nationaler Filmkultur sowie ein Filmgespräch ergänzen die Vorführungen. Gezeigt wird: Die Maske (Polen 2018\, Malgorzata Szumowska) Programmänderung vorbehalten. Für aktuelle Informationen abonnieren Sie den Newsletter: medienzentrale@bistum-eichstaett.de\r\n\r\nReferent: Dr. Hrvoje Jurcic\, Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 09. Mai 2019\, 20.15 Uhr Ort: Filmstudio im Alten Stadttheater\, Residenzplatz 17\, 85072 Eichstätt Eintritt: 9\,– € (ermäßigt 8\,– €) Reservierungen unter 08421/4473 bzw. info@kino-eichstaett.de Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222496 DTSTAMP:20181214T103051 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190510T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190510T190000 CATEGORIES:Dekanat Herrieden SUMMARY:Firmung durch Dekanatsjugendseelsorger Michael Harrer für Mitteleschenbach, Veitsaurach, Windsbach, Wolframs-Eschenbach LOCATION:Mitteleschenbach END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228153 DTSTAMP:20190129T143926 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190510T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190512T130000 SUMMARY:EPL. Ein Kick mehr Partnerschaft DESCRIPTION: Das Geheimnis zufriedener Paare ist das Gespräch. Wünsche mitteilen\, Meinungsverschiedenheiten klären\, den Alltag gemeinsam verbringen – nichts geht\, ohne miteinander zu reden. Wie Paare miteinander sprechen\, beeinflusst maßgeblich ihre Beziehung. Gut miteinander reden ist lernbar! Das EPL-Gesprächstraining hilft Paaren\, • sich so auszudrücken\, dass beim Gegenüber das ankommt\, was man mitteilen will\, • so zuzuhören\, dass man besser versteht\, was der Partner bzw. die Partnerin meint\, • Meinungsverschiedenheiten und Probleme fair auszutragen. Im EPL-Gesprächstraining werden zunächst grundlegende Gesprächs- und Problemlösefertigkeiten eingeübt. Mit diesen Fertigkeiten sprechen die Paare dann über wichtige Themen in ihrer Partnerschaft. Leitung: Dr. Peter Ulrich\, Abteilungsleiter\, Referent für Ehe und Familie im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt Zeit: Freitag\, 10 Mai 2019\, 18.00 Uhr bis Sonntag\, 12. Mai 2019\, 13.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Kursgebühr: 295\,– € pro Paar (inkl. Übernachtung und Verpflegung) Anmeldung bis 26. April LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Ehe- und Familienbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227495 DTSTAMP:20190128T064946 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190510T200000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190510T203000 SUMMARY:25. Thalmässinger Kurzfilmtage. Ein Kurzfilmfestival in der Region DESCRIPTION: Zum 25. Mal präsentiert das Publikumsfestival nationale und internationale Kurzfilme. Im Zentrum stehen – neben den Filmen – die Zuschauer: Sie vergeben die Hauptpreise und können die familiäre Atmosphäre für persönliche Begegnungen mit den Filmemachern nutzen. An zwei Abenden werden über zwanzig Filme gezeigt – zwischen wenigen Sekunden und 15 Minuten lang. Die Filme unterhalten nicht nur auf hohem Niveau\, sie regen auch zur Auseinandersetzung und zu Gesprächen mit Zuschauern und Filmemachern an. Neben zwei Publikumspreisen gibt es eine Auszeichnung durch die Jury; die katholischen und evangelischen Medienstellen Bayerns vergeben zwei „Horizonte“-Sonderpreise. Weitere Informationen unter www.kurzfilm-thalmaessing.de Moderation: Hans Seidl\, Thalmässing Peter Hauke\, Thalmässing Zeit: Freitag\, 10. Mai 2019\, Samstag\, 11. Mai 2019 jeweils 20.00 Uhr Ort: Gemeindezentrum „Bunker“\, Kirchenweg 3\, 91177 Thalmässing Eintritt:: 7\,– € (ermäßigt 5\,– €) Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich. Veranstalter: Kurzfilmtage Thalmässing Kontakt: Hans Seidl\, Thalmässing\, info@kurzfilm-thalmaessing.de LOCATION:Gemeindezentrum Bunker Thalmässing ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222426 DTSTAMP:20181214T092630 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190511T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190511T110000 CATEGORIES:Dekanat Herrieden SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Wolfgang Hörl für Arberg, Großlellenfeld, Mörsach und Ornbau LOCATION:Arberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222485 DTSTAMP:20181214T102510 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190511T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190511T120000 CATEGORIES:Dekanat Habsberg SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Norbert Winner für Edelsfeld, Königstein, Heldmannsberg/Pommelsbrunn, Neukirchen LOCATION:Neukirchen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227515 DTSTAMP:20190128T080226 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190511T200000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190511T203000 SUMMARY:25. Thalmässinger Kurzfilmtage. Ein Kurzfilmfestival in der Region DESCRIPTION: Zum 25. Mal präsentiert das Publikumsfestival nationale und internationale Kurzfilme. Im Zentrum stehen – neben den Filmen – die Zuschauer: Sie vergeben die Hauptpreise und können die familiäre Atmosphäre für persönliche Begegnungen mit den Filmemachern nutzen. An zwei Abenden werden über zwanzig Filme gezeigt – zwischen wenigen Sekunden und 15 Minuten lang. Die Filme unterhalten nicht nur auf hohem Niveau\, sie regen auch zur Auseinandersetzung und zu Gesprächen mit Zuschauern und Filmemachern an. Neben zwei Publikumspreisen gibt es eine Auszeichnung durch die Jury; die katholischen und evangelischen Medienstellen Bayerns vergeben zwei „Horizonte“-Sonderpreise. Weitere Informationen unter www.kurzfilm-thalmaessing.de Moderation: Hans Seidl\, Thalmässing Peter Hauke\, Thalmässing Zeit: Freitag\, 10. Mai 2019\, Samstag\, 11. Mai 2019 jeweils 20.00 Uhr Ort: Gemeindezentrum „Bunker“\, Kirchenweg 3\, 91177 Thalmässing Eintritt:: 7\,– € (ermäßigt 5\,– €) Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich. Veranstalter: Kurzfilmtage Thalmässing Kontakt: Hans Seidl\, Thalmässing\, info@kurzfilm-thalmaessing.de LOCATION:Gemeindezentrum Bunker Thalmässing ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222424 DTSTAMP:20181214T092353 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190512T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190512T110000 CATEGORIES:Dekanat Nürnberg-Süd SUMMARY:Firmung durch Abt em. Michael Proházka O.Praem für Altdorf b. Nbg. und Winkelhaid/Burgthann LOCATION:Altdorf END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228194 DTSTAMP:20190130T153955 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190515T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190515T170000 SUMMARY:"Bewegte Lieder!" Tänze im Sitzen zu Volksliedern - Teil 2 DESCRIPTION: Ältere Menschen erinnern sich gerne an Volkslieder\, die sie ihr Leben lang gesungen haben. Melodien und Texte bleiben im Langzeitgedächtnis erhalten und lösen viele Erinnerungen aus. Die Kombination von Singen und Bewegung fördert Konzentration und Beweglichkeit\, verbessert das Allgemeinbefinden und bringt Freude in geselliger Runde. • Bei diesem Kurs lernen Sie Tänze im Sitzen kennen\, die - bewusst in einfachen Bewegungsformen - nach Volksliedern choreografiert sind. • Sie lassen sich vielfältig einsetzen: Sowohl für mobile als auch für bewegungseingeschränkte und demenziell erkrankte Menschen. Die Teilnahme an Teil 1 ist nicht Voraussetzung! Das Arbeitsmaterial kann - gegen Vorbestellung - beim Kurs erworben werden: • die CD „Volkslieder\, Stimmungslieder\, Abendlieder 1“ der Alzheimer Gesellschaft • das Arbeitsheft „Bewegte Lieder“ mit Tanzbeschreibungen für Tänze im Sitzen zu dieser CD Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Dagmar Stadelmeyer\, Ausbildungsreferentin für Tanzen und für Tänze im Sitzen im Bundesverband Seniorentanz\, Nürnberg Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 15. Mai 2019\, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrheim\, Untermainbacher Weg 24\, 91126 Rednitzhembach Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Katholisches Pfarrheim Rednitzhembach ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228192 DTSTAMP:20190130T152009 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190517T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190517T170000 SUMMARY:"Die Jahreszeiten des Lebens". Impulse für ganzheitliche Biografiearbeit mit Senioren DESCRIPTION: Immer wieder wird der Lebenslauf mit den Jahreszeiten und den entsprechenden Veränderungen in der Natur verglichen: Kindheit - Frühling\, Jugend - Sommer\, Herbst - Älterwerden\, Winter - Abschiednehmen und Tod. Allerdings gibt es in jeder Lebensphase Frühlings- und Sommerzeiten\, Herbst- und Wintererfahrungen - so wie wir auch jedes Jahr wieder neu mit den Jahreszeiten leben. • Bei dem Kurs werden Impulse mit biografischen Elementen aus Gedächtnistraining\, jahreszeitlichem Arbeiten\, Bewegung\, Kreativität und Sinneserfahrung vorgestellt und entwickelt\, die dabei helfen\, die Jahreszeiten in Verbindung mit der eigenen Lebensgeschichte zu bringen und Lebenserfahrungen zu reflektieren. • Diese können sowohl mit „fitten“ als auch mit eingeschränkten Teilnehmer/innen eingesetzt werden. Die Teilnehmer/innen erarbeiten Teil-/Konzepte und erhalten Materialien zum Eigengebrauch. Außerdem besteht Raum zum kollegialen Austausch. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Ursula Haas\, Gedächtnistrainerin\, Leiterin von Kursen „Lebensqualität fürs Alter“\, Eichstätt Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Freitag\, 17. Mai 2019\, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrzentrum Heilig-Kreuz\, Schafhofstraße 3\, 92318 Neumarkt weiterer TermIn: Samstag\, 18. Mai 2019 im Katholischen Pfarrzentrum Treuchtlingen Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,-€) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Kath. Pfarrzentrum Heilig-Kreuz Neumarkt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222433 DTSTAMP:20181214T093450 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190518T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190518T110000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Domvikar Christoph Wittmann für Berngau, Reichertshofen, Wappersdorf-Mühlhausen und Sulzbürg LOCATION:Berngau END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222456 DTSTAMP:20181214T094644 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190518T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190518T120000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Franz Mattes für Postbauer-Heng, Pyrbaum, Seligenporten LOCATION:Seligenporten END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222463 DTSTAMP:20181214T095102 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190518T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190518T120000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Dekanatsjugendseelsorger Sebastian Stanclik für Roth, Büchenbach LOCATION:Roth END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222544 DTSTAMP:20181214T105357 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190518T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190518T120000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Weihbischof Adolf Bittschi für Hilpoltstein, Jahrsdorf, Zell, Meckenhausen, Weinsfeld LOCATION:Hilpoltstein END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228193 DTSTAMP:20190130T152407 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190518T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190518T170000 SUMMARY:"Die Jahreszeiten des Lebens". Impulse für ganzheitliche Biografiearbeit mit Senioren DESCRIPTION: Immer wieder wird der Lebenslauf mit den Jahreszeiten und den entsprechenden Veränderungen in der Natur verglichen: Kindheit - Frühling\, Jugend - Sommer\, Herbst - Älterwerden\, Winter - Abschiednehmen und Tod. Allerdings gibt es in jeder Lebensphase Frühlings- und Sommerzeiten\, Herbst- und Wintererfahrungen - so wie wir auch jedes Jahr wieder neu mit den Jahreszeiten leben. • Bei dem Kurs werden Impulse mit biografischen Elementen aus Gedächtnistraining\, jahreszeitlichem Arbeiten\, Bewegung\, Kreativität und Sinneserfahrung vorgestellt und entwickelt\, die dabei helfen\, die Jahreszeiten in Verbindung mit der eigenen Lebensgeschichte zu bringen und Lebenserfahrungen zu reflektieren. • Diese können sowohl mit „fitten“ als auch mit eingeschränkten Teilnehmer/innen eingesetzt werden. Die Teilnehmer/innen erarbeiten Teil-/Konzepte und erhalten Materialien zum Eigengebrauch. Außerdem besteht Raum zum kollegialen Austausch. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Ursula Haas\, Gedächtnistrainerin\, Leiterin von Kursen „Lebensqualität fürs Alter“\, Eichstätt Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Samstag\, 18. Mai 2019\, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrzentrum Treuchtlingen\, Elkan-Naumburg-Str. 1\, 91757 Treuchtlingen weiterer TermIn: Freitag\,17. Mai 2019 im Katholischen Pfarrzentrum Heilig-Kreuz\, Neumarkt Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,-€) (inkl. Vormittags- und Nachmittagskaffee) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Kath. Pfarrzentrum Treuchtlingen ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222481 DTSTAMP:20181214T101957 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190519T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190519T120000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Domvikar Christoph Wittmann für Greding, Heimbach, Röckenhofen, Großhöbing, Obermässing und Untermässing LOCATION:Greding END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228191 DTSTAMP:20190130T150928 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190523T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190523T170000 SUMMARY:Der goldene Schlüssel im Labyrinth des Vergessens - Teil 2. Mit Märchen demente und verwirrte ältere Menschen aktivieren. DESCRIPTION: Märchen eignen sich hervorragend für die Aktivierungsarbeit mit älteren Menschen und vor allem auch mit Demenzkranken: Sie sind im Altgedächtnis verankert; sie haben einfache Handlungen; sie erzählen von vertrauten Herausforderungen - und sie vermitteln die Zuversicht\, dass das Dunkel sich wieder erhellen wird. So sind sie ein Nährboden für Kraft und Lebensfreude - und ein guter Anknüpfungspunkt\, damit sich die aktivierende\, biographische und zum Teil therapeutische Wirkung der Märchenarbeit entfalten kann. Im Teil 2 des Tagesseminars werden wieder praxisbezogene Aktivierungen für die Einzel- oder Gruppenarbeit mit Hilfe von einigen Märchen (anderen als im 1. Teil) vorgestellt und exemplarisch erprobt. Die Teilnahme am 1. Teil ist nicht Voraussetzung! Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Referentin: Ursula Kukrecht\, Dipl.-Soz.-Päd. (FH)\, Heilpraktikerin für Psychotherapie\, Päd. Leitung bei der Caritas-Sozialstation und Tagespflege Nürnberg-Nord\, Nürnberg Leitung: Michael Schmidpeter\, Referent für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 23. Mai 2019\, 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Katholisches Pfarrzentrum St. Anton\, Münchener Straße 67\, 85051 Ingolstadt Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Kath. Pfarrzentrum St. Anton Ingolstadt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227550 DTSTAMP:20190128T084008 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190524T163000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T133000 SUMMARY:"Wer möchte leben ohne den Trost der Bäume?" (Günther Eich). Seminar: Literatur und Wandern DESCRIPTION:Mensch und Baum eine symbolträchtige Beziehung Ausgehend von der rätselhaften Stelle im Markusevangelium (Mk 8\,22–26) spüren wir in biblischen und literarischen Texten sowie durch die unmittelbare Begegnung in der Natur der besonderen Verbindung des Menschen zum Baum nach. Bis vor kurzem meist ausschließlich unter ökologischen oder wirtschaftlichen Aspekten betrachtet\, wird gesellschaftlich allmählich ein Umdenken sichtbar\, seit Mediziner die heilende Wirkung des Waldes auf gestresste Großstädter feststellten und Förster uns den Baum als hochkomplexen Organismus erklärten. Doch schon die Germanen verehrten die Eiche als heilig\, wohingegen die Christen im Kreuz den »Lebensbaum« sehen\, an dem Christus uns von Sünde und Tod erlöste. Besondere Zielgruppen: Literatur- und Naturinteressierte Referentin: Schwester Dr. phil. M. Theresia Wittemann OSF\, Augsburg Leitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks\r\n\r\nZeit: Freitag\, 24. Mai 2019\, 16.30 Uhr bis Samstag\, 25. Mai 2019\, 13.30 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Kursgebühr: 25\,– € pro Person Unterkunft: Übernachtung im Einzelzimmer 30\,– € pro Person Verpflegung: 40\,– € pro Person (Abendessen\, Frühstück\, Mittagessen) Anmeldung bis 26. April 2019 Mindestteilnehmerzahl: 5 Teilnehmer/innen LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227553 DTSTAMP:20190128T085402 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190525T090000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T170000 SUMMARY:Mobil abgedreht! Videos herstellen mit dem Handy DESCRIPTION: Eine Videokamera hat heute fast jeder in der Tasche. Es ist ohne Probleme möglich\, mit dem Handy mal schnell draufzuhalten (und die Aufnahme in den Sozialen Medien zu posten). Aber man kann mehr mit seinem Smartphone machen: sich mit einem Thema auseinandersetzen\, Veranstaltungen dokumentieren\, eine Einrichtung in der Öffentlichkeit vorstellen\, neue Ausdrucksformen entdecken\, die Wahrnehmungsfähigkeit schärfen ... und vor allem: die Aufnahmen kreativ gestalten und zu einem Videoclip zusammenfügen. Der Workshop • vermittelt grundlegende Regeln der kreativen Filmgestaltung\, • stellt das Five-Shot-Prinzip vor als Methode\, um mit Bildern Geschichten zu erzählen\, • gibt Tipps für die unkomplizierte Bearbeitung von Filmen mit Apps für Android-Smartphones und iPhones (Apple)\, • bietet Raum für das Üben des Erlernten. Darüber hinaus gibt der Workshop Hinweise für den Einsatz der Smartphone-Kamera in Gemeinde\, Schule\, Kinder-\, Jugend- und Bildungsarbeit. Die Teilnehmer/innen sind gebeten\, ihre eigenen Smartphones (Android oder iOS/iPhone) mitzubringen. Die Veranstaltung ist von der Hauptabteilung Religionsunterricht\, Schulen und Hochschulen des Bistums Eichstätt als Fortbildung anerkannt. Referenten: Dr. Anselm Blumberg\, TV-Redakteur\, Eichstätt Franz Göpfert-Nieberle\, Techniker\, Eichstätt Zeit: Samstag\, 25. Mai 2019\, 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Kursgebühr: 20\,– € Anmeldung bis 30. April 2019 Die Teilnehmerzahl ist auf max. 8 Teilnehmer/innen beschränkt. Kooperationspartner: Hauptabteilung Religionsunterricht\, Schulen und Hochschulen des Bistums Eichstätt LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222420 DTSTAMP:20181214T091843 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190525T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T110000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Wolfgang Hörl für Abenberg, Spalt, Großweingarten, Theilenberg LOCATION:Abenberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222435 DTSTAMP:20181214T093637 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190525T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T110000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Alfred Rottler für Buxheim und Eitensheim LOCATION:Buxheim END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222465 DTSTAMP:20181214T095239 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190525T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T120000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Domvikar Christoph Wittmann für Neumarkt-Woffenbach, -Pölling LOCATION:Neumarkt-Pölling END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222530 DTSTAMP:20181214T104601 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190525T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T120000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt SUMMARY:Firmung durch Abt Dr. Beda Maria Sonnenberg für Ingolstadt-St. Canisius, -St. Augustin LOCATION:Ingolstadt/St. Augustin END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222531 DTSTAMP:20181214T104721 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190525T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T120000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Josef Blomenhofer für Ingolstadt-St. Anton, -St. Salvator LOCATION:Ingolstadt/St. Anton END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222425 DTSTAMP:20181214T092618 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190525T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190525T123000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Domkapitular em. Alois Ehrl für Rednitzhembach, Wendelstein LOCATION:Wendelstein END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222422 DTSTAMP:20181214T092054 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190526T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190526T123000 CATEGORIES:Dekanat Habsberg SUMMARY:Firmung durch Abt Thomas Freihart OSB für Batzhausen, Seubersdorf, Daßwang, Eichenhofen, Wissing LOCATION:Wissing END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227167 DTSTAMP:20190123T104508 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190526T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190526T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 26. Mai 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223215 DTSTAMP:20181218T103309 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190526T190000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190526T220000 SUMMARY:"Pueri Cantores" - Chorkonzert mit jungen Stimmen LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228190 DTSTAMP:20190130T145642 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190529T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190529T200000 SUMMARY:Gottesdarstellungen im populären Kino. Oder: Wie kommt Gott auf die Leinwand? Medienforum DESCRIPTION: Das populäre Kino produziert am laufenden Band Bilder und Geschichten von Mensch und Welt\, Himmel und Hölle – und von Gott. Wahrscheinlich prägen die Film-Bilder und -Geschichten die religiöse Vorstellungswelt der Menschen heute mehr als Religionsunterricht\, Bildung und Verkündigung. Die Fortbildung schlägt eine Schneise in den unübersichtlichen Dschungel der Gottesdarstellungen im Kino: An exemplarischen Filmbeispielen werden Typen bzw. Kategorien von filmischen Gottesdarstellungen und ihre Kennzeichen entwickelt. Zugleich sollen die Beispiele zeigen\, wie Filme mit gezielt ausgewählten kurzen Ausschnitten für Lernprozesse in Religionsunterricht\, Bildung und Pastoral erschlossen werden können. Die Veranstaltung ist von der Hauptabteilung Religionsunterricht\, Schulen und Hochschulen des Bistums Eichstätt als Fortbildung anerkannt. Referent: Dr. Thomas Henke\, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 29. Mai 2019\, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bis 15. Mai 2019 Die Zahl der Teilnehmenden ist auf max. 15 Personen begrenzt. Kooperationspartner: Hauptabteilung Religionsunterricht\, Schulen und Hochschulen des Bistums Eichstätt LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222526 DTSTAMP:20181214T104422 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190530T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190530T120000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Josef Funk für Ingolstadt-St. Josef, -St.Konrad, -St. Martin LOCATION:Ingolstadt-Mailing/St. Martin END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222537 DTSTAMP:20181214T104956 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190530T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190530T120000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt, Bischofstermin SUMMARY:Firmung durch Bischof Gregor Maria Hanke für Ingolstadt/Herz Jesu LOCATION:Ingolstadt/Herz Jesu END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222427 DTSTAMP:20181214T092853 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190601T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190601T110000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt SUMMARY:Firmung durch Domvikar Christoph Wittmann für Beilngries, Kirchanh., Kottingwörth, Kinding, Enkering, Haunst., Paulush., Kirchb. LOCATION:Beilngries END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222437 DTSTAMP:20181214T094017 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190601T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190601T110000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt SUMMARY:Firmung durch Dekanatsjugendseelsorger Christof Sommer für Denkendorf, Dörndorf, Zandt, Gelbelsee, Irfersdorf und Irlahüll LOCATION:Denkendorf END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222473 DTSTAMP:20181214T095921 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190601T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190601T110000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt, Bischofstermin SUMMARY:Firmung durch Bischof Gregor Maria Hanke für Eichstätt/Dompfarrei, -Hl. Familie, -Rebdorf und Obereichstätt LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222480 DTSTAMP:20181214T101825 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190601T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190601T110000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Msgr. Paul Schmidt für Gaimersheim LOCATION:Gaimersheim END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222513 DTSTAMP:20181214T103732 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190601T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190601T120000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Alfred Rottler für Ingolstadt-Gerolfing, -Mühlhausen, -Pettenhofen LOCATION:Ingolstadt-Gerolfing, St. Rupert END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222523 DTSTAMP:20181214T104250 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190601T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190601T120000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt SUMMARY:Firmung durch Weihbischof Adolf Bittschi für Ingolstadt-Oberhaunstadt/St. Peter und St. Willibald, -Etting/St. Michael LOCATION:Ingolstadt-Oberhaunstadt/St. Peter END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222540 DTSTAMP:20181214T105132 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190601T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190601T120000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt SUMMARY:Firmung durch Abt em. Michael Proházka O.Praem für Böhmfeld, Hitzhofen, Lippertshofen, Hofstetten LOCATION:Hitzhofen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222431 DTSTAMP:20181214T093202 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190602T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190602T123000 CATEGORIES:Dekanat Weißenburg-Wemding SUMMARY:Firmung durch Abt em. Michael Proházka O.Praem für Weißenburg, Ellingen, Fiegenstall, Stopfenheim LOCATION:Weißenburg, Heilig Kreuz Kirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222516 DTSTAMP:20181214T103908 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190602T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190602T123000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular em. Alois Ehrl für Ingolstadt-Liebfrauenmünster und St. Moritz, Ingolstadt-St. Pius LOCATION:Ingolstadt/St. Pius END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222466 DTSTAMP:20181214T095249 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190603T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190603T110000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt SUMMARY:Firmung durch Abt em. M. Proházka O.Praem für Bergen, Bergh., Josh.,Unterst.,Möckenl.,Pietenf.,Nassenf.,Egw.,Ochsenf.,Meilenh. LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222471 DTSTAMP:20181214T095553 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190605T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190605T110000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt, Dekanat Weißenburg-Wemding SUMMARY:Firmung durch Abt em. Michael Proházka O.Praem für Rupertsb., Schernf., Schönf., Dollnst., Mörnsh., Ensfeld, Raitenb., Pfraunf. LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227712 DTSTAMP:20190128T112826 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190605T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190605T113000 SUMMARY:Film-Frühstück. Neue Medien für die Bildungsarbeit DESCRIPTION: Filme können auf vielfältige Weise Kommunikations- und Lernprozesse unterstützen und bereichern. Beim Film-Frühstück werden neue Medien vorgestellt\, Inhalt und Gestaltung\, Verwendungs- und Einsatzmöglichkeiten in Bildung und Pastoral besprochen. Die Ergebnisse sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Medienzentrale beim Erwerb von Medienlizenzen. Für Kaffee\, Tee\, Gebäck … ist gesorgt. Referentinnen/Referent: Carolin Lehmeyer\, Bianca Müller\, Dr. Thomas Henke\, Fachbereich Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 05. Juni 2019\, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung nicht erforderlich LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227766 DTSTAMP:20190128T160428 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190605T193000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190605T200000 SUMMARY:Reliquienkult in mittelalterlichen Klöstern. Heidenheimer Abendvorträge zur Klosterkultur DESCRIPTION: Reliquien waren in mittelalterlichen Klöstern und Kirchen hoch geschätzte Gegenstände religiöser Verehrung. Genau wie Geld mussten sie vor Fälschung\, Diebstahl oder auch Inflation geschützt werden. Besonders begehrt waren sog. Primärreliquien\, d.h. die körperlichen Überreste von Heiligen\, denen eine besondere Wirkkraft (virtus) zugeschrieben wurde. Heilige waren der Vorstellung nach in ihren Reliquien auch nach dem irdischen Tod präsent und konnten so Fürsprecher für die Gläubigen vor Gott sein. Aber auch Gegenstände\, mit denen Heilige in Berührung gekommen waren\, wurden als Reliquien verehrt\, etwa Partikel von Kleidern oder auch Flüssigkeiten wie das Eichstätter Walburgisöl. Der Vortrag gibt einen Überblick über die mittelalterliche Reliquienverehrung von der Zeit der Urkirche und der kultischen Verehrung der ersten Märtyrer-Reliquien bis hin zur Reformation\, als Reliquien in Verruf gerieten. Im Fokus stehen die Mönchsgemeinschaften\, die mitunter große Reliquiensammlungen zusammentrugen. Fallbeispiele zeigen\, welche enorme legitimatorische Bedeutung Reliquien für einzelne Klöster haben konnten\, gleichzeitig aber auch\, welche Schwierigkeiten aus dem Besitz „falscher“ Reliquien erwachsen konnten. Referent: Dr. Ralf Lützelschwab\, Berlin/San Marino\, Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin und Research Fellow an der Huntington Library in Kalifornien Leitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks Klaus Kuhn\, Dekan des evangelisch-lutherischen Dekanates Heidenheim a. Hahnenkamm Zeit: Mittwoch\, 05. Juni 2019\, 19.30 Uhr Ort: Kapellensaal des Klosters Heidenheim\, Ringstraße 1\, 91719 Heidenheim Kooperationspartner: Zweckverband Kloster Heidenheim LOCATION:Kapellensaal Kloster Heidenheim ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222542 DTSTAMP:20181214T105242 DTSTART;VALUE=DATE:20190607 DTEND;VALUE=DATE:20190608 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach, Bischofstermin SUMMARY:Firmung durch Bischof Gregor Maria Hanke für Regens-Wagner-Förderzentrum LOCATION:Hilpoltstein-Zell END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222439 DTSTAMP:20181214T094133 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190607T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190607T123000 CATEGORIES:Dekanat Habsberg SUMMARY:Firmung durch Weihbischof J. Graf für Velb., Oberw., Klapfenb., Lengenf., Günch., Oberw., Dietk., Laaber, Hörmannsd., Darsh. LOCATION:Velburg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222434 DTSTAMP:20181214T093501 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190607T170000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190607T200000 CATEGORIES:Dekanat Herrieden SUMMARY:Firmung durch Dekanatsjugendseelsorger Michael Harrer für Wassertrüdingen LOCATION:Wassertrüdingen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222482 DTSTAMP:20181214T102115 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190608T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190608T120000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Diözesanjugendpfarrer Clemens Mennicken für Neumarkt-Zu Unserer Lieben Frau LOCATION:Neumarkt-Zu Unserer Lieben Frau END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222484 DTSTAMP:20181214T102359 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190608T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190608T120000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Domdekan Msgr. Dr. Stefan Killermann für Neumarkt-Hl. Kreuz, Pelchenhofen, Pilsach, Litzlohe LOCATION:Neumarkt-Hl. Kreuz END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222504 DTSTAMP:20181214T103408 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190608T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190608T120000 CATEGORIES:Dekanat Habsberg SUMMARY:Firmung durch Weihbischof Adolf Bittschi für Lauterhofen, Traunfeld, Trautmannshofen, Illschwang, Kastl, Utzenhofen, Ursensollen LOCATION:Lauterhofen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222547 DTSTAMP:20181214T105530 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190608T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190608T130000 CATEGORIES:Dekanat Herrieden SUMMARY:Firmung durch Dekanatsjugendseelsorger Michael Harrer für Herrieden, Neunstetten, Elbersroth, Rauenzell, Aurach, Weinberg LOCATION:Herrieden, Stiftsbasilika END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206913 DTSTAMP:20180827T112917 DTSTART;VALUE=DATE:20190609 DTEND;VALUE=DATE:20190610 SUMMARY:RENOVABIS-Kollekte END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227168 DTSTAMP:20190123T104514 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190609T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190609T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 9. Juni 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222470 DTSTAMP:20181214T095552 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190610T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190610T120000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Abt Dr. Beda Sonnenberg für Plankstetten, Kevenhüll, Oening LOCATION:Plankstetten END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227735 DTSTAMP:20190128T140548 DTSTART;VALUE=DATE:20190615 DTEND;VALUE=DATE:20190623 SUMMARY:Die Perlen des Baltikums. Studienreise DESCRIPTION: Auf dieser Studienreise lernen wir die wichtigsten Städte und Orte des Baltikums kennen. Im komfortablen Fernreisebus durchqueren wir die drei baltischen Staaten Litauen\, Lettland und Estland. Das Baltikum bietet auf engem Raum eine überaus reiche Geschichte und Kultur\, welche die Besucher faszinieren. Dazu gehören herausragende Städte wie Vilnius\, Riga und Tallinn. Der Berg der 1000 Kreuze\, einer der heiligsten Plätze des katholischen Litauens\, das Sommerhaus von Thomas Mann\, das Barockschloss in Rundale oder die mittelalterliche Inselburg Trakai sind einige der weiteren besonderen Sehenswürdigkeiten. Außerdem ist eine Fahrt zur Kurischen Nehrung\, einem beeindruckenden Naturerlebnis\, vorgesehen. Das genaue Programm ist erhältlich beim Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. (erwachsenenbildung@bistum-eichstaett.de). Leitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks Reisetermin: Samstag\, 15. Juni 2019\, bis Samstag 22. Juni 2019 Reisepreis: 1190\,– € EZ-Zuschlag 260\,– € Der Preis beinhaltet: • Bustransfers zum Flughafen Nürnberg (Zustiege in Ingolstadt\, Eichstätt und Kinding) und zurück • Lufthansa-Linienflug von Nürnberg (via Frankfurt) nach Vilnius\, Rückflug (via Frankfurt) mit Lufthansa ab Tallinn\, inkl. aller Flughafensteuern\, Sicherheitsgebühren\, Aufgabegepäck 23 kg/Person • 7 x Unterbringung in DZ mit Dusche/WC in guten Mittelklassehotels (3* bzw. 4*) in Vilnius (1 x)\, Klaipeda (2 x)\, Riga (2 x)\, Tallinn (2 x) • 7 x Frühstück vom Büffet\, 6 Abendessen in den Hotels bzw. Restaurants lt. Programm • Flughafentransfer in Vilnius und Tallinn • Rundreise lt. Programm im komfortablen Fernreisebus • Naturschutz- und Fährgebühren beim Ausflug zur Kurischen Nehrung • Deutschsprachige Reiseleitung ab Vilnius/Flughafen bis Tallinn/ Flughafen • Deutschsprachige Stadtführungen in Vilnius\, Klaipeda\, Riga und Tallinn • Führungen in Trakai\, Kurische Nehrung\, Rundale und Lahemaa-Nationalpark • Eintrittsgelder: Universität Vilnius\, Burg Trakai\, Thomas-Mann-Museum\, Schluss Rundale mit Gärten\, Dom von Riga\, Dom von Tallinn\, Herrenhaus Palmse • Aufenthaltssteuer Vilnius • Reiseliteratur • Stornokostenversicherung (ohne Selbstbehalt) Nicht enthalten: • Mittagessen • Persönliche Trinkgelder • Weitere Reiseversicherungen (Gepäck etc.) Reiseveranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH\, Dachauer Straße 9\, 80335 München ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227736 DTSTAMP:20190128T141142 DTSTART;VALUE=DATE:20190623 DTEND;VALUE=DATE:20190701 SUMMARY:Die Perlen des Baltikums. Studienreise DESCRIPTION: Auf dieser Studienreise lernen wir die wichtigsten Städte und Orte des Baltikums kennen. Im komfortablen Fernreisebus durchqueren wir die drei baltischen Staaten Litauen\, Lettland und Estland. Das Baltikum bietet auf engem Raum eine überaus reiche Geschichte und Kultur\, welche die Besucher faszinieren. Dazu gehören herausragende Städte wie Vilnius\, Riga und Tallinn. Der Berg der 1000 Kreuze\, einer der heiligsten Plätze des katholischen Litauens\, das Sommerhaus von Thomas Mann\, das Barockschloss in Rundale oder die mittelalterliche Inselburg Trakai sind einige der weiteren besonderen Sehenswürdigkeiten. Außerdem ist eine Fahrt zur Kurischen Nehrung\, einem beeindruckenden Naturerlebnis\, vorgesehen. Das genaue Programm ist erhältlich beim Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. (erwachsenenbildung@bistum-eichstaett.de). Leitung: Dr. Ludwig Brandl\, Direktor des Diözesanbildungswerks Reisetermin: Sonntag\, 23. Juni 2019\, bis Sonntag\, 30. Juni 2019 Reisepreis: 1190\,– € EZ-Zuschlag 260\,– € Der Preis beinhaltet: • Bustransfers zum Flughafen München (Zustiege in Eichstätt und Ingolstadt) und zurück • Lufthansa-Linienflug von München (via Frankfurt) nach Vilnius\, Rückflug (via Frankfurt) ab Tallinn. inkl. aller Flughafensteuern\, Sicherheitsgebühren\, Aufgabegepäck 23 kg/Person • 7 x Unterbringung in DZ mit Dusche/WC in guten Mittelklassehotels (3* bzw. 4*) in Vilnius (1 x)\, Klaipeda (2 x)\, Riga (2 x)\, Tallinn (2 x) • 7 x Frühstück vom Büffet\, 6 Abendessen in den Hotels bzw. Restaurants lt. Programm • Flughafentransfer in Vilnius und Tallinn • Rundreise lt. Programm im komfortablen Fernreisebus • Naturschutz- und Fährgebühren beim Ausflug zur Kurischen Nehrung • Deutschsprachige Reiseleitung ab Vilnius/Flughafen bis Tallinn/ Flughafen • Deutschsprachige Stadtführungen in Vilnius\, Klaipeda\, Riga und Tallinn • Führungen in Trakai\, Kurische Nehrung\, Rundale und Lahemaa-Nationalpark • Eintrittsgelder: Universität Vilnius\, Burg Trakai\, Thomas-Mann-Museum\, Schluss Rundale mit Gärten\, Dom von Riga\, Dom von Tallinn\, Herrenhaus Palmse • Aufenthaltssteuer Vilnius • Reiseliteratur • Stornokostenversicherung (ohne Selbstbehalt) Nicht enthalten: • Mittagessen • Persönliche Trinkgelder • Weitere Reiseversicherungen (Gepäck etc.) Reiseveranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH\, Dachauer Straße 9\, 80335 München ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222550 DTSTAMP:20181214T105638 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190623T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190623T130000 CATEGORIES:Dekanat Herrieden SUMMARY:Firmung durch Weihbischof Adolf Bittschi für Heilsbronn, Dietenhofen LOCATION:Heilsbronn END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227164 DTSTAMP:20190123T103004 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190623T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190623T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 23. Juni 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222430 DTSTAMP:20181214T093116 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190628T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190628T110000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Jugendpfarrer Clemens Mennicken für Berching, Holnstein, Staufersbuch, Waldkirchen, Pollanten, Weidenwang, Erasb. LOCATION:Berching END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222441 DTSTAMP:20181214T094329 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190628T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190628T123000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt, Bischofstermin SUMMARY:Firmung durch Bischof Gregor Maria Hanke für Pollenf., Wachenz., Preith, Titting, Kald., Erkertsh., Morsb., Emsing, Altdorf LOCATION:Titting END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222491 DTSTAMP:20181214T102838 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190628T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190628T120000 CATEGORIES:Dekanat Weißenburg-Wemding SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Paul Schmidt für Monheim, Flotzheim, Weilheim, Wittesheim, Buchdorf, Baierfeld LOCATION:Monheim END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_228189 DTSTAMP:20190130T142930 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190628T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190628T163000 SUMMARY:"Schenk' mir etwas Zeit!" Kurze Aktivierungen für Pflegealltag und Betreuung DESCRIPTION: Der sorgsame Umgang mit dem kostbaren Gut Zeit ist für Pflege- und Betreuungskräfte besonders wichtig\, damit ihnen Kraft bleibt und sie ihren anspruchsvollen Dienst auf Dauer leisten können. Bereits durch kurze Aktivierungen kann mit geringem Zeitaufwand Freude und Lebendigkeit in den Alltag von älteren Menschen gebracht werden\, weil dadurch alle Sinne angesprochen werden. Bei dem Kurs • lernen Sie Elemente für kurze Aktivierungen kennen wie z. B. Bewegungsübungen (mit und ohne Musik)\, kurze Märchen und Geschichten\, Anregungen für Biographiearbeit usw.\, • erhalten Sie Anregungen zu Ihrem Einsatz im Pflegealltag und in der Betreuung - auch bei Menschen mit Demenz. Besondere Zielgruppen: Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter/innen in Seniorenarbeit\, Altenseelsorge und Altenpflege\, Betreuungskräfte nach § 43b/53c Die Teilnehmer/innen erhalten eine Bescheinigung über Ziele und Inhalte des Kurses. Referentin: Maria-Luise Schlögl\, Gestaltpädagogin\, Referentin in der Erwachsenenbildung\, vielfältige Erfahrung in der Aktivierungsarbeit mit Pflegebedürftigen\, Schernfeld Leitung: Regine Schneider\, Referentin für Seniorenarbeit im Bistum Eichstätt und Altenheimseelsorge im Dekanat Neumarkt Zeit: Freitag\, 28. Juni 2019\, 09.30 Uhr bis 16.30 Uhr Ort: Caritas-Begegnungsstätte für Senioren\, Heidecker Straße 12\, 91161 Hilpoltstein Kursgebühr: 40\,– € (ermäßigt 30\,– €) Ehrenamtliche 20\,– € (ermäßigt 10\,– €) Anmeldung bis 1 Woche vor Kursbeginn mehr dazu LOCATION:Caritas-Begegnungsstätte für Senioren Hilpoltstein ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Altenbildung": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222475 DTSTAMP:20181214T100452 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190629T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190629T110000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Abt em. Michael Proházka O.Praem für Freyst., Thannh., Sondersf., Mörsd., Forchh., Burggriesb., Möning, Pavelsb. LOCATION:Freystadt, Wallfahrtskirche END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222509 DTSTAMP:20181214T103540 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190629T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190629T120000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Diözesanjugendpfarrer Clemens Mennicken für Heideck, Laibstadt, Liebenstadt, Thalmässing LOCATION:Laibstadt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222553 DTSTAMP:20181214T105758 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190629T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190629T120000 CATEGORIES:Dekanat Weißenburg-Wemding SUMMARY:Firmung durch Dekanatsjugendseelsorger Martin Seefried für Gunzenhausen, Gnotzheim, Cronheim, Heidenheim, Absberg, Obererlbach LOCATION:Gunzenhausen END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222500 DTSTAMP:20181214T103241 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190629T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190629T130000 CATEGORIES:Dekanat Ingolstadt SUMMARY:Firmung durch Abt Thomas Freihart für Lenting, Hepberg LOCATION:Lenting END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206914 DTSTAMP:20180827T113105 DTSTART;VALUE=DATE:20190630 DTEND;VALUE=DATE:20190701 SUMMARY:Kollekte für die Aufgaben des Heiligen Vaters END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223216 DTSTAMP:20181218T103452 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190630T190000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190630T220000 SUMMARY:Domkonzert: "Georg Friedrich Händel" mit Pauken und Trompeten LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227717 DTSTAMP:20190128T113656 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190703T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190703T113000 SUMMARY:Film-Frühstück. Neue Medien für die Bildungsarbeit DESCRIPTION: Filme können auf vielfältige Weise Kommunikations- und Lernprozesse unterstützen und bereichern. Beim Film-Frühstück werden neue Medien vorgestellt\, Inhalt und Gestaltung\, Verwendungs- und Einsatzmöglichkeiten in Bildung und Pastoral besprochen. Die Ergebnisse sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Medienzentrale beim Erwerb von Medienlizenzen. Für Kaffee\, Tee\, Gebäck … ist gesorgt. Referentinnen/Referent: Carolin Lehmeyer\, Bianca Müller\, Dr. Thomas Henke\, Fachbereich Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 03. Juli 2019\, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung nicht erforderlich LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222432 DTSTAMP:20181214T093258 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190706T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190706T110000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Franz Mattes für Berg, Hausheim, Gnadenberg, Sindlbach und Stöckelsberg LOCATION:Berg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222459 DTSTAMP:20181214T094930 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190706T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190706T120000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Domvikar Christoph Wittmann für Schwabach LOCATION:Schwabach, St. Peter und Paul END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222483 DTSTAMP:20181214T102227 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190706T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190706T120000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Diözesanjugendpfarrer Clemens Mennicken für Neumarkt-St. Johannes LOCATION:Neumarkt-St. Johannes END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222556 DTSTAMP:20181214T105913 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190706T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190706T120000 CATEGORIES:Dekanat Herrieden SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Josef Blomenhofer für Burgoberbach, Bechhofen, Großenried LOCATION:Großenried END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222440 DTSTAMP:20181214T094210 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190706T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190706T110000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Abt Thomas Freihart für Dietfurt, Hainsberg, Staadorf, Töging und Eutenhofen (Zell, Mühlbach) LOCATION:Dietfurt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227178 DTSTAMP:20190123T110521 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190707T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190707T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 7. Juli 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227465 DTSTAMP:20190125T141234 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190711T180000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190714T150000 SUMMARY:In Beziehung sein. Workshop für Paare DESCRIPTION:www.jugendtagungshaus-habsberg.de Nähere Informationen (Flyer) und Anmeldung bis 15. Juni unter: Bischöfliches Ordinariat Eichstätt Fachbereich Lebensschutz Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt E-Mail: lebensschutz@bistum-eichstaett.de Telefon: 08421/50-617 Internet: www.theologie-des-leibes.de LOCATION:Jugendtagungshaus Habsberg ORGANIZER;CN="Fachbereich Lebensschutz des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt in Kooperation mit dem KEB-Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V.": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222421 DTSTAMP:20181214T091908 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190712T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190712T123000 CATEGORIES:Dekanat Weißenburg-Wemding SUMMARY:Firmung durch Bischof em. Dr. Walter Mixa für Wolferstadt, Fünfstetten, Sulzdorf, Huisheim, Gosheim, Mündling, Gunzenh., Otting LOCATION:Wolferstadt END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222423 DTSTAMP:20181214T092122 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190713T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190713T110000 CATEGORIES:Dekanat Roth-Schwabach SUMMARY:Firmung durch Diözesanjugendpfarrer Clemens Mennicken für Allersberg und Göggelsbuch LOCATION:Allersberg END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222469 DTSTAMP:20181214T095438 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190713T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190713T120000 CATEGORIES:Dekanat Weißenburg-Wemding SUMMARY:Firmung durch Dekanatsjugendseelsorger Martin Seefried für Pleinfeld, Stirn, St. Veit, Walting b. Pleinfeld LOCATION:Pleinfeld END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227737 DTSTAMP:20190128T145226 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190717T193000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190717T200000 SUMMARY:Geistliches Leben. Vortrag. Heidenheimer Forum Ökumene DESCRIPTION: Zum Thema „Geistliches Leben“ spricht der Evangelisch-Lutherische Landesbischof von Bayern und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland\, Prof. Dr. Heinrich Bedform-Strohm\, im Rahmen des Heidenheimer Forums Ökumene. Das genaue Thema wird in der Tagespresse und im Internet unter www.bistum-eichstaett.de/erwachsenenbildung/dioezesan-bildungswerk/ bekannt gegeben. Referent: Prof. Dr. Heinrich Bedform-Strohm\, Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland Zeit: Mittwoch\, 17. Juli 2019\, 19.30 Uhr Ort: Münster in Heidenheim a. Hahnenkamm\, 91719 Heidenheim LOCATION:Münster in Heidenheim a. Hahnenkamm ORGANIZER;CN="Zweckverband Kloster Heidenheim und Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. ": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222474 DTSTAMP:20181214T100142 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190718T183000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190718T210000 CATEGORIES:Dekanat Eichstätt SUMMARY:Erwachsenenfimung durch Bischof Gregor Maria Hanke für das Bistum Eichstätt LOCATION:Eichstätt, Kolpingkapelle END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222429 DTSTAMP:20181214T093007 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190719T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190719T123000 CATEGORIES:Dekanat Weißenburg-Wemding, Bischofstermin SUMMARY:Firmung durch Bischof Gregor Maria Hanke für Wemding, Hainsfarth, Megesheim, Schwörsheim LOCATION:Schwörsheim END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227439 DTSTAMP:20190125T103914 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190719T213000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190719T220000 SUMMARY:AugenBlicke - Wie das Leben so spielt. Open-Air-Kurzfilmkino im Klosterinnenhof DESCRIPTION: Kurzfilme erzählen Geschichten mitten aus dem Leben gegriffen\, Geschichten\, die das Leben spielt. Mit ihren Bildern können sie uns bewegen\, verblüffen\, irritieren\, zum Nachdenken anregen (vielleicht sogar aus der Perspektive des Glaubens). Im wunderbaren Ambiente des Klosterinnenhofs präsentiert der Kinoabend ausgewählte Kurzfilme – mal ergreifend\, mal hintergründig\, mal heiter ... so unterschiedlich und bunt\, wie das Leben selbst.\r\n\r\nModeration: Dr. Thomas Henke\, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Freitag\, 19. Juli 2019\, 21.30 Uhr Ort: Begegnungs-\, Bildungs- und Dokumentationszentrum Kloster Heidenheim\, Ringstraße 1\, 91719 Heidenheim Eintritt frei (Spenden willkommen) Anmeldung nicht erforderlich Kooperationspartner: Zweckverband Kloster Heidenheim LOCATION:Begegnungs-, Bildungs- und Dokumentationszentrum Kloster Heidenheim ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222436 DTSTAMP:20181214T093834 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190720T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190720T110000 CATEGORIES:Dekanat Neumarkt SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Alfred Rottler für Deining, Döllwang, Großfalalterbach und Waltersberg LOCATION:Deining END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222457 DTSTAMP:20181214T094823 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190720T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190720T120000 CATEGORIES:Dekanat Nürnberg-Süd SUMMARY:Firmung durch Domvikar Christoph Wittmann für Schwarzenbruck, Feucht LOCATION:Schwarzenbruck END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223221 DTSTAMP:20181218T104105 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190720T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190720T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Matteo Venturini, Pisa (Italien) LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222487 DTSTAMP:20181214T102638 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190721T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190721T130000 CATEGORIES:Dekanat Herrieden SUMMARY:Firmung durch Abt Dr. Beda Maria Sonnenberg für Neuendettelsau, Sachsen-Lichtenau LOCATION:Neuendettelsau END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227698 DTSTAMP:20190128T111026 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190725T213000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190725T220000 SUMMARY:Open-Air-Kino-Reihe. Filme und Gespräche in besonderen Ambiente DESCRIPTION: Tiefgründig und heiter geht es beim Open-Air-Kino im zauberhaftem Ambiente des ehemaligen Dompropstei-Gartens zu: Das Eichstätter Filmstudio und der Bereich Medien des Diözesanbildungswerks zeigen zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern Filme\, die zugleich unterhalten\, aktuelle Themen aufgreifen und zum Gespräch anregen. Das detaillierte Filmprogramm wird in der Presse und im Internet (www.kino-eichstaett.de) veröffentlicht. Für weitere Informationen: medienzentrale@bistum-eichstaett.de Moderation: Dr. Thomas Henke\, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 25. Juli 2019 Freitag\, 26. Juli 2019 Samstag\, 27. Juli 2019 jeweils ca. 21.30 Uhr nach Einbruch der Dunkelheit Ort: Garten des Bischöflichen Ordinariats\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Eintritt: 9\,– € (ermäßigt 8\,– €) Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Garten des Bischöflichen Ordinariats ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227695 DTSTAMP:20190128T100131 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190726T213000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190726T220000 SUMMARY:Open-Air-Kino-Reihe. Filme und Gespräche in besonderen Ambiente DESCRIPTION: Tiefgründig und heiter geht es beim Open-Air-Kino im zauberhaftem Ambiente des ehemaligen Dompropstei-Gartens zu: Das Eichstätter Filmstudio und der Bereich Medien des Diözesanbildungswerks zeigen zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern Filme\, die zugleich unterhalten\, aktuelle Themen aufgreifen und zum Gespräch anregen. Das detaillierte Filmprogramm wird in der Presse und im Internet (www.kino-eichstaett.de) veröffentlicht. Für weitere Informationen: medienzentrale@bistum-eichstaett.de Moderation: Dr. Thomas Henke\, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 25. Juli 2019 Freitag\, 26. Juli 2019 Samstag\, 27. Juli 2019 jeweils ca. 21.30 Uhr nach Einbruch der Dunkelheit Ort: Garten des Bischöflichen Ordinariats\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Eintritt: 9\,– € (ermäßigt 8\,– €) Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Garten des Bischöflichen Ordinariats ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223223 DTSTAMP:20181218T104223 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190727T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190727T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Hans-Michael Routschka, Feuchtwangen LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227697 DTSTAMP:20190128T110651 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190727T213000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190727T220000 SUMMARY:Open-Air-Kino-Reihe. Filme und Gespräche in besonderen Ambiente DESCRIPTION: Tiefgründig und heiter geht es beim Open-Air-Kino im zauberhaftem Ambiente des ehemaligen Dompropstei-Gartens zu: Das Eichstätter Filmstudio und der Bereich Medien des Diözesanbildungswerks zeigen zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern Filme\, die zugleich unterhalten\, aktuelle Themen aufgreifen und zum Gespräch anregen. Das detaillierte Filmprogramm wird in der Presse und im Internet (www.kino-eichstaett.de) veröffentlicht. Für weitere Informationen: medienzentrale@bistum-eichstaett.de Moderation: Dr. Thomas Henke\, Leiter des Fachbereichs Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Donnerstag\, 25. Juli 2019 Freitag\, 26. Juli 2019 Samstag\, 27. Juli 2019 jeweils ca. 21.30 Uhr nach Einbruch der Dunkelheit Ort: Garten des Bischöflichen Ordinariats\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Eintritt: 9\,– € (ermäßigt 8\,– €) Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Kooperationspartner: Filmstudio im Alten Stadttheater Eichstätt LOCATION:Garten des Bischöflichen Ordinariats ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223225 DTSTAMP:20181218T104329 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190803T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190803T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Klaus Geitner, München LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227177 DTSTAMP:20190123T110515 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190804T160000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190804T163000 CATEGORIES:Schloss Hirschberg SUMMARY:Sonntag in Hirschberg. Führungen durch das Rokokoschloss Hirschberg DESCRIPTION: Schloss Hirschberg öffnet die Türen und lädt ein\, die Spuren seiner Geschichte und den Glanz seiner Architektur zu entdecken. An Sonntagnachmittagen bieten wir Rundgänge durch das Schloss an. Ihre Begleiter kommen vom Touristik-Verband der Stadt Beilngries und haben unter anderem auch den Kirchenführerkurs des Diözesanbildungswerks Eichstätt absolviert. Nähere Information: Touristik-Verband Beilngries\, Hauptstraße 14\, 92339 Beilngries\, Telefon 08461/8435 Zeit: Sonntag\, 4. August 2019\, 16.00 Uhr Ort: Tagungshaus Schloss Hirschberg\, Hirschberg 70\, 92339 Beilngries Preis für Erwachsene: 3\,00 € Preis für Kinder: 1\,00 € LOCATION:Tagungshaus Schloss Hirschberg ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Tagungshaus Schloss Hirschberg": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223226 DTSTAMP:20181218T104445 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190810T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190810T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Sebastian Heindl, Leipzig LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223364 DTSTAMP:20181218T123309 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190817T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190817T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Martin Setchell, Christchurch (Neuseeland) LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223365 DTSTAMP:20181218T123429 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190824T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190824T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Christian Bacheley, Arbois (Frankreich) LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223367 DTSTAMP:20181218T123541 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190831T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190831T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Martin Bernreuther, Eichstätt LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223372 DTSTAMP:20181218T124607 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190907T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190907T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Giuilia Biagetti, Lucca (Italien) LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206915 DTSTAMP:20180827T113247 DTSTART;VALUE=DATE:20190908 DTEND;VALUE=DATE:20190909 SUMMARY:Kollekte zum Welttag der Kommunikationsmittel END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223374 DTSTAMP:20181218T124726 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190914T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190914T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Marek Stefanski, Krakau (Polen) LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223377 DTSTAMP:20181218T124832 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20190921T113000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20190921T120000 SUMMARY:Orgelmatinee mit Josef Still, Trier LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206916 DTSTAMP:20180827T113445 DTSTART;VALUE=DATE:20190930 DTEND;VALUE=DATE:20191007 SUMMARY:Caritas-Herbstsammlung (Haussammlung) END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_118_227715 DTSTAMP:20190128T113634 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191002T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191002T113000 SUMMARY:Film-Frühstück. Neue Medien für die Bildungsarbeit DESCRIPTION: Filme können auf vielfältige Weise Kommunikations- und Lernprozesse unterstützen und bereichern. Beim Film-Frühstück werden neue Medien vorgestellt\, Inhalt und Gestaltung\, Verwendungs- und Einsatzmöglichkeiten in Bildung und Pastoral besprochen. Die Ergebnisse sind eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die Medienzentrale beim Erwerb von Medienlizenzen. Für Kaffee\, Tee\, Gebäck … ist gesorgt. Referentinnen/Referent: Carolin Lehmeyer\, Bianca Müller\, Dr. Thomas Henke\, Fachbereich Medienbildung/Medienzentrale im Bistum Eichstätt Zeit: Mittwoch\, 02. Oktober 2019\, 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr Ort: Medienzentrale\, Luitpoldstraße 2\, 85072 Eichstätt Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung nicht erforderlich LOCATION:Medienzentrale Diözese Eichstätt ORGANIZER;CN="Diözesanbildungswerk Eichstätt e. V. - Bereich Medien": END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_206917 DTSTAMP:20180827T113655 DTSTART;VALUE=DATE:20191006 DTEND;VALUE=DATE:20191007 SUMMARY:Caritas-Kirchenkollekte END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222472 DTSTAMP:20181214T095758 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191012T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191012T120000 CATEGORIES:Dekanat Nürnberg-Süd SUMMARY:Firmung durch Domkapitular Norbert Winner für N-Katzwang/St. Marien, N-Reichelsdorf/Heilige Familie LOCATION:Nürnberg-Katzwang END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222442 DTSTAMP:20181214T094502 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191012T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191012T130000 CATEGORIES:Dekanat Nürnberg-Süd SUMMARY:Firmung durch Abt em. Michael Proházka O.Praem für Stein, Röthenbach, Eibach LOCATION:Stein END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222477 DTSTAMP:20181214T101108 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191013T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191013T120000 CATEGORIES:Dekanat Nürnberg-Süd SUMMARY:Firmung durch Diözesanjugendpfarrer C. Mennicken, N-Corpus Christi/Herpersdorf, -St. Rupert,- Maria Königin/Kornburg LOCATION:Nürnberg-Herpersdorf END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_222479 DTSTAMP:20181214T101801 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191013T100000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191013T123000 CATEGORIES:Dekanat Nürnberg-Süd SUMMARY:Firmung durch Domvikar Christoph Wittmann für Nürnberg-Hl. Dreifaltigkeit, -Menschw. Christi, -St. Max. Kolbe, -Zum G. Hirten LOCATION:Nürnberg, Heiligste Dreifaltigkeit END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_138_225464 DTSTAMP:20190110T123826 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191026T093000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191026T120000 SUMMARY:Firmung durch Bischof Gregor Maria Hanke für die Hans-Peter-Ruf-Schule und die Schule am Museum LOCATION:Schwabach, Lebenshilfe/Förderzentrum END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223219 DTSTAMP:20181218T103923 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191124T170000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191124T200000 SUMMARY:"Sjaella" - Geistliches Konzert mit dem Leipziger Frauen-Vokalensemble LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223218 DTSTAMP:20181218T103730 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191204T190000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191204T220000 SUMMARY:Orgelkonzert zum Advent bei Kerzenschein LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT BEGIN:VEVENT UID:www.bistum-eichstaett.de_131_223217 DTSTAMP:20181218T103613 DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20191215T170000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20191215T200000 SUMMARY:Weihnachtskonzert für Chor und Orgel LOCATION:Eichstätt, Dom END:VEVENT END:VCALENDAR