Zum Inhalt springen

Suizidprävention: Hinhören und Reden

13.09.2021

„Leben pflegen“ – Ausstellung zum Thema Suizidprävention

Ein Badezimmer im Eingangsbereich des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt ist Teil der Aktion „Leben pflegen, meinetwegen – deinetwegen“ der Agentur KULTurbeutel. Damit will das Projektteam einladen, offen über Suizid zu reden.
08.09.2021

„Assistierter Suizid und das Recht auf Selbstbestimmung“: Kamingespräch auf Schloss Hirschberg

Der Fachbereich Lebensschutz der Diözese Eichstätt startet am Freitag, 1. Oktober, die Veranstaltungsreihe „Kamingespräche auf Schloss Hirschberg“. Bei den Diskussionen geht es um aktuelle Themen, „die die Lebensgrundlage und Existenz des Menschen betreffen.“
03.09.2020

Welttag zur Suizidprävention am 10. September: Hinhören und Reden

Am Donnerstag, 10. September, findet der Welttag der Suizidprävention statt. Im Bistum Eichstätt ist die Kirche St. Moritz in Ingolstadt und die umliegenden Straßen in der Fußgängerzone das Zentrum der Veranstaltungen.
04.03.2019

Suizidprävention im Fokus der Woche für das Leben 2019

Mit einem vielfältigen Programm wird in diesem Jahr die ökumenische Woche für das Leben im Bistum Eichstätt begangen. Unter dem Motto „Leben schützen. Menschen begleiten. Suizide verhindern.“ finden vom 26. April bis 17. Mai verschiedene Veranstaltungen statt.