Zum Inhalt springen
29.01.2021

Erzbistumsarchivar (m/w/d) als Leitung des Teams Schriftgutverwaltung

Das Erzbistum Paderborn sucht für das Erzbischöfliche Generalvikariat zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Erzbistumsarchivar (m/w/d) als Leitung des Teams Schriftgutverwaltung

Das Erzbischöfliche Generalvikariat nimmt zentrale Aufgaben der Verwaltung des Erzbistums Paderborn wahr. Sein Auftrag ist es, den Dienst der Kirche in seiner ganzen Breite – Liturgie, Verkündigung und Diakonie – zu fördern. Das Erzbischöfliche Generalvikariat unterstützt und beaufsichtigt die Kirchengemeinden, Pastoralverbünde und katholischen Einrichtungen wie z. B. Schulen und Diözesane Institute. Zurzeit sind ca. 525 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Erzbischöflichen Generalvikariat tätig.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Ihr Aufgabenbereich

  • Leiten und Führen des Teams insbesondere Organisieren, Planen, Koordinieren und Steuern aller Aufgaben und Arbeitsabläufe der historischen und aktuellen Schriftgutverwaltung
  • Vertreten der Schriftgutverwaltung in regionalen, spartenbezogenen und berufsständischen Zusammenschlüssen sowie gegenüber des Datenschutzes und der historischen Forschung
  • Konzeptionelles Gestalten der Ordnung und Verzeichnung von aktuellem und historischem Schriftgut, der elektronischen Aktenführung und Archvierung sowie der Archivpflege im Erzbistum
  • Mitgestalten von historischen Ausstellungen sowie Wissenschaftliches Arbeiten zur Geschichte des Erzbistums
  • Fachliches Begleiten der Planung und Errichtung eines Archivzweckbaus

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Archivwissenschaften oder der Informationswissenschaften in Kombination mit Geschichte bzw. die Laufbahnbefähigung für den höheren Archivdienst
  • Sie besitzen bereits Berufs- und erste Führungserfahrung in einem hauptamtlich besetzten Archiv
  • Sie sind vertraut mit den rechtlichen Aspekten von Archivwesen, Datenschutz, Infomationfreiheit und informationeller Selbstbestimmung, zudem haben Sie vertiefte Kenntnisse auf dem Gebiet der elektronischen Langzeitarchivierung
  • Ihre verwantwortungsbewusste systematisch-analytische Denkweise wird durch Kommunikations- und Organisationsgeschick abgerundet
  • Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche

Ihre Vorteile bei uns

  • ein gutes System an Unterstützung, Beratung und Fortbildung
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) sowie eine Zusatzversorgung

Mit der Gesundheit unserer Bewerberinnen und Bewerber gehen wir verantwortungsvoll um. Bei persönlichen Gesprächen beachten wir die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen des Robert Koch Instituts. Alternativ nutzen wir die Möglichkeit von Telefon- oder Videointerviews.

Bewerben Sie sich bitte mit Ihren vollständigen Unterlagen bis zum 26.02.2021.

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Fragen steht Ihnen Herr Bastian Jost unter der Telefonnummer 05251/125-1569 gerne zur Verfügung.

Erzbischöfliches Generalvikariat
Bereich Personal und Verwaltung
Domplatz 3
33098 Paderborn